Zur Hauptseite/Index/Home Tourismus Schiegg – Ihr Reise-Spezialist Tel.     0 8362 9301-0
Fax +49 8362 9301-23

E-Mail info@tourismus-schiegg.de

Kreuzweg 26
87645 Schwangau
Germany/Alemania
Lateinamerika www.lateinamerika.de
USA/Kanada www.american-tours.com
Arktis/Antarktis www.antarktis-kreuzfahrt.de
Flüsse/Hochsee www.flusskreuzfahrten.ms
Von der individuellen Urlaubsidee zur maßgeschneiderten Reise

Wir bieten an, Lateinamerika „individuell zu bereisen“, z. B.

Inhalt Bolivien
- Reiseplanung: Wir maßschneidern Ihre Reisen
- Landeskunde
- Reisezeit und Klima
- Gesundheit: Höhe und Impfungen
- Flüge
- Mietwagen und Hotels
Rundreisen
- NEU: Einmal quer durch Bolivien
- Höhepunkte Boliviens
- Große Bolivien-Rundreise
Mietwagenrundreisen
- NEU: Mietwagenabenteuer Bolivien
Das bolivianische Hochland
Titicaca, der heilige See der Inkas
- Von Puno über den Titicaca-See nach La Paz
La Paz – Stadt inmitten grandioser landschaftlicher Kontraste
- Hotels in La Paz
- Erlebnisbausteine & Ausflüge La Paz
- Trekking zum Condoriri-Nationalpark
- El Choro Trail
- Sorata
- Yungas – Ausflug in die tropischen Täler
Cochabamba – die Kornkammer Boliviens
- Toro-Toro-Nationalpark
Die Silberstadt Potosi und die alte Hauptstadt Sucre
Salar de Uyuni
- La Paz – Uyuni – Lagunen – Salzwüste – Potosi
- Uyuni – Salzsee – Wüste – Lagunen – Uyuni
Tarija – die rote Stadt und Weinregion
Das bolivianische Tiefland
Santa Cruz erleben
- Hotels in Santa Cruz
- Erlebnisbausteine & Ausflüge Santa Cruz
Refugio Los Volcanes – Samaipata – Amboró-Nationalpark
Jesuiten-Missionen
Special Interest
Natur pur
- Madidi-Nationalpark
- Reina de Enin – Auf der Suche nach dem rosa Flussdelphin
- Amboro-Nationalpark
- Noel-Kempff-Nationalpark
- Pantanal – biologische Station „El Tumbador“
Geschichte und Kultur
- Karneval in Oruro
- Che-Guevara-Route
Länderübergreifende Reisen
- NEU: Naturwunder und Weltkulturstätten
- Fotoreise: Mit der Kamera die Höhepunkte von Peru, Bolivien und
  Chile entdecken
- Peru-Bolivien-Chile-Rundreise
- Peru-Bolivien-Rundreise intensiv
- Argentinien – Bolivien – Chile: Wüsten des Altiplano
- Große Südamerikareise
- San Pedro de Atacama – Lagunen – Wüste – Salzsee – Uyuni
- Motorradtour in die Zeit der Inkas – Argentinien, Chile, Peru, Bolivien
- Von Puno/Peru mit dem Tragflügelboot und Bus nach La Paz/Bolivien
- Von La Paz/Bolivien mit dem Bus durch den Lauca
  Nationalpark (mit Lago Chungara) nach Arica/Chile
- Von Sucre, Potosi oder Uyuni über Villarica
  nach Salta im Nordwesten Argentiniens
- Von Santa Cruz über Puerto Suarez
  ins Tierparadies Pantanal/Brasilien
   
 

Bolivien

Zwischen Sonneninsel und Silberberg

Bolivien ist ein Land lebendiger Traditionen, vergangener Hochkulturen und beeindruckender Natur.
Die geographische Vielfalt erstreckt sich vom Hochland der Anden mit eisbedeckten Gipfeln und tiefen Schluchten über die Salzwüste Uyuni bis zum Amazonasbecken mit seinem tropischen Regenwald.
In kaum einem anderen Land Südamerikas sind die Traditionen und die Lebensweise der Indigenas noch heute so lebendig wie in Bolivien. Lassen Sie sich von den farbenfrohen Trachten und den lebhaften Märkten des Landes verzaubern.
Doch auch die Einflüsse der Kolonialzeit und Zeugnisse der untergegangenen Hochkultur der Inkas sind zu entdecken. Besuchen Sie die Silberstädte Sucre und Potosi mit ihren prachtvollen Residenzen, die von der Zeit des großen Gold- und Silberregens vergangener Zeiten künden. Entdecken Sie den sagenumwobenen Titicacasee, die „Wiege der Inkas“, und Tiwanaku, eines der bedeutendsten religiösen Zentren der Inka-Kultur.

Indianer Titicacasee Toraboot
Kirche von Copacabana


Das bolivianische Tiefland


Basilika in Santa Cruz
Basilika in Santa Cruz

Die Waldgebiete des Amazonasbeckens im Norden und die wüstenhaften Trockenwaldzonen des Chaco im Süden sind weithin unbesiedelt. Nur die von Bauminseln durchsetzte Feuchtsavanne nahe der Wasserscheide zwischen Amazonas- und La-Plata-Zuflüssen und der südliche Andenrand wurden seit dem 17. Jahrhundert punktuell besiedelt. Santa Cruz de la Sierra ist seit 1950 aufgrund des Baus einer Asphaltstraße von Cochabamba, neuen Eisenbahnen nach Argentinien und Brasilien, Erdölfunden und der Erschließung des Tieflands sehr gewachsen. Somit ist Santa Cruz die zweitgrößte Stadt Boliviens (ca. 1.450.000 Einwohner). Die Stadt liegt auf 416 m und hat tropisches Klima bei einer Durchschnittstemperatur von 25 °C und einer Luftfeuchtigkeit von 70 %. Dieses Klima führt zu einer üppigen Vegetation. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind: die Kathedrale, die Casa de la Cultura (indianische Kultur, ...) und der Zoo mit zahlreichen südamerikanischen Tierarten.

Inhaltsverzeichnis Bolivien


Santa Cruz erleben

3 Tage/2 Nächte

Ausführlicher Reiseverlauf

1. Tag: Santa Cruz
Ankunft am Flughafen und Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.
Übernachtung im Hotel nach Wahl. (-/-/-)

2. Tag: Santa Cruz
Heute unternehmen Sie eine halbtägige Stadtbesichtigung durch Santa Cruz. Sie besichtigen die Basilika San Lorenzo mit dem Museum, den Regierungspalast, das Kunstmuseum, das Kulturhaus und das Handwerkszentrum (La Recova). Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.
Übernachtung im Hotel nach Wahl. (F/-/-)

3. Tag: Santa Cruz
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen. (F/-/-)

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Leistungen:

  • Transfers, Ausflüge gemäß jeweiligem Reiseverlauf
  • 2 Übernachtungen im Zimmer mit Dusche oder Bad/WC in der gebuchten Hotelkategorie
  • Verpflegung gemäß Reiseverlauf
  • deutschsprachige örtliche Reiseleitung
Santa Cruz erleben Preise pro Person in EUR
Reisedauer:
3 Tage/2 Nächte
Von/Bis
Santa Cruz
Ab
1 Person
Saison Allein-
reisender
Zimmerbelegung mit
1 Pers.2 Pers.3 Pers.
Hotel *****01.01.1731.12.17 570 490 324-
Hotel ****01.01.1731.12.17 a. A.a. A. a. A.-
Hotel ***01.01.1731.12.17 347 267 192 168
 

Änderungen vorbehalten!

Inhaltsverzeichnis Bolivien


Hotels in Santa Cruz

Hotel Los Tajibos *****

Hotel Los Tajibos
Hotel Los Tajibos
Lage:Komfortables Hotel in guter Wohngegend. Ca. 15 Kilometer vom internationalen Flughafen entfernt.
Hotel:Restaurant, 2 Bars, Fitnesscenter, Swimmingpool, Wäscheservice, Businesscenter
Zimmer:205
Standard:Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, WLAN, Safe, Minibar und Klimaanlage

Preise pro Person und Nacht in EUR Zimmerbelegung mit
Kat. ZimmerlageTypSaison Kind1 Pers. 2 Pers.3 Pers.4 Pers.
5 Standard01.01.17 31.12.17- 187 103- -
Anfrage/Buchung Buffet-Frühstück: inklusive
 

Weitere Zimmerkategorien auf Anfrage!



Hotel Cortez ****

Hotel Cortez
Hotel Cortez
Lage:Nur wenige Schritte vom Zentrum und dem Boulevard Monseñor Rivero gelegen, ca. 15 Kilometer vom internationalen Flughafen entfernt.
Hotel:Restaurant, Swimmingpool, Fitnessraum, Kongressräume, Wäscheservice
Zimmer:184
Standard:Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Minibar, Klimaanlage

Preise pro Person und Nacht in EUR Zimmerbelegung mit
Kat. ZimmerlageTypSaison Kind1 Pers. 2 Pers.3 Pers.4 Pers.
4 Standard01.01.17 31.12.17-a. A. a. A.- -
Anfrage/Buchung Buffet-Frühstück: inklusive
 


Hotel LP Santa Cruz ***

Hotel LP Santa Cruz
Hotel LP Santa Cruz
Hotel LP Santa Cruz, Zimmer
Hotel LP Santa Cruz, Zimmer
Lage:Das Hotel liegt in der Innenstadt, ca. 0,5 km vom Zentrum entfernt.
Hotel:Restaurant, Bar, Veranstaltungsräume
Zimmer:40
Standard:Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Minibar, Kabel-TV, Klimaanlage

Preise pro Person und Nacht in EUR Zimmerbelegung mit
Kat. ZimmerlageTypSaison Kind1 Pers. 2 Pers.3 Pers.4 Pers.
3  01.01.17 31.12.17- 74 37 30-
Anfrage/Buchung Buffet-Frühstück: inklusive
 

Inhaltsverzeichnis Bolivien


Erlebnisbausteine & Ausflüge Santa Cruz

Samaipata-Ruinen
Samaipata-Ruinen

Sehenswert sind in der Umgebung: eine der sieben Jesuitenmissionen östlich von Santa Cruz, die zum Weltkulturerbe der UNESCO ernannt worden sind; die Ruinen von Samaipata, eine für religiöse Kulthandlungen bestimmte Felsarchitektur, die bis auf 1500 v. Chr. zurückgeht; einer der Nationalparks, wie z. B. der Amboro. Der Park beeindruckt mit seinen Nebelwäldern, einer hohen Dichte an Vogelarten und Säugetieren wie dem Andenbär und Jaguar und durch eine Vielzahl an Orchideen und bis zu 10 m hohen Riesenfarnen.

Santa Cruz – Bolivien Preise pro Person in EUR
Transfers & Ausflüge SaisonSIB1 Pers.2 Pers.3 Pers. 4 Pers.
Transfer:
Flughafen/Hotel, Tagtransfer
01.01.1731.12.17 -39 28 23 18
City-Tour durch Santa Cruz,
Halbtagesausflug
01.01.1731.12.17- 99 56 44 39
Ausflug zu den Samaipata-Ruinen,
Ganztagesausflug inkl. Mittagessen
01.01.1731.12.17- 320 185 152 139

SIB: in Gruppe – internationaler Teilnehmerkreis

Änderungen vorbehalten!

Inhaltsverzeichnis Bolivien


Refugio Los Volcanes

Samaipata – Amboró-Nationalpark

4 Tage/3 Nächte

Refugio los Volcanes
Refugio los Volcanes

Der Amboró-Nationalpark (Parque Nacional y Área de Uso Múltiple Amboró) liegt im Westen des Departments Santa Cruz. Er erstreckt sich von der Transitzone zwischen den Yungas, dem Amazonasbecken sowie den andinen Trockentälern. Daher weist hier die Vegetation Regen-, Nebel- und Trockenwälder und Savannenvegetation (Cerrado) auf. Möglicherweise handelt es sich hier um eine Schlüsselregion mit der weltweit größten Artenvielfalt. Für Ornithologen gehört der Park mit den bislang 830 unterschiedlichen klassifizierten Vogelarten zu den internationalen Hotspots für Vogelbeobachtung.

Ausführlicher Reiseverlauf

1. Tag: Santa Cruz – Refugio Los Volcanes
Frühmorgens Abfahrt in Santa Cruz und Ankunft nach ca. 2,5 Stunden. Das Refugio Los Volcanes liegt in einem tiefen Tal von unberührtem Regenwald und Wasserfällen. Auf Lehrpfaden sehen Sie eine Vielzahl von Orchideen und Bromelien, aber auch einheimische Tiere, vor allem Vögel. Die südliche Seite des Amboro-Nationalparks bietet eine spektakuläre Aussicht auf Sandsteinklippen sowie die tropischen Wälder. Berühmte Ornithologen wie Ridgeley und Tudor haben das Refugio oft besucht und erforscht. In deren Vogelliste sind mehr als 200 Arten registriert. Der lokale Botaniker, Roberto Vasquez, hat mehr als 100 Arten von Orchideen und Bromelien identifiziert.
Übernachtung in Los Volcanes Refuge. (F/P/A)

2. Tag: Refugio Los Volcanes – Samaipata
Nach einem frühen Frühstück stehen heute weitere Erkundungspfade auf dem Programm. Nach dem Mittagessen geht Ihre Reise weiter nach Samaipata.
Übernachtung im Hotel Resort El Pueblito in Samaipata. (F/P/A)

3. Tag: Samaipata
Heute besuchen Sie die Samaipata-Ruine. Sie liegt ca. 120 km westlich von Santa Cruz und wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Sie besichtigen den archäologischen Komplex und den zeremoniellen Tempel „The Fort“. Samaipata wurde von diversen präkolumbischen Kulturen, wie den Amazonen und Inkas, bewohnt.
Übernachtung im Hotel Resort El Pueblito in Samaipata. (F/M/A)

Amboró-Nationalpark
Amboró-Nationalpark

4. Tag: Samaipata – Amboró-Nationalpark – Santa Cruz
Nach dem Frühstück Fahrt zu einem Riesenfarnenwald, südlich vom Amboró-Nationalpark gelegen. Dort unternehmen Sie eine Wanderung durch den Wald, wo Sie Zeuge der üppigen Vegetation werden. Es gibt riesige Farne, die mehr als 10 m hoch werden. Rückfahrt nach Samaipata und Weiterfahrt nach Santa Cruz und Transfer zum Hotel. (F/M/-)

F = Frühstück
M = Mittagessen
P = Picknick-Mittagessen
A = Abendessen

Leistungen:

  • Transfers, Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • 3 Übernachtungen im Zimmer mit Dusche oder Bad/WC in angegebenen Unterkünften (oder ähnlichen)
  • Verpflegung gemäß Reiseverlauf
  • deutschsprachige örtliche Reiseleitung

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Trinkgelder
  • eigene Ausgaben
  • Getränke
Refugio Los Volcanes – Samaipata – Amboró-NationalparkPreise pro Person in EUR
Reisedauer:
4 Tage/3 Nächte
Von/Bis
Santa Cruz
Ab
1 Person
Saison Allein-
reisender
Zimmerbelegung mit
1 Pers.2 Pers.3 Pers.
Privattour mit deutschsprachiger Reiseleitung 01.01.1731.12.17 1665 1051 1022 845
 

Änderungen vorbehalten!

Inhaltsverzeichnis Bolivien


Jesuiten-Missionen

3 Tage/2 Nächte

Ausführlicher Reiseverlauf

Jesuitenmission
Jesuitenmission

1. Tag: Santa Cruz – San Javier – San Ignacio
Fahrt von Santa Cruz nach San Javier, der ältesten Mission im Umkreis, welche 1691 gegründet wurde. Ihre Reise führt Sie durch verschiedene Orte wie Paila Port, Pailon und San Ramon bis San Javier. Dort besichtigen Sie das Museum und die historische Kirche. Nach dem Mittagessen geht Ihre Reise weiter Richtung Concepcion und San Ignacio. Am Abend erreichen Sie San Ignacio und werden in Ihr Hotel gebracht. Abendessen in San Igancio.
Übernachtung im Hotel in San Ignacio. (-/M/A)

2. Tag: San Ignacio – Concepcion
Nach dem Frühstück besichtigen Sie San Ignacio. Sehenswert ist die örtliche Kirche, der örtliche (Handwerks-)Markt und der Guapomo-Damm. Nach der Führung werden Sie nach Conception gebracht. Auf dem Weg dorthin besichtigen Sie weitere Jesuiten-Missionen wie San Miguel und San Rafael.
Übernachtung im Hotel in Concepcion. (F/M/A)

3. Tag: Concepcion – San Javier – Santa Cruz
Am Vormittag besichtigen Sie mit Ihrem Reiseleiter Concepcion. Unter anderem besuchen Sie das örtliche Museum, den Markt und die Jesuiten-Kirche. Vor dem Mittagessen machen Sie noch einen kurzen Ausflug zum Zapoco-Damm. Am Nachmittag fahren Sie zurück nach Santa Cruz. (F/M/-)

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Leistungen:

  • Transfers, Ausflüge gemäß jeweiligem Reiseverlauf
  • 2 Übernachtungen im Zimmer mit Dusche oder Bad/WC
  • Vollpension
  • deutsch- oder englischsprachige örtliche Reiseleitung
Jesuiten-Missionen Preise pro Person in EUR
Reisedauer:
3 Tage/2 Nächte
Von/Bis
Santa Cruz
Ab
1 Person
Saison Allein-
reisender
Zimmerbelegung mit
1 Pers.2 Pers.3 Pers.
Jesuiten-Missionen01.01.1731.12.17 1416 904 810 665
 

Änderungen vorbehalten!

Inhaltsverzeichnis Bolivien

Weiter Weiter zu: Special Interest Weiter
Zurück Zurück zu: Das bolivianische Hochland Zurück


Bolivien – Infos, Flüge, Airpässe, Mietwagen | Bolivien – Rundreisen | Bolivien – Mietwagenrundreisen | Bolivien – Special Interest | Bolivien – Länderübergreifende Reisen
Regionen: Das bolivianische Hochland | Das bolivianische Tiefland



© 1997 – 2017 Tourismus Schiegg   ·   E-Mail info@lateinamerika.de