Zur Hauptseite/Index/Home Tourismus Schiegg – Ihr Reise-Spezialist Tel.     0 8362 9301-0
Fax +49 8362 9301-23

E-Mail info@tourismus-schiegg.de

Kreuzweg 26
87645 Schwangau
Germany/Alemania
Lateinamerika www.lateinamerika.de
USA/Kanada www.american-tours.com
Arktis/Antarktis www.antarktis-kreuzfahrt.de
Flüsse/Hochsee www.flusskreuzfahrten.ms
Von der individuellen Urlaubsidee zur maßgeschneiderten Reise

Wir bieten an, Lateinamerika „individuell zu bereisen“, z. B.

Inhalt Französisch Guyana
- Reiseplanung: Wir maßschneidern Ihre Reisen
- Landeskunde
- Reisezeit und Klima
- Gesundheit und Impfschutz
- Flüge
- Stopover in Paris
- Stopover auf Martinique oder Guadeloupe
- Mietwagen und Hotels
Rundreisen
- Faszinierendes Französisch Guyana
Mietwagenreisen
- Küstentour Französisch Guyana
Reisebausteine
- Cayenne – Schmelztiegel der Kulturen
- Weltraumbahnhof in Kourou
- Îles du Salut – Von der Hölle zum Paradies
- Saint Laurent du Maroni – An der Grenze zu Suriname
- Maripasoula – Abenteuer Regenwald
Special Interest
- Vogelbeobachtung im Marschland von Kaw
- Awala-Yalimapo – Brutgebiet der Lederschildkröte
- Abenteuer entlang des Approuague
Schiffsreisen
- Traumstrände der Karibik & Îles du Salut
Länderübergreifende Reisen
- Länderkombination Guyana, Suriname, Französisch Guyana
- Länderkombination Suriname & Französisch Guyana
   
 

Französisch Guyana

Französisch Guyana ist ein vollintegrierter Teil des französischen Staates und somit auch Mitglied in der Europäischen Union. Seine natürlichen Grenzen an die Länder Suriname und Brasilien bilden die Flüsse Maroni im Westen und der Fluss Oyapock im Osten. Die Tumuc-Hamac-Berge prägen die Grenze zum Süden. Französisch Guyana ist etwa so groß wie Portugal und besteht zu 90 Prozent aus tropischem Regenwald. Mit dem Bau der Raketenbasis in Kourou im Jahre 1968 erfolgte eine Verbesserung der wirtschaftlichen Lage des Gebietes. Der Weltraumbahnhof ist Abschussbasis für Ariane 5-, Sojus- und Vega-Raketen und erweckt immer mehr das Interesse der Touristen auf internationaler Ebene. Die Landeshauptstadt Cayenne befindet sich auf einer Halbinsel in der Mündung des Rio Cayenne. An der Küste liegt die vorgelagerte Inselgruppe „Îles du Salut“ – die Heilsinseln. Durch die Publizierung des Filmes „Papillon“ wurde die mittlerweile berühmteste Insel des Archipels – die Teufelsinsel – weltweit bekannt.


Special Interest


Vogelbeobachtung im Marschland von Kaw

Sumpfgebiet von Kaw
Sumpfgebiet von Kaw

Das Sumpfgebiet befindet sich ca. 80 km südöstlich von Cayenne. Die nicht asphaltierte Straße beginnt bei Roura und endet in einer Sackgasse am Fluss Kaw. Hier eröffnet sich Ihnen ein einmaliges Naturschauspiel, welches Sie an Bord einer landestypischen Piroge entdecken werden. Das Schwemmland umfasst eine Fläche von ca. 95.000 ha und ist Heimat vieler Vögel, Kaimane und Wasserbüffel, die zwischen den „Moucu Moucu“-Pflanzen leben.

Im Boot unterwegs

Während der Tour besuchen Sie zunächst das kleine Fischerdorf Kaw, bevor Sie weiter in das Sumpfgebiet fahren. Sie werden verschiedene Vogelarten und Tiere an Land beobachten. Nach einem typisch kreolischen Mittagessen an Bord können Sie in Hängematten entspannen und den Geräuschen der Vögel und Brüllaffen lauschen.

Neben Tagesausflügen ab/bis Cayenne werden ebenfalls Touren mit einer Übernachtung an Bord einer schwimmenden Lodge, wie z. B. der Lodge Caiman angeboten. Die beste Reisezeit, um Vögel zu beobachten, ist im Juni.

Eco-Lodge Caiman

Ecolodge Caiman
Ecolodge Caiman
Lage:Die schwimmende Lodge befindet sich inmitten des Sumpfgebiets am Fluss Wapou. Vom Anlegesteg aus wird sie nach ca. zweistündiger Bootsfahrt erreicht.
Hotel:3-etagige Lodge mit Restaurant, Bar, Ruhefläche, kleiner Bibliothek, Badesteg
Zimmer:1 Suite (Deck 3), 2 Zimmer sowie offenes Gemeinschafts-Deck mit Hängematten und Doppelbetten (Deck 2)
Standard:Dusche/WC

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen

Nähere Informationen und Preise zu Ausflügen in diese Region erhalten Sie bei Tourismus Schiegg auf Anfrage!

Inhaltsverzeichnis Französisch Guayana


Awala-Yalimapo

Brutgebiet der Lederschildkröte

Lederschildkröte, photo@ctguyane
Lederschildkröte, photo@ctguyane

Der Strand „Plage des Hattes“ befindet sich an der Maroni-Mündung nahe der Grenze zu Suriname und des Galibi-Dorfes Awala-Yalimapo. Er gilt als weltweit wichtigstes Brutgebiet der Lederschildkröte, die bis zu 600 kg schwer werden kann. Die Legezeit ist jedes Jahr von April bis Ende Juli.

Das Galibi-Dorf können Sie zum Beispiel im Rahmen einer Mietwagenreise besuchen. Wir empfehlen Ihnen, im nahegelegenen Ort Mana zu übernachten.

Nähere Informationen und Preise zu Ausflügen in diese Region erhalten Sie bei Tourismus Schiegg auf Anfrage!

Inhaltsverzeichnis Französisch Guayana


Abenteuer entlang des Approuague

Blick auf das Camp Athanase photo@ctguyane
Blick auf das Camp Athanase photo@ctguyane

Neben dem Maroni zählt der Approuague zu den wichtigsten Flüssen in Französisch Guyana. Nach einer ca. zweistündigen Fahrt von Cayenne gen Südosten erreichen Sie den Ort Régina (ca. 120 km). Hier steigen Sie in das Boot um, passieren einige Stromschnellen, wie z. B. Tourépé, Mapou und Athanase, bevor Sie Ihre Unterkunft erreichen.

Es ist möglich, in den einfach ausgestatteten Camps von Athanase oder Cisame in Hängematten oder Betten zu übernachten. Es werden täglich Exkursionen in den Regenwald durchgeführt, Sie können baden, angeln, die Wasserfälle des Angèle Creek besuchen sowie die lokale Flora und Fauna bewundern.

Die Exkursionen starten und enden in Cayenne und dauern 3 bzw. 2 Tage.

Nähere Informationen und Preise zu Ausflügen in diese Region erhalten Sie bei Tourismus Schiegg auf Anfrage!

Inhaltsverzeichnis Französisch Guayana

Weiter Weiter zu: Schiffsreisen Weiter
Zurück Zurück zu: Reisebausteine Zurück


Französisch Guyana – Infos, Flüge, Hotels, Reisezeit | Rundreisen | Mietwagenrundreisen | Reisebausteine | Special Interest | Schiffsreisen | Länderübergreifende Reisen



© 1997 – 2017 Tourismus Schiegg   ·   E-Mail info@lateinamerika.de