Zur Hauptseite/Index/Home Tourismus Schiegg – Ihr Reise-Spezialist Tel.     0 8362 9301-0
Fax +49 8362 9301-23

E-Mail info@tourismus-schiegg.de

Kreuzweg 26
87645 Schwangau
Germany/Alemania
Lateinamerika www.lateinamerika.de
USA/Kanada www.american-tours.com
Arktis/Antarktis www.antarktis-kreuzfahrt.de
Flüsse/Hochsee www.flusskreuzfahrten.ms
Von der individuellen Urlaubsidee zur maßgeschneiderten Reise

Wir bieten an, Lateinamerika „individuell zu bereisen“, z. B.

Inhalt Französisch Guyana
- Reiseplanung: Wir maßschneidern Ihre Reisen
- Landeskunde
- Reisezeit und Klima
- Gesundheit und Impfschutz
- Flüge
- Stopover in Paris
- Stopover auf Martinique oder Guadeloupe
- Mietwagen und Hotels
Rundreisen
- Faszinierendes Französisch Guyana
Mietwagenreisen
- Küstentour Französisch Guyana
Reisebausteine
- Cayenne – Schmelztiegel der Kulturen
- Weltraumbahnhof in Kourou
- Îles du Salut – Von der Hölle zum Paradies
- Saint Laurent du Maroni – An der Grenze zu Suriname
- Maripasoula – Abenteuer Regenwald
Special Interest
- Vogelbeobachtung im Marschland von Kaw
- Awala-Yalimapo – Brutgebiet der Lederschildkröte
- Abenteuer entlang des Approuague
Schiffsreisen
- Traumstrände der Karibik & Îles du Salut
Länderübergreifende Reisen
- Länderkombination Guyana, Suriname, Französisch Guyana
- Länderkombination Suriname & Französisch Guyana
   
 

Französisch Guyana

Französisch Guyana ist ein vollintegrierter Teil des französischen Staates und somit auch Mitglied in der Europäischen Union. Seine natürlichen Grenzen an die Länder Suriname und Brasilien bilden die Flüsse Maroni im Westen und der Fluss Oyapock im Osten. Die Tumuc-Hamac-Berge prägen die Grenze zum Süden. Französisch Guyana ist etwa so groß wie Portugal und besteht zu 90 Prozent aus tropischem Regenwald. Mit dem Bau der Raketenbasis in Kourou im Jahre 1968 erfolgte eine Verbesserung der wirtschaftlichen Lage des Gebietes. Der Weltraumbahnhof ist Abschussbasis für Ariane 5-, Sojus- und Vega-Raketen und erweckt immer mehr das Interesse der Touristen auf internationaler Ebene. Die Landeshauptstadt Cayenne befindet sich auf einer Halbinsel in der Mündung des Rio Cayenne. An der Küste liegt die vorgelagerte Inselgruppe „Îles du Salut“ – die Heilsinseln. Durch die Publizierung des Filmes „Papillon“ wurde die mittlerweile berühmteste Insel des Archipels – die Teufelsinsel – weltweit bekannt.


Rundreisen und Erlebnisreisen

An dieser Stelle machen wir Ihnen einige Vorschläge. Gerne stellen wir Ihnen auf Anfrage Ihre individuelle Wunschreise zusammen!


Faszinierendes Französisch Guyana

14 Tage/12 Nächte ab/bis Cayenne

Marschland von Kaw, photo@ctguyane
Marschland von Kaw, photo@ctguyane

Höhepunkte und Charakter der Reise: Cayenne, Marschland von Kaw, Approuague-Fluss, „Îles du Salut“, Guiana Space Center

Rundreise: ab 2915 EUR

Flugreise: ab 4128 EUR

Diese abenteuerliche Entdeckungsreise führt Sie in den unberührten tropischen Regenwald Französisch Guyanas. Auf dem Weg entlang des Approuague-Flusses, der einige Kilometer südlich von Cayenne entspringt, wird Ihnen ein kleiner Einblick in dieses gigantische Ökosystem gewährt, und Sie haben die Möglichkeit, Flora und Fauna aus nächster Nähe zu beobachten. Auch das größte Highlight des Überseedepartments werden Sie kennenlernen: Den Weltraumbahnhof in Kourou, von wo aus regelmäßig Ariane-Raketen in den blauen Himmel emporsteigen. Mit ein wenig Glück werden Sie sogar Zeuge dieses unglaublichen Ereignisses. Einen Besuch auf dem berühmtem „Archipel der Verdammten“ ist ebenfalls Teil des Programms. Die „Îles du Salut“ – wie sie in der Muttersprache genannt werden, waren um 1850 unter der Herrschaft von Napoleon Bonaparte zu einer reuevollen Kolonie verwandelt worden. Sträflinge und politisch Deportierte wurden dort empfangen und vom Rest der Welt isoliert. Erleben Sie die spannendsten Geschichten von Französisch Guyana und beobachten Sie Vögel und Kaimane im Marschland von Kaw.
Diese Reise kann ganzjährig durchgeführt werden, beste Reisezeit für Ornithologen ist Juni.


Kurzreiseverlauf

1. Tag: Deutschland - Paris

2. Tag: Paris - Cayenne

3. Tag: Cayenne - Marschland von Kaw

4. Tag: Marschland von Kaw - Cayenne

5. Tag: Cayenne - Kourou

6. Tag: Kourou – Îles du Salut – Kourou

7. Tag: Kourou – Cayenne

8. Tag: Cayenne

9. Tag: Cayenne - Saut Athanase

10. Tag: Saut Athanase

11. Tag: Saut Athanase - Cayenne

12. Tag: Cayenne

13. Tag: Cayenne - Deutschland

14. Tag: Deutschland


Ausführlicher Reiseverlauf

1. Tag: Deutschland – Paris
Flug von Deutschland zum Flughafen Charles de Gaulle in Paris. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Transfer zum Hotel (nicht eingeschlossen). Übernachtung im Flughafenhotel Paris/Orly. (-/-/-)

Unterwegs in Cayenne
Unterwegs in Cayenne

2. Tag: Paris – Cayenne
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen Orly (inklusive) und Flug nach Cayenne. Transfer zum Hotel im Stadtzentrum. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung. Übernachtung in Cayenne. (-/-/-)

3. Tag: Cayenne – Marschland von Kaw
Heute verlassen Sie Cayenne und fahren gen Osten in Richtung Kaw. Das Sumpfgebiet befindet sich ca. 80 km südöstlich von Cayenne. Die nicht asphaltierte Straße beginnt bei Roura und endet in einer Sackgasse am Fluss Kaw. Hier eröffnet sich Ihnen ein einmaliges Naturschauspiel, welches Sie an Bord einer landestypischen Piroge entdecken werden. Das Schwemmland umfasst eine Fläche von ca. 95.000 ha und ist Heimat vieler Vögel, Kaimane und Wasserbüffel, die zwischen den „Moucu Moucu“-Pflanzen leben. Während der Tour besuchen Sie zunächst das kleine Fischerdorf Kaw, bevor Sie weiter zum Hausboot fahren. Nach einem typisch kreolischen Mittagessen können Sie in Hängematten entspannen und den Geräuschen der Vögel und Brüllaffen lauschen, oder Sie erkunden die Umgebung der schwimmenden Lodge auf eigene Faust im Kanu. Übernachtung an Bord eines Hausboots in Hängematten oder Etagenbetten. (F/M/A)

4. Tag: Marschland von Kaw – Cayenne
Transfer per Boot und Pkw zurück nach Cayenne. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung. Übernachtung in Cayenne. (F/M/-)

Sojus Raketenbasis
Sojus Raketenbasis

5. Tag: Cayenne – Kourou
Nach dem Frühstück Transfer nach Kourou und Besichtigung des Guiana Space Centers. Sehen Sie die Abschussrampen der Ariane 5-, Sojus- und Vega-Raketen und bestaunen Sie verschiedene Kontrollzentren. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, das Museum (Eintritt nicht eingeschlossen) zu besuchen. Übernachtung in Kourou. (F/-/-)

6. Tag: Kourou – Îles du Salut – Kourou
Am heutigen Tag werden Sie die berühmten Heilsinseln besuchen. Die Inseln befinden sich ca. 15 km vor der Küste von Kourou. Sie sind vulkanischen Ursprungs und waren einst ein berüchtigtes Sträflingslager. Auf der Inselgruppe wurden bis 1951 fast ein Jahrhundert lang Gefangene gehalten. Auf der Île Royale können Sie noch heute die Ruinen der Verwaltungsgebäude, des Hospitals sowie des Todestraktes besuchen. Die meisten Gefangenen waren in Einzelzellen auf der Île Saint-Joseph untergebracht. Die Zellen waren teilweise ohne Dach gebaut und die Haftbedingungen folglich äußerst unmenschlich. Die Teufelsinsel diente als Verbannungsort von politisch Gefangenen. Die bekanntesten Gefangenen waren der zu Unrecht verurteilte Alfred Dreyfuss und Henri Charrière (alias Papillon), der als Einziger von der Insel fliehen konnte und später das gleichnamige Buch über das Gefangenenleben schrieb. Heute sind die Îles du Salut ein beliebtes Ausflugsziel. Nach dem Besuch der Inseln kehren Sie nach Kourou zurück. Übernachtung in Kourou. (F/M/-)

7. Tag: Kourou – Cayenne
Nach dem Frühstück Transfer nach Macouria und Besuch des dortigen Zoos (Montag und Dienstag geschlossen). Neben zahlreichen Vogelarten können Sie viele Urwaldtiere des Landes, wie z. B. Tapire, Kaimane, Schildkröten, Jaguare und Affen beobachten. Sie kehren im Anschluss nach Cayenne zurück und können den Abend in einem der kreolischen Restaurants ausklingen lassen (Abendessen optional). Übernachtung in Cayenne im Stadtteil Matoury. (F/-/-)

8. Tag: Cayenne
Nutzen Sie diesen heutigen freien Tag in Cayenne und schauen Sie dem bunten Treiben auf dem gedeckten Markt zu (Mittwoch, Freitag, Samstag) oder erkunden Sie den Place des Palmistes mit seinen Verwaltungsgebäuden. Übernachtung in Cayenne. (F/-/-)

9. Tag: Cayenne – Saut Athanase
Frühstück und Transfer nach Régina (130 km). Mit dem Einbaum fahren Sie flussaufwärts den Approuague entlang. Auf dem Weg nach Saut Athanase (1,5 Std.) durchqueren Sie einige Stromschnellen, wie z. B. Tourépé, Mapou und Anthanase. Das Mittagessen findet im Dschungelcamp statt. Im Anschluss können Sie erste Ausflüge in den Regenwald unternehmen, baden oder sich im Angeln probieren. Übernachtung im Camp in Hängematten oder Betten. (F/M/A)

Der Fluss Approuague, photo@ctguyane
Der Fluss Approuague, photo@ctguyane

10. Tag: Saut Athanase
Am heutigen Tag werden Sie den Regenwald erkunden. Mit etwas Glück können Sie Tiere beobachten, wie z. B. Affen, Vögel, Tapire oder Wasserschweine. Am Wasserfall Angèle Creek haben Sie die Möglichkeit, sich im kühlen Nass zu erfrischen. Genießen Sie das Abendessen am Lagerfeuer. Übernachtung im Camp in Hängematten oder Betten. (F/M/A)

11. Tag: Saut Athanase – Cayenne
Der Vormittag im Camp steht zu Ihrer freien Verfügung. Transfer nach Régina am späten Nachmittag und Fahrt nach Cayenne. Übernachtung in Cayenne. (F/M/-)

12. Tag: Cayenne
Am Vormittag unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung. Erkunden Sie die Hauptstadt und ihre Umgebung. Übernachtung in Cayenne. (F/-/-)

13. Tag: Cayenne – Deutschland
Heute verabschieden Sie sich von diesem faszinierenden Land. Am Vormittag bleibt noch Zeit, letzte Souvenirs für Ihre Familie und Freunde zu erwerben. Zu gegebener Zeit werden Sie zum internationalen Flughafen begleitet. Flug nach Deutschland. (F/-/-)

14. Tag: Deutschland
Ankunft in Deutschland (-/-/-)

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Reisetermine: Freitag (Ankunft Cayenne)

Flugreise – Leistungen:

  • Interkontinentalflug mit Air France ab/bis Frankfurt in der Economy Class. Andere Abflughäfen, Fluggesellschaften und Business-Class-Flüge bitte anfragen.
  • Internationale Flughafensteuer
  • Transfers, Ausflüge, Bootsfahrten, usw. gemäß jeweiligem Reiseverlauf
  • 12 Übernachtungen im Zimmer mit Dusche oder Bad und WC (teilweise mit Klimaanlage) oder in Hängematten gemäß Reiseverlauf
  • Verpflegung gemäß Reiseverlauf
  • Eintrittsgelder vor Ort
  • Französischsprachige örtliche Reiseleitung und internationaler Teilnehmerkreis (Englischsprachige Reiseleitung nur am Weltraumbahnhof in Kourou inkludiert; für alle anderen Ausflüge gegen Aufpreis auf Anfrage verfügbar)

Rundreise – Leistungen:

  • Leistungen wie bei Flugreise außer Transatlantikflüge und internationale Flughafensteuer sowie Übernachtung im Flughafenhotel Paris/Orly

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Optionale Ausflüge
  • Saisonale Flugzuschläge
  • Englischsprachige Reiseleitung
  • Transfer in Paris vom Flughafen zum Hotel
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder

Bemerkungen:

  • Das Guiana Space Center ist für Besuche an Wochenenden, nationalen Feiertagen und an den Tagen vor, nach und während des Abschusses einer Rakete nicht zugänglich.
  • Bitte beachten Sie, dass für die Einreise eine Gelbfieberimpfung vorgeschrieben ist. Wir empfehlen Ihnen, sich frühzeitig von einem Tropenmediziner beraten zu lassen.
  • Mindestteilnehmerzahl Marschland von Kaw und Saut Athanase: 6 Personen
Faszinierendes Französisch Guyana Preise pro Person in EUR
Reisedauer:
14 Tage/12 Nächte
Von/Bis
Cayenne
Ab
2 Personen
Saison Allein-
reisender
Zimmerbelegung mit
1 Pers.2 Pers.3 Pers.
Rundreise ab/bis Cayenne, Beginn: Freitag 01.08.1731.12.18- 3549 2915-
Flugreise ab/bis Deutschland, Beginn: Donnerstag 01.08.1731.12.18- 4847 4128-
Air France  
Flugzuschläge 09.12.17 – 05.01.18a. A.
Flugzuschläge 05.07.18 – 16.08.18 a. A.
 

Diese Reise lässt sich auf Wunsch auch verkürzen oder verlängern bzw. mit einem Abstecher ins benachbarte Suriname kombinieren. Preise und Reiseverläufe auf Anfrage!

Hinweis: Das obige Programm kann abgeändert werden, falls aufgrund lokaler Festlichkeiten, klimatischer Gegebenheiten, Problemen bei den Zufahrtswegen, etc. die Sicherheit oder das Wohlbefinden der Reisenden gefährdet ist.

Änderungen vorbehalten!

Inhaltsverzeichnis Französisch Guayana

Weiter Weiter zu: Mietwagenrundreisen Weiter
Zurück Zurück zu: Infos, Flüge, Hotels, Reisezeit Zurück


Französisch Guyana – Infos, Flüge, Hotels, Reisezeit | Rundreisen | Mietwagenrundreisen | Reisebausteine | Special Interest | Schiffsreisen | Länderübergreifende Reisen



© 1997 – 2017 Tourismus Schiegg   ·   E-Mail info@lateinamerika.de