Zur Hauptseite/Index/Home Tourismus Schiegg – Ihr Reise-Spezialist Tel.     0 8362 9301-0
Fax +49 8362 9301-23

E-Mail info@tourismus-schiegg.de

Kreuzweg 26
87645 Schwangau
Germany/Alemania
Lateinamerika www.lateinamerika.de
USA/Kanada www.american-tours.com
Arktis/Antarktis www.antarktis-kreuzfahrt.de
Flüsse/Hochsee www.flusskreuzfahrten.ms
Von der individuellen Urlaubsidee zur maßgeschneiderten Reise

Wir bieten an, Lateinamerika „individuell zu bereisen“, z. B.

Inhalt Guyana
- Reiseplanung: Wir maßschneidern Ihre Reisen
- Landeskunde
- Reisezeit und Klima
- Gesundheit und Impfschutz
- Flüge
- Stopover in New York City
- Stopover in London
- Mietwagen und Hotels
Rundreisen
- Land der vielen Wasser – Natur-Erlebnisreise Guyana
Reisebausteine
- Georgetown – die Gartenstadt der Karibik
- Kaieteur-Wasserfälle & Arrowpoint
Special Interest
- Vogelbeobachtung
- Naturerlebnis Südlicher Rupununi
Länderübergreifende Reisen
- Faszinierendes Guyana & Traumstrand in der Karibik
- Abenteuer Guyana & Trekking Roraima
- Länderkombination Guyana, Suriname, Französisch Guyana
   
 

Guyana

„Land der vielen Wasser“ wurde Guyana von seinen Einwohnern getauft. Das Land liegt genau dort, wo sich Karibik und Südamerika treffen. Es ist die Fortsetzung der karibischen Inselkette auf dem südamerikanischen Kontinent und beeindruckt gerade deswegen mit seiner ethnischen Mischung. Unter anderem ist dies die Erklärung für die vielen verschiedenen Bräuche, Kulturen und Sprachen in Guyana. Es ist das einzig englischsprachige Land in Südamerika.
Das Wahrzeichen und die zugleich größte Sehenswürdigkeit sind die Kaieteur-Wasserfälle, die im Herzen des Landes liegen und fünfmal so hoch wie die Niagarafälle sind. Nach der Legende der Amerindian-Indianer hat sich ein Häuptling der Patamonader namens Kai selbst geopfert, um seinen Stamm vor einem bösen Geist zu schützen. Nach ihm wurden die Fälle benannt.
Am faszinierendsten ist die Flora und Fauna in Guyana. Mit einem Anteil von fast 90 Prozent an tropischen Regenwäldern gehört es zu den wenigen Ländern, die noch weitgehend unerschlossen sind und deswegen auch ihre natürliche Schönheit und Artenvielfalt bewahren konnten. Guyana ist in ökologischer Hinsicht sehr breitgefächert: Dschungel, Berge, Savannen, Flüsse, Seen, Regenwälder und unzählige Wasserfälle sind in diesem Land zu Hause. Guyana ist vor allem bei Vogelbeobachtern und Naturliebhabern sehr beliebt.
Die Ureinwohner Guyanas waren Kariben-Indianer. Auch wurde die mystische Stadt El Dorado im 16. Jahrhundert in dieser Gegend vermutet.
Lassen Sie sich von der unberührten Natur, den gastfreundlichen Menschen und den geheimnisvollen Geschichten dieses exotischen Landes verzaubern.


Rundreisen und Erlebnisreisen

An dieser Stelle machen wir Ihnen einige Vorschläge. Gerne stellen wir Ihnen auf Anfrage Ihre individuelle Wunschreise zusammen!


Land der vielen Wasser

Natur-Erlebnisreise Guyana

16 Tage/13 Nächte Rundreise ab/bis Georgetown

Jaguar auf Jagd
Jaguar auf Jagd

Höhepunkte und Charakter der Reise: Georgetown, Kaieteur-Wasserfälle, Essequibo-Fluss, Iwokrama Canopy Walkway

Rundreise: ab 4926 EUR

Flugreise: ab 6233 EUR

Die 14-tägige Rundreise führt Sie zu den bekanntesten Highlights von Guyana. Ausgangspunkt ist Georgetown, die Hauptstadt und zugleich größte Stadt Guyanas. Die Innenstadt ist durch die Architektur der Kolonialzeit aus dem 19. Jahrhundert geprägt. Hier steht die St.-Georg-Kathedrale, die größte aus Holz gebaute Kathedrale der Welt. Von Georgetown aus fliegen Sie über Regenwälder zu den Kaieteur-Fällen. Während der Ausflüge und Wanderungen durch die Natur haben Sie viele Möglichkeiten, sich im Freien aktiv und sportlich zu betätigen oder sich einfach am Strand zu sonnen. Es ist eine Reise durch die Geschichte Guyanas.
Im Anschluss an diese Tour können Sie auch optional einen Badeaufenthalt auf der karibischen Insel Barbados dazubuchen.
Diese Rundreise ist außerhalb der Monate Juni und Juli ganzjährig durchführbar, wobei die beste Jahreszeit Ende der Regenzeiten im Januar bzw. August ist.


Kurzreiseverlauf

1. Tag (Fr): Deutschland

2. Tag (Sa): Deutschland - Georgetown

3. Tag (So): Kaieteur-Wasserfälle

4. Tag (Mo): Georgetown - Iwokrama River Lodge

5. Tag (Di): Iwokrama River Lodge

6. Tag (Mi): Iwokrama Canopy Walkway - Atta Rainforest Lodge

7. Tag (Do): Atta Rainforest Lodge

8. Tag (Fr): Atta Rainforest Lodge – Surama Eco Lodge

9. Tag (Sa): Surama Eco Lodge

10. Tag (So): Surama Eco Lodge – Karanambu Ranch

11. Tag (Mo): Karanambu Ranch

12. Tag (Di): Karanambu Ranch – Caiman House

13. Tag (Mi): Caiman House

14. Tag (Do): Caiman House – Georgetown

15. Tag (Fr): Georgetown – Deutschland

16. Tag (Sa): Deutschland


Ausführlicher Reiseverlauf

1. Tag (Fr): Deutschland
Abflug in Deutschland in Richtung Georgetown. (-/-/-)

2. Tag (Sa): Deutschland – Georgetown
Ankunft in Georgetown und Transfer zu Ihrem Hotel. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung. Übernachtung in der Cara Lodge. (-/-/-)

Panorama der Kaieteur Falls
Panorama der Kaieteur Falls

3. Tag (So): Kaieteur-Wasserfälle
Heute unternehmen Sie einen Tagesausflug zu den berühmten Kaieteur-Wasserfällen, die von 228 Metern in die Tiefe stürzen. Anschließend geht es weiter zu den Orinduik-Fällen. Hier finden Sie eine besondere Natur und Fauna vor. Rückflug nach Georgetown und Übernachtung in der Cara Lodge. (F/M/-)

4. Tag (Mo): Georgetown – Iwokrama River Lodge
Früher Transfer zum Ogle Flugplatz und Flug über den Regenwald nach Annai. Im Anschluss Fahrt im 4x4-Geländefahrzeug zur Iwokrama River Lodge. Am Nachmittag haben Sie Zeit zur freien Verfügung, um z. B. mit einem Ranger die Trails rund um die Field Station zu entdecken. Eine nächtliche Bootsfahrt beendet diesen Tag. Übernachtung in der Iwokrama River Lodge. (F/M/A)

Iwokrama Canopy Walkway
Iwokrama Canopy Walkway

5. Tag (Di): Iwokrama River Lodge
Heute wandern Sie, nachdem Sie Indian House Island auf dem Essequibo River mit dem Boot umrundet haben, zum Turtle Mountain (ca. 360 m). Der fast zweistündige Aufstieg wird mit einem phantastischen Blick über den Regenwald belohnt. Auf dem Rückweg vom Turtle Mountain Besichtigung der Kurupukari-Fälle sowie der Felszeichnungen der Amerindians. Übernachtung in der Iwokrama River Lodge. (F/M/A)

6. Tag (Mi): Iwokrama Canopy Walkway – Atta Rainforest Lodge
In der Morgendämmerung unternehmen Sie Tier- und Naturbeobachtungen. Nach dem Frühstück Fahrt im 4x4 auf der Suche nach dem scheuen Jaguar. Die Fahrt endet am Iwokrama Canopy Walkway, wo Sie auf 30 m Höhe die hereinbrechende Dunkelheit über dem Regenwald erleben. Übernachtung in der Atta Rainforest Lodge. (F/M/A)

7. Tag (Do): Atta Rainforest Lodge
Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Tierbeobachtung. Circa 750 Meter entfernt von der Lodge befindet sich in einer Höhe von 30 Metern ein 154 Meter langer Canopy-Weg. Von den vier Plattformen aus haben Sie die Möglichkeit, viele ansässige Tiere, wie z. B. Affen und Vögel zu beobachten. Genießen Sie die Aussicht und bewundern Sie die Artenvielfalt. Übernachtung in der Atta Rainforest Lodge. (F/M/A)

Surama Eco Lodge
Surama Eco Lodge

8. Tag (Fr): Atta Rainforest Lodge – Surama Eco Lodge
Erleben Sie den Tagesanbruch auf dem Canopy Walkway. Später Fahrt zum indianischen Dorf Surama. Nach Bezug der Lodge besuchen Sie das Dorf, die Schule, das medizinische Zentrum und die Kirche. Eine nächtliche Wanderung beendet den Tag. Übernachtung in der Surama Eco Lodge. (F/M/A)

9. Tag (Sa): Surama Eco Lodge
Frühmorgendliche Wanderung durch die Savanne und Aufstieg zum Surama-Berg. Von diesem Aussichtspunkt aus, wo Sie Ihr Frühstück einnehmen, haben Sie einen herrlichen Ausblick auf die Savanne und das Pakaraima Gebirge. Mittagessen im Dorf. Wanderung durch Savanne und Regenwald zum Burro-Burro-Fluss. Bootsfahrt zur Beobachtung von Riesenottern, Tapiren, Affen und vielen anderen Tieren. Übernachtung in der Surama Eco Lodge. (F/M/A)

10. Tag (So): Surama Eco Lodge – Karanambu Ranch
Fahrt im 4x4-Fahrzeug über Pistenstraßen nach Ginep Landing und weiter mit dem Boot auf dem Rupununi-Fluss zur Karanambu Ranch. Mit etwas Glück können Sie hier Riesenotter in freier Wildbahn beobachten. Übernachtung auf der Karanambu Ranch. (F/M/A)

11. Tag (Mo): Karanambu Ranch
Entdecken Sie heute die Umgebung der Ranch. Bereits früh am Morgen machen Sie sich auf den Weg, um in der hügeligen Graslandschaft Ausschau nach riesigen Ameisenbären zu halten. Am Abend besuchen Sie einen nahegelegenen Teich, wo Hunderte von Vögeln wie der Ibis, Anhinga, Heron und Egret ihr Nachtlager beziehen. Übernachtung auf der Karanambu Ranch. (F/M/A)

Otter auf Karanambu Ranch
Otter auf Karanambu Ranch

12. Tag (Di): Karanambu Ranch – Caiman House
Erkunden Sie am Morgen erneut die Umgebung der Ranch, und sollten Sie gestern noch keinen Ameisenbären gesehen haben, haben Sie heute noch einmal die Chance. Nach dem Frühstück Bootstransfer zum Amerinidan-Dorf Yupukari und dem Caiman House. Das Caiman House ist der Mittelpunkt einer Reihe von Entwicklungsprojekten, die unter anderem Büchereien in den 3 Dorfschulen eingerichtet haben. Abends sind Sie eingeladen, an einer Feldstudie zu den Schwarzen Kaimanen teilzunehmen. Sie können das Team begleiten, das die Kaimane einfängt, kennzeichnet und wieder freilässt. Während der Hochwasserperiode wird die Arbeit an dieser Studie allerdings eingestellt und Sie erforschen stattdessen mit Naturführern das nächtliche Tierleben am Rupununi River. Übernachtung im Caiman House. (F/M/A)

13. Tag (Mi): Caiman House
Noch vor dem Frühstück unternehmen Sie eine Bootstour vom Awariku-See zum Iwland-Wald. Im Anschluss können Sie das Dorfleben beobachten. Das Abendessen können Sie auf einer Sandbank unter freiem Sternenhimmel genießen. Übernachtung im Caiman House. (F/M/A)

14. Tag (Do): Caiman House – Georgetown
Nutzen Sie den Morgen für eine Erkundung des Dorfes bzw. um zum letzten Mal während dieser Reise Vögel zu beobachten. Nach dem Frühstück Transfer zum Flugplatz und Flug nach Georgetown. Transfer zum Hotel. Am Nachmittag Stadtrundfahrt in Georgetown. Besuchen Sie die Sehenswürdigkeiten der Stadt, die bis zurück ins 18. Jahrhundert reichen, z. B. die St. George's Kathedrale, Town Hall sowie das Carnigie Building. Runden Sie die Stadtführung mit einem Ausflug in den Botanischen Garten oder zum berühmten Stabroek-Markt ab. Übernachtung in der Cara Lodge. (F/-/-)

15. Tag (Fr): Georgetown – Deutschland
Transfer zum Flughafen und Flug nach Deutschland. (F/-/-)

16. Tag (Sa): Deutschland
Ankunft in Deutschland. (-/-/-)

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Reisetermine* (2. – 15. Tag in Georgetown)
vonbis
12. August 201725. August 2017
02. September 201715. September 2017
14. Oktober 201727. Oktober 2017
25. November 201708. Dezember 2017
09. Dezember 201722. Dezember 2017
06. Januar 201819. Januar 2018
03. Februar 201816. Februar 2018
03. März 201816. März 2018
21. April 201804. Mai 2018
05. Mai 201818. Mai 2018
04. August 201817. August 2018
01. September 201814. September 2018
01. Dezember 201814. Dezember 2018

* Diese Reise ist gegen einen Aufpreis auch als private Rundreise zum Wunschtermin durchführbar.

Flugreise – Leistungen:

  • Interkontinentalflug mit United Airlines bzw. Lufthansa und Caribbean Airlines ab/bis Frankfurt in der Economy Class. Andere Abflughäfen, Fluggesellschaften und Business-Class-Flüge auf Anfrage.
  • Internationale Flughafensteuer
  • Inlandsflüge in der Touristenklasse gemäß Reiseverlauf
  • Transfers, Ausflüge, Bootsfahrten, usw. gemäß jeweiligem Reiseverlauf
  • 13 Übernachtungen im Zimmer mit Bad oder Dusche/WC (teilweise mit Klimaanlage)
  • Verpflegung gemäß Reiseverlauf
  • Eintrittsgelder vor Ort (Kaieteur-Nationalpark, Iwokrama Forest, Iwokrama Canopy Walkway)
  • englischsprachige örtliche Reiseleitung

Rundreise – Leistungen:

  • Leistungen wie bei Flugreise außer Transatlantikflüge und internationale Flughafensteuer

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Optionale Ausflüge
  • Ausreisegebühr beim Abflug in Georgetown 25 USD
  • Saisonale Flugzuschläge
  • Alkoholische Getränke
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Bemerkungen:

  • Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen, maximal 10 Personen
  • Auf den Inlandsflügen ist pro Reisendem ein Gepäckstück à 20 Pfund (ca. 9,1 kg) erlaubt. Für zusätzliches Gepäck wird vor Ort eine Gebühr in Höhe von ca. 0,77 USD pro Pfund berechnet.
Land der vielen Wasser – Natur-Erlebnisreise GuyanaPreise pro Person in EUR
Reisedauer:
16 Tage/13 Nächte
Von/Bis
Georgetown
Ab
2 Personen
Saison Allein-
reisender
Zimmerbelegung mit
1 Pers.2 Pers.3 Pers.
Zubuchertour zu festen Terminen  
Rundreise ab/bis Georgetown, Beginn: Samstag31.12.1622.12.17 -5483 4926-
Flugreise ab/bis Deutschland, Beginn: Freitag 31.12.1622.12.17- 6790 6233 -
Privattour zum Wunschtermin 
Rundreise ab/bis Georgetown, Beginn: Samstag31.12.1622.12.17 -5730 5173-
Flugreise ab/bis Deutschland, Beginn: Freitag 31.12.1622.12.17- 7037 6480 -
United Airlines/Lufthansa, Caribbean Airlines 
Flugzuschläge a. A.
 

Stornogebühren:
59 – 41 Tage vor Reisebeginn:20 % des Reisepreises
40 – 31 Tage vor Reisebeginn:50 % des Reisepreises
30 Tage – Ankunftstag/während der Reise:100 % des Reisepreises

Abweichend von unseren AGB gelten ab 59 Tagen vor Abreise die oben genannten Stornobedingungen! Bis 60 Tage vor Anreise gelten die Stornogebühren gemäß AGB.

Hinweise:

Änderungen vorbehalten!

Inhaltsverzeichnis Guyana

Weiter Weiter zu: Reisebausteine Weiter
Zurück Zurück zu: Infos, Flüge, Hotels, Reisezeit Zurück


Guyana – Infos, Flüge, Hotels, Reisezeit | Rundreisen | Reisebausteine | Special Interest | Länderübergreifende Reisen



© 1997 – 2017 Tourismus Schiegg   ·   E-Mail info@lateinamerika.de