Zur Hauptseite/Index/Home Tourismus Schiegg – Ihr Reise-Spezialist Tel.     0 8362 9301-0
Fax +49 8362 9301-23

E-Mail info@tourismus-schiegg.de

Kreuzweg 26
87645 Schwangau
Germany/Alemania
Lateinamerika www.lateinamerika.de
USA/Kanada www.american-tours.com
Arktis/Antarktis www.antarktis-kreuzfahrt.de
Flüsse/Hochsee www.flusskreuzfahrten.ms
Von der individuellen Urlaubsidee zur maßgeschneiderten Reise

Wir bieten an, Lateinamerika „individuell zu bereisen“, z. B.

Inhalt Chile
- Reiseplanung: Wir maßschneidern Ihre Reisen
- Landeskunde
- Klima, Reisezeit und Kleidung
- Gesundheit und Impfschutz
- Flüge
- Airpässe
- Mietwagen und Hotels
Die besten Mietwagenreisen
- Sonderangebote für günstige Einwegmieten:
  z. B. von Punta Arenas nach Santiago de Chile
- Der Norden Chiles und Nordwesten Argentiniens
- Der Nordwesten Argentiniens, Bolivien, Chiles Norden
- Der kleine Norden Chiles und Argentiniens
- Der große Norden
- Die Atacama-Wüste und der Nordwesten Argentiniens
- Küsten und Nationalparks in Chiles Norden
- Der kleine Norden
- Früchte, Wein, Anden und Strände
- Der Süden Chiles und Argentiniens
- Das nördliche Seengebiet um Temuco – Land der Mapuche
- Seenregion (Chile)
- Seenregion (Chile + Argentinien)
- Insel Chiloé (Verlängerung Seenregion)
- Nordpatagonien (Chile + Argentinien)
- Die Carretera Austral (Norden)
- Von Punta Arenas nach Balmaceda
- Patagonien (Chile)
- Patagonien (Chile + Argentinien)
- Begleitete Mietwagen-Rundreise: Patagonien intensiv
  (Chile + Argentinien)
Rundreisen und Erlebnisreisen
- Höhepunkte Chiles
- Ursprüngliches Chile – Eine Begegnungsreise
- Transatacama
- Patagonien Pur – Land und Leute
- Wanderreise Naturfaszination Patagonien
Der Norden
- Der hohe Norden Chiles – Arica und der Lauca-Nationalpark
   - Die verborgenen Täler
   - Das Altiplano – Land der Aymara
- Atacama – Wüste, Geysire, Salzseen und Mumien
- Zu Besuch bei den Atacameños
- Salar de Uyuni – Das weiße Meer der Anden
- Chiles kleiner Norden – Blick in den Kosmos
   - Sternenbeobachtung im Elquital
   - Hacienda los Andes – Aktivurlaub und Erholung
   - Das Kreuz des Südens
Das Zentrum
- Santiago de Chile – Metropole am Fuß der Anden
- Ruta del Vino de Colchagua – Weingüter im Colchagua-Tal
- Genießer-Reise durch die chilenische Weinregion
- Höhepunkte rund um Santiago de Chile
- Hotel Plaza Santa Cruz
- Hotel Viña la Playa
- Hotel Casa Silva
- Hacienda Los Lingues
Inseln
- Osterinsel – Rätselhafte Moais in der Südsee
- Zu Besuch bei den Rapa Nui
- Robinson-Crusoe-Insel: Auf der Suche nach Freitag
Der Süden
- Seenregion und Insel Chiloé
   - Hosteria Andenrose – Araukarienwälder und Vulkane
   - Zu Besuch bei den Mapuche
   - Aktivabenteuer in der chilenischen Seenregion
   - Andean Lakes Passage
   - Seen, Wälder und Vulkane
   - Seenregion mit Insel Chiloé
   - Insel Chiloé
   - Mit dem Schiff über die Anden
- Abenteuerstraße Carretera Austral – Region Aisen
   - Wanderparadies Nordpatagonien –
     Pumalin-Park und Yelcho-Gletscher
   - Laguna San Rafael
   - FULL-FLEX-PAKET im Hotel El Mirador de Guadal
   - Südliche Carretera Austral
- Patagonien – Land der großen Füße
   - Trekking im Nationalpark Torres del Paine/Ecocamp
   - Der berühmte W-Trek im Torres-del-Paine-Nationalpark
   - Walbeobachtung in Chile
   - Entdeckungstour Kap Hoorn
Schiffe und Fähren in Patagonien
- Mit dem Schiff über die Anden
- Laguna San Rafael
- M/V Stella Australis und M/V Ventus Australis –
  Kreuzfahrt durch Patagonien und Feuerland
- M/V Skorpios III – Kreuzfahrt zum Montañas-Fjord
- M/V Skorpios II – Kreuzfahrt zum San-Rafael-Gletscher
Antarktis
- Kreuzfahrten in die Antarktis
Special Interest
- Reiten – Das große Outdoor-Abenteuer
- Weinregionen Chiles
- Skiurlaub im europäischen Sommer
- Fliegenfischen in der Seenregion
- Seekajaktour durch den Archipel von Chiloé
- Kanuabenteuer auf dem Rio Palena
- Motorradtour Patagonien
Länderübergreifende Reisen
- Fotoreise: Mit der Kamera die Höhepunkte von Peru, Bolivien und
  Chile entdecken
- Chile – Argentinien: Vom Pazifik zum Atlantik
- Durch den Süden von Argentinien und Chile
- Bolivien – Chile: Salar de Uyuni – Das weiße Meer der Anden
- Peru-Bolivien-Chile-Rundreise
- Argentinien – Bolivien – Chile: Wüsten des Altiplanos
- Motorradtour in die Zeit der Inkas – Argentinien, Chile, Peru, Bolivien
   
 

Chile

Chile-Reisen: 1000 Kontraste entlang einer der längsten Küsten der Welt: Wüste, Urwald, Vulkane und ewiges Eis

Chile ist wahrscheinlich das Land in Südamerika, das die extremsten landschaftlichen Unterschiede zu bieten hat: Verwunschene Fjorde im Süden mit riesigen Gletschern, die vom südpatagonischen Eisfeld majestätisch herunterziehen; hunderttausend Formen und Farben der endlosen Atacama-Wüste; mediterrane Sanftheit der Küste im Zentrum des Landes; Dutzende schneebedeckte, zum Teil noch aktive Vulkane im »Pazifischen Feuergürtel«; bis zu 7000 m hohe Gipfel der Hochanden und die rätselhafte Osterinsel am Tor nach Polynesien. Von den tropischen Tälern im Norden bis zu den subantarktischen Archipelen im äußersten Süden finden Sie in Chile praktisch jede erdenkliche Landschafts- und Klimaform des Planeten. Weite Teile dieser Naturschönheiten sind noch unberührt von Menschenhand. In Chile zu reisen ist wahrhaftig ein Stückchen Paradies auf Erden zu erleben!

Moais
Salar de Tara
Petrohue
Torres del Paine


Regionen Chiles – Inseln


Osterinsel

Rätselhafte Moais in der Südsee

4 Tage/3 Nächte

Rano-Kau-Vulkan – Osterinsel
Rano-Kau-Vulkan – Osterinsel

Eine Reise zur Osterinsel, ein 3.800 km vom chilenischen Festland im Pazifik gelegenes subtropisches Vulkaneiland, begeistert die Besucher, weil diese Insel in völliger Abgeschiedenheit eine eigene Kultur mit vielen Mythen und Legenden entwickeln konnte.

Der Legende nach gab es zwei Gruppen, die sogenannten „Langohren“, die die Moai schufen, und die später angekommenen „Kurzohren“, die die niedere Schicht bildeten und die Handarbeit verrichten mussten. Bei einer Rebellion der Kurzohren auf der Isla de Pascua wurden alle Langohren, bis auf einen, ermordet, ...

Als beste Reisezeit für die Osterinsel kann durchaus das ganze Jahr genannt werden. Das Klima ist ausgeglichen und subtropisch mit Durchschnittswerten um 21 °C. In den Monaten Januar und Februar ist es am wärmsten, und es können Temperaturen bis zu 30 °C erreicht werden.

Reiseverlauf

1. Tag: Osterinsel (Hanga Roa)
Ankunft am Flughafen Mataveri und traditionelle Begrüßung mit einer Blumenkette. Transfer zum Hotel. Rest des Tages zur freien Verfügung, wir empfehlen Ihnen den Besuch der Dorfkirche. In unmittelbarer Nähe befinden sich der Kunstmarkt und das Museum, wo Sie Nachahmungen von Rapa-Nui-Artefakten bewundern können. Übernachtung in Hanga Roa. (-/-/-)

Anakenastrand
Anakenastrand

2. Tag: Anakena
Heute werden Sie mehr über die faszinierende Vergangenheit von Rapa Nui erfahren. Nachdem Sie Hanga Roa verlassen haben, werden Sie in Richtung Süden entlang der Küstenstraße fahren. Ausblicke auf die Poike-Halbinsel und die aus schwarzem Vulkangestein bestehende Küstenlinie werden Sie den ganzen Weg begleiten. Ihr erster Halt wird in Hanga Te'e sein, wo Sie einige umgestürzte Moais von Ahu Vaihu betrachten können. Besuch der „Moai-Werkstatt“ am Vulkan Rano Raruko. Im weiteren Verlauf des Ausfluges besuchen Sie zwei Strände, unter anderem Anakena mit weißem Sandstrand und Kokosnusspalmen. Genießen Sie ein erfrischendes Bad im Pazifik, bevor Sie sich auf die Rückfahrt nach Hanga Roa begeben. Übernachtung in Hanga Roa. (F/BL/-)

Ahu Akivi Moais
Ahu Akivi Moais

3. Tag: Orongo – Ahu Akivi
Beginn des Tages mit einer 30-minütigen Fahrt zum Vulkan Rano Kau mit der Kultstätte Orongo. Sie steht in enger Verbindung mit dem Vogelmannkult und ist hinsichtlich ihrer Lage, Größe und Ausgestaltung im gesamten Pazifik einzigartig. Orongo liegt auf einer schmalen Klippe der Südwestspitze der Osterinsel. Auf der einen Seite fällt die Steilwand 300 Meter zum Meer hin ab, auf der anderen Seite 200 Meter zum Kratersee des Vulkankraters Rano Kao. Von hier bietet sich ein überwältigender Blick über den pazifischen Ozean mit den drei vorgelagerten Inseln: Motu Nui, Moto Kau und Moto Iti. Am Nachmittag werden Sie zu der imposanten Sehenswürdigkeit Ahu Akivi geführt. Die sieben gleich großen Moais sollen die sieben Kundschafter symbolisieren, die König Hotu Matu'a über das Meer schickte, um nach Rapa Nui Ausschau zu halten. Diese wurden 1960 vom Archäologen Professor William Mulloy und seinem chilenischen Kollegen Gonzalo Figuerosa wieder aufgebaut. Rückfahrt nach Hanga Roa und dortige Übernachtung. (F/-/-)

4. Tag: Osterinsel
Transfer zum Flughafen. (F/-/-)

F = Frühstück
M = Mittagessen
BL = Box Lunch
A = Abendessen

Leistungen:

  • Transfers und Ausflüge gemäß Reiseverlauf
  • 3 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • Verpflegung gemäß Reiseverlauf
  • Reisegruppe: deutschsprachige lokale Reiseleitung
  • Eintrittsgelder, lokale Steuern

Die Abfolge der Ausflüge kann sich ändern.

OSTERINSEL: Rätselhafte Moais in der SüdseePreise pro Person in EUR
Reisedauer:
4 Tage/3 Nächte
Von/Bis
Osterinsel
SIB ab
1 Person
Saison Allein-
reisender
Zimmerbelegung mit
1 Pers.2 Pers.3 Pers.
Reisegruppe: Hotel Gomero *** (STD)01.05.17 31.12.17821 821 617-
Reisegruppe: Hotel Gomero *** (STD) 01.01.1830.04.18 870 870 655-
Reisegruppe: Hotel Puku Vai *** (SUP) 01.05.1731.12.17 999 999 702-
Reisegruppe: Hotel Puku Vai *** (SUP) 01.01.1830.04.18 1059 1059 744-
Privat: Hotel Puku Vai *** (SUP)01.05.17 31.12.17a. A. a. A.a. A. -
Privat: Hotel Puku Vai *** (SUP)01.01.1830.04.18a. A. a. A.a. A. -
 

Reisegruppe: wechselnder internationaler Teilnehmerkreis

* Preise an Feiertagen, Ostern, Weihnachten, Neujahr, etc. sowie attraktive Gruppenangebote auf Anfrage!

Änderungen vorbehalten!

Inhaltsverzeichnis Chile


Zu Besuch bei den Rapa Nui

Ethno-Kulturelle Tour auf die Osterinsel

6 Tage/5 Nächte ab/bis Hanga Roa

Rapa Nui am Feuer
Rapa Nui am Feuer

Diese Reise führt Sie abseits der Touristenpfade und bietet Ihnen unvergessliche und authentische Einblicke in die Kultur der Rapa Nui mit ihren Traditionen und Gebräuchen. Die Familie Turi, einer der wichtigsten und ältesten Familienstämme der Insel, wird Sie an ihrem täglichen Leben teilhaben lassen. Außerdem werden Familienmitglieder mit Ihnen archäologische Stätten besuchen und Ihnen Traditionen und Zeremonien näherbringen. Ein einzigartiger Urlaub auf der Osterinsel!

Reiseverlauf

1. Tag: Ankunft auf der Osterinsel
Ankunft am Flughafen Mataveri und traditionelle Begrüßung mit einer Blumenkette. Transfer zum Hotel. Genießen Sie einen Willkommens-Drink mit Ihrer Gastgeber-Familie Turi. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel Cabañas Mahia, Hanga Roa. (-/-/A)

2. Tag: Ahu Akahanga – Tongariki – Curanto Rapa Nui
Morgens fahren Sie nach Ahu Akahanga an der Südküste der Insel. An diesem heiligen Ort soll sich das Grab des Ariki Hotu a Matu'a, des ersten Siedlers und Königs dieser polynesischen Insel, befinden. Danach besuchen Sie das Gelände Rano Raraku, wo die Mehrzahl der riesigen Moai hergestellt wurden. Anschließend besichtigen Sie den zeremoniellen Ort Ahu Tongariki mit einer Plattform von 15 Statuen. Am Nachmittag bereiten Sie mit der Turi-Familie die traditionelle Speise Curanto zu. In einem großen Kessel werden hierfür Zutaten wie Fisch, Fleisch und Gemüse in einem Erdofen oder über offenem Feuer gekocht. Am Ende können Sie zusammen mit der Familie das leckere Gericht genießen. Übernachtung im Hotel Cabañas Mahia, Hanga Roa. (F/-/A)

3. Tag: Ahu Akivi – Strand von Anakena
Der heutige Ausflug führt Sie nach Akivi Ahu. Hier stehen 7 Moai-Statuen, die als einzige alle Richtung Meer schauen. Danach können Sie am berühmten Strand von Anakena entspannen oder schwimmen. Anschließend besuchen Sie die Höhle von Hanga Tu Hata. Hier können Sie vom Ufer aus Muscheln sammeln und Fische fangen, wie es seit Jahrhunderten von den Rapa Nui hier praktiziert wird. Ihren Fang bereiten Sie dann mit der Familie Turi auf traditionell polynesische Art zu. Übernachtung im Hotel Cabañas Mahia, Hanga Roa. (F/M/-)

Rapa Nui – Junge auf Pferd
Rapa Nui – Junge auf Pferd

4. Tag: Vinapu – Ana-Kai-Tangata-Höhle – Orongo
Am Morgen fahren Sie nach Vinapu, einer außergewöhnlichen Plattform mit Basaltbrocken, an der stets die Vorfahren jeder Insel-Familie verehrt wurden. Danach besichtigen Sie die Ana-Kai-Tangata-Höhle, in der Sie Wandmalereien von Manutara sehen, dem Ei einer Seeschwalbe, um das jedes Jahr ein traditioneller Wettbewerb stattfindet. Dieser Wettkampf wird in der Nähe des heiligen Dorfes Orongo durchgeführt, welches Sie im Anschluss besuchen werden. Am Nachmittag fahren Sie zu den Ländereien des Großvaters der Familie Turi. Hier können Sie auch gern selbst bei der Ernte verschiedener Früchte und Gemüse (je nach Saison) helfen. Übernachtung im Hotel Cabañas Mahia, Hanga Roa. (F/-/-)

5. Tag: Vulkan Maunga Terevaka – Traditionelle Tänze
Heute erreichen Sie auf einer Höhe von 512 m den höchsten Punkt der Osterinsel auf dem erloschenen Vulkan Maunga Terevaka (auf Wunsch Ausflug mit Pferden). Hier können Sie einen Rundblick über die Insel genießen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Zum Abschluss dieser erlebnisreichen Tage bereitet Ihnen Ihre Gastgeberfamilie ein Abschiedsessen zu, bei dem auch traditionelle Tänze der Rapa Nui gezeigt werden. Übernachtung im Hotel Cabañas Mahia, Hanga Roa. (F/-/A)

6. Tag: Abflug von der Osterinsel
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen. (F/-/-)

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Leistungen:

  • Transfers und Ausflüge gemäß Reiseverlauf
  • 5 Übernachtungen im Hotel Cabañas Mahia, Hanga Roa
  • Verpflegung gemäß Reiseverlauf
  • Spanischsprachige Reiseleitung durch die Rapa Nui zzgl. deutschsprachigem Übersetzer
  • Willkommens- und Abschiedsgeschenk

Die Abfolge der Ausflüge kann sich ändern.

Zu Besuch bei den Rapa Nui Preise pro Person in EUR
Reisedauer:
6 Tage/5 Nächte
Von/Bis
Hanga Roa
Ab
2 Personen
Saison Allein-
reisender
Zimmerbelegung mit
1 Pers.2 Pers.3 Pers.
Privattour, deutschsprachiger Übersetzer 01.05.1731.03.18a. A. 2244 1941 1785
 

* Preise an Feiertagen, Ostern, Weihnachten, Neujahr, etc. sowie attraktive Gruppenangebote auf Anfrage!

Änderungen vorbehalten!

Inhaltsverzeichnis Chile


Explora Easter Island *****

Hotel Explora Osterinsel
Hotel Explora Osterinsel
Zimmerbeispiel
Zimmerbeispiel

Erleben Sie mit Explora eine neue Art des Reisens, die Ihre Wahrnehmung der Welt verändern kann. Bei Explora wird die Natur geachtet und die Freiheit geliebt. Daher ist die Osterinsel ein perfekter Ort, die Kunst des Reisens mit Explora kennen und auch lieben zu lernen. Überzeugen Sie sich davon, dass bei Explora Einfachheit und Luxus Hand in Hand geht und erleben Sie selbst, dass unsere Welt immer noch ein Ort voller Schönheit, Magie und Geheimnisse ist.

Lage:3.800 km vom chilenischen Festland entfernt, mitten auf der Osterinsel, Sie erleben die Mystik des Ortes hautnah.
Hotel:Luxushotel mit eigenen Ausflugsangeboten, Bar, Grill, Whirlpool, Wäscherei, Internet
Zimmer:30
Standard:Bad oder WC/Dusche, Fax, Telefon
Exkursionen: Die Explora-Besucher können jeden Tag an verschiedenen Exkursionen, die sorgfältig geplant wurden, teilnehmen. Täglich kann man zwischen verschiedenen Angeboten wählen, je nach Wetter, der Aufenthaltsdauer und Anforderungen unserer Besucher. Das können Wanderungen sein, Fahrradtouren, auf denen man die religiösen und archäologischen Stätten der Insel kennenlernen und spektakuläre Vulkane, Kliffs und Küsten erkunden kann.

Explora Easter Island Preise pro Person in EUR
Reisedauer:
4 oder 5 Tage
Von/Bis
Osterinsel
Ab
2 Personen
Saison Allein-
reisender
Zimmerbelegung mit
1 Pers.2 Pers.3 Pers.
Varúa (4 Tage/3 Nächte)01.05.17 30.11.17- 2870 2142-
 01.12.1728.02.18 -3088 2304-
 01.03.1830.04.18 -2870 2142-
Raa (4 Tage/3 Nächte)01.05.17 30.11.17- 3851 2873-
 01.12.1728.02.18 -4139 3089-
 01.03.1830.04.18 -3851 2873-
Varúa (5 Tage/4 Nächte) 01.05.1730.11.17- 3636 2713-
 01.12.1728.02.18 -3910 2918-
 01.03.1830.04.18 -3636 2713-
Raa (5 Tage/4 Nächte)01.05.17 30.11.17- 4878 3640-
 01.12.1728.02.18 -5243 3912-
 01.03.1830.04.18 -4878 3640-
Anfrage/Buchung Inkl. englischsprachiger Exkursionen, Vollpension, Transfer von/nach Flughafen Rapa Nui
 

* Preise an Feiertagen, Ostern, Weihnachten, Neujahr, etc. sowie attraktive Gruppenangebote auf Anfrage!

Änderungen vorbehalten!


Explora Passport

Was bedeutet der Explora Passport für Sie?

Folgende Bedingungen sind Voraussetzung für den Explora Passport:

Stornogebühren des Hotels*:
29 – 10 Tage vor Reiseantritt30 % des Reisepreises
9 Tage vor Reiseantritt – Ankunftstag oder bei Nichtantritt100 % des Reisepreises

* zzgl. Bearbeitungsgebühr

Inhaltsverzeichnis Chile


Robinson-Crusoe-Insel

Auf der Suche nach Freitag

Robinson-Crusoe-Insel
Robinson-Crusoe-Insel

Der Juan-Fernandez-Archipel wurde 1574 entdeckt und wurde ein bevorzugter Hafen für Piraten und Seeräuber. Alexander Selkirk, ein englischer Seemann, lebte für 4 Jahre und 4 Monate (1704 – 1708) allein nach einem Schiffbruch auf der Robinson-Crusoe-Insel. Sicherlich war auch er damals schon von der exotischen Flora wie auch von der beachtenswerten Tierwelt beeindruckt. Heute kommen Wissenschaftler aus der ganzen Welt auf die Insel, um unzählige Typen von Farnen, heimischen Bäumen und unterschiedlichste Tieren zu studieren. Die Insel wurde von der UNESCO im Jahr 1977 zum Nationalpark und Weltbiosphären-Reservat erklärt.

Eine Reise zu den Juan-Fernandez-Inseln können wir Ihnen auf Anfrage anbieten!

Inhaltsverzeichnis Chile

Weiter Weiter zu: Regionen in Chile – Der Süden Weiter
Zurück Zurück zu: Regionen in Chile – Das Zentrum Zurück


Chile – Infos, Flüge, Airpässe, Mietwagen | Chile – Autoreisen, Mietwagenreisen, Mietwagenrundreisen | Chile – Rundreisen und Erlebnisreisen | Chile – Schiffstouren und Kreuzfahrten | Chile – Reiten, Pferdetrekking, Outdoor, Abenteuer | Chile – länderübergreifende Reisen
Regionen: Der Norden | Das Zentrum | Inseln | Der Süden



© 1997 – 2017 Tourismus Schiegg   ·   E-Mail info@lateinamerika.de