Zur Hauptseite/Index/Home Tourismus Schiegg – Ihr Reise-Spezialist Tel.     0 8362 9301-0
Fax +49 8362 9301-23

E-Mail info@tourismus-schiegg.de

Kreuzweg 26
87645 Schwangau
Germany/Alemania
Lateinamerika www.lateinamerika.de
USA/Kanada www.american-tours.com
Arktis/Antarktis www.antarktis-kreuzfahrt.de
Flüsse/Hochsee www.flusskreuzfahrten.ms
Von der individuellen Urlaubsidee zur maßgeschneiderten Reise

Wir bieten an, Lateinamerika „individuell zu bereisen“, z. B.

Inhalt Honduras
- Reiseplanung: Wir maßschneidern Ihre Reisen
- Landeskunde
- Reisezeit – Klima – Kleidung
- Gesundheit und Impfschutz
- Flug
- Mietwagen und Hotels
Rundreisen und Erlebnisreisen
- Honduras Intensiv
- Höhepunkte Honduras
- Koloniales Honduras
- Abenteuer Mosquitia im Rio-Platáno-Biosphärenreservat
- Karibische Impressionen
- Kultur und Natur pur
- Honduras Aktiv
Reisebausteine
- Copán Intensiv – Kultur der Maya
- Karibisches La Ceiba
- Pico Bonito Lodge
Städte
- San Pedro Sula
- Tegucigalpa
Karibik: Baden, Strand und Tauchen
- Tela
- La Ceiba
   - Cayos Cochinos
- Islas de la Bahia
   - Insel Roatán
   - Insel Utila
   - Insel Guanaja
Special Interest
- Cerro-Azul-Meambar-Nationalpark
- Yojoa-Binnensee
- Tagesausflüge ab/bis La Ceiba
Mittelamerika-Reisen
- Versteckte Schätze Zentralamerikas:
  Honduras – El Salvador – Nicaragua
- Faszination Mittelamerika: Guatemala – Honduras – Nicaragua
- Natur, Kultur und Mayas: Guatemala – Honduras – El Salvador
Kreuzfahrten in der Karibik
   
 

Honduras

Der ungeschliffene Diamant Mittelamerikas

Honduras ist ein vielfältiges und unverbrauchtes Reiseziel, das sich zunehmender Beliebtheit erfreut. Von lebensfrohen Städten über faszinierende Regenwälder bis hin zu traumhaften Stränden ist hier alles geboten. Zudem gelten die Islas de la Bahia als Geheimtip unter Tauchern, und Copán im Landesinneren ist eine der bedeutendsten Stätten der klassischen Maya-Epoche. Im Westen des Landes lockt der fast unberührte Regenwald des Biosphärenreservates der Mosquitia mit einer Vielzahl von exotischen Pflanzen und Tieren.

Copan Ruinas
Cayos Cochinos
Ara Vogelpark
Haus mit Steg
Marktstand
weiße Blume

Reiseplanung: Wir maßschneidern Ihre Reisen

Landkarte Honduras

Inhaltsverzeichnis Honduras

Landeskunde

Land/Landschaft

Honduras ist das zweitgrößte Land Mittelamerikas und fällt vor allem durch seine geographische Vielfalt auf. Die Gebirgslandschaft im Nordwesten ist vulkanischen Ursprungs und von zahlreichen Tälern zerschnitten. Der Osten Honduras wird von dem mittelamerikanischen Zentralmassiv der Kordilleren beherrscht. An der nördlichen Karibikküste befinden sich Tiefebenen die von wasserreichen Flüssen durchzogen werden. Die ca. 50 km vor der Küste liegenden Islas de la Bahia bestehen aus den drei Hauptinseln Roatán, Utila und Guanaja sowie rund 70 kleinen Atollen. Vor diesen Inseln befindet sich ein Teil des zweitgrößten Korallenriffs der Welt.
Die Mehrheit der Bevölkerung besteht aus Mestizen und den karibisch Schwarzen der Islas de Bahias.

Bevölkerung/Religion

Honduras hat ca. 8,6 Mio. Einwohner (Stand 2014). Die Bevölkerung konzentriert sich auf das Hochland im Nordwesten, das Gebiet um Tegucigalpa sowie den pazifischen Süden. Der überwiegende Teil der honduranischen Bevölkerung stammt von Nachfahren von europäischen Einwanderern und den Ureinwohnern des Landes. Die Mestizen stellen etwa 90 % der Bevölkerung. Die meisten dieser Bevölkerungsgruppe gehören der römisch-katholischen Glaubensrichtung an. Zudem gibt es weitere Volksgruppen, die völlig abgeschieden leben und ihre eigenständige Kultur und Sprache bewahrt haben. Einige Stämme von „Flussindianern“ durchstreifen noch als Jäger und Sammler die Wälder an der Karibikküste.
Trotz aller Armut ist es ein Land voller wunderbarer Erlebnisse, freundlicher und fröhlicher Menschen, einer herrlichen Landschaft, kultureller Schätze und großer Toleranz.

Wirtschaft

Für viele ist Honduras noch immer die sprichwörtliche „Bananenrepublik“. Drei US-amerikanische Konzerne hatten sich um die Wende des 19. zum 20. Jahrhundert mit Hilfe großzügiger Konzessionen riesige Flächen im karibischen Tiefland angeeignet. Sie machten die „Enklave“ zum weltgrößten Exporteur von Bananen. Bis zu den 1990er Jahren ging der Anteil der Bananen am Gesamtexport auf ein Drittel zurück und vor allem die Anteile von Kaffee und Fleisch erhöhten sich.

Sprachen

Die offizielle Amtssprache ist Spanisch. Die Mestizen sprechen die spanische Landessprache. Daneben sind indigene Sprachen verbreitet, wie zum Beispiel Miskito und Tawahka in der Moskitia. An der Atlantikküste und auf den vorgelagerten Inseln wird kreolisch eingefärbtes Englisch gesprochen.

Währung

Die honduranische Währung setzt sich wie folgt zusammen:
1,00 Lempira = 100 Centavos (Kurs September 2015: 1,- EUR = ca. 24 HNL (Lempiras)).
Bare Euro können in Honduras in einigen wenigen Banken inzwischen eingelöst werden. Akzeptiert werden (nicht überall) internationale und nationale namhafte Kreditkarten (z. B. Visa, Master Card, American Express) sowie US-Dollar-Reiseschecks und Schecks, die in US-Dollar auf eine US-Bank bezogen sind sowie bare US-Dollar. An einigen Geldautomaten, die im MAESTRO-System integriert sind, kann Bargeld mit der EC-Karte gezogen werden. Es empfiehlt sich, ausreichend bare US-Dollar mit sich zu führen.

Zeit

Honduras hat eine Zeitdifferenz zu der offiziellen GMT Standard Zeit von -6 Stunden. Die Zeitverschiebung zur MEZ beträgt -7 Stunden.

Elektrizität

Elektrische Spannung:
Teils 110, teils 220 Volt Wechselspannung, 60 Hertz. Es ist empfehlenswert, einen Adapter mitzunehmen.

Telekommunikation

Die Landesvorwahl ist die +504
Mobilfunknetze: GSM850/GSM 1900
Einen Roaming-Partner gibt es für die Netze von E-Plus, O2, T-Mobile und Vodafone.

Siehe auch Reiseinformationen auf TechStage.

Einreise

Deutsche Touristen und Geschäftsreisende mit gültigem Reisepass (Personalausweis ist nicht ausreichend), der mindestens 6 Monate über den beabsichtigten Aufenthaltszeitraum hinaus gültig sein muss, erhalten in der Regel bei Einreise an den Flughäfen und Grenzen gebührenfrei eine Aufenthaltserlaubnis von 90 Tagen. Vorgeschrieben ist jedoch gem. Artikel 127 Ziffer 18 der Ausführungsvorschriften zum „Gesetz betr. Reisevorschriften und Ausländerstatus“ bei Einreise nicht-zentralamerikanischer Ausländer auf dem Landwege die Zahlung einer Tourismussteuer in Höhe von 3,00 US-Dollar bzw. des Gegenwerts in der honduranischen Währung „Lempiras“. Hiervon ausgenommen sind die Inhaber von Dienst- oder Diplomatenpässen.

Deutsche Kinderausweise bis zum 16. Lebensjahr werden anerkannt (gelegentlich wird ein Lichtbild verlangt). Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind seit dem 26.06.2012 nicht mehr gültig. Jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument.

Befindet sich ein Minderjähriger bei Ausreise aus dem Staatsgebiet der Republik Honduras lediglich in Begleitung eines Elternteils, so muss den honduranischen Behörden die Geburtsurkunde des Kindes sowie ein Nachweis über das alleinige Sorgerecht oder eine entsprechende Zustimmungserklärung des anderen Sorgeberechtigten vorgelegt werden. Die Nachweise müssen notariell beglaubigt und mit einer spanischen Übersetzung versehen sein.

Einzelne Grenzübergänge verlangen eine Ausreisegebühr, die sehr unterschiedlich festgesetzt wird. Eine zentrale Gebührenregelung gibt es nicht. Bei der Ausreise per Flugzeug sind am Flughafen verschiedene Gebühren in Höhe von insgesamt 40 US-Dollar zu entrichten.

Falls ein längerfristiger und/oder Aufenthalt zu anderen Zwecken erwünscht ist, sollte das Visum möglichst bereits vor der Einreise bei der zuständigen Auslandsvertretung von Honduras eingeholt werden. In Deutschland ist dies das Generalkonsulat von Honduras in Hamburg.

Die bisher ebenfalls häufig angewandte, allerdings nicht offizielle Praxis, den Aufenthalt in Honduras durch kurzzeitige Ausreise in eines der Nachbarländer um weitere 90 Tage zu verlängern, besteht nicht mehr und wird nicht mehr toleriert!

Zwar ist es auch zulässig, zunächst als Tourist einzureisen und seinen Aufenthaltsstatus dann erst nach der Einreise nach Honduras dort zu ändern (z. B. zur Aufnahme einer Erwerbstätigkeit). Hiervon wird jedoch abgeraten, da die tatsächlichen Schwierigkeiten zum Erhalt der zahlreichen hierfür erforderlichen deutschen Urkunden mit den jeweiligen Überbeglaubigungen und Übersetzungen durch das honduranische Generalkonsulat in Hamburg dies in der Praxis zu einem außerordentlich komplizierten, zeit- und kostenintensiven Verfahren machen können. Zudem ist hierfür die Beauftragung eines Rechtsanwalts vorgeschrieben, der ebenfalls ein Honorar verlangt.

Bei Einreise (mit und ohne Visum) wird von den Kontrollorganen in den Reisepass ein gelber Einreisezettel eingeheftet. Dieser muss bis zur Ausreise aufbewahrt werden.

Es ist aufgrund der häufigen Diebstähle und Überfälle ratsam, den Reisepass im Hotelsafe sicher zu verwahren und sich gegenüber den honduranischen Behörden bei kleineren Touren oder am Strand mit einer Passkopie auszuweisen, die neben der Passseite mit den personenbezogenen Angaben auch die Seite mit dem honduranischen Einreisestempel beinhaltet.

Reisen über die USA

[Einreisebestimmungen für die USA anzeigen]

Weitere Informationen erhalten sie auch unter dem Punkt „Einreise“ auf unserer Website für die USA: http://www.american-tours.com/Reisen/usa.php#landeskunde

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige können sich kurzfristig ändern, ohne dass Tourismus Schiegg hiervon vorher unterrichtet wird. Rechtsverbindliche Auskünfte zur Einreise können Ihnen nur die Auslandsvertretungen des jeweiligen Ziellandes erteilen.

Bezeichnung Botschaft der Republik Honduras
Leiter: S. E. Herr Ramón Custodio Espinoza, außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter
Ort: Berlin
PLZ: 10555
Telefon: 030-397 49 710/711
Fax: 030-397 49 712
Postadresse: Cuxhavener Straße 14

http://www.auswaertiges-amt.de/

Sicherheit

Umsicht und Vorsicht sind in jedem Land angebracht. Wie in aller Welt, hat auch in Honduras die Kriminalität in den letzten Jahren zugenommen, trotzdem ist das Reisen in Honduras ungefährlich. Wegen der häufigen Überfälle und Diebstähle sollten Reisende Schmuck, größere Mengen an Zahlungsmitteln sowie Dokumente möglichst im Hotelsafe aufbewahren und unsichere, nachts unbeleuchtete Stadtviertel meiden. Achten Sie auf Gepäck, Handtaschen und Kameras und nutzen Sie nur registrierte Taxis, die man sich am besten von der Hotelrezeption rufen lässt. Ausweispapiere sollten in Kopie mitgeführt werden.

Inhaltsverzeichnis Honduras

Reisezeit und Klima

Beste Reisezeit ist in Honduras das ganze Jahr! Das Klima ist warm bis tropisch. Das Hochland ist jedoch deutlich kühler als die heißen Tiefebenen der Karibik und des Pazifik. Die Hitze wird an der Küste durch die Meeresbrise gemildert. Die Trockenzeit ist in der Regel von Dezember bis April, Regenzeit ist von Mai bis November. Dann herrschen sehr angenehme Temperaturen. Regen fällt vorwiegend in den Nachmittagsstunden.

Inhaltsverzeichnis Honduras

Gesundheit und Impfschutz

Bei Einreise ins Gastland sind Pflichtimpfungen nicht vorgeschrieben, für Kurzreisen nach Honduras empfiehlt sich ein Impfschutz gegen Hepatitis A, Tetanus und Diphtherie.
Auf persönliche Hygienemaßnahmen sollte besonders geachtet werden. Es sollte nur abgekochtes Leitungswasser oder Mineralwasser getrunken werden. Rohe Speisen bzw. ungeschältes Obst sollten vermieden werden.

Genauere Informationen finden Sie auf unserer Reise-Infos Seite.

Inhaltsverzeichnis Honduras

Flug

Flug ab Deutschland, Österreich oder der Schweiz nach Honduras und zurück, z. B.:

Frankfurt nach San Pedro Sula mit Iberia, Delta Airlines, American Airlines, United Airlines, Air France mit Copa, ... EUR 850 – 1.400
Specialsab EUR 850

Tip: „Knüller-Angebote“ können sich wegen Airpass-Restriktionen oder fehlenden Stopovers als nachteilig erweisen. Verknüpfen Sie deshalb den Flug immer mit der Inlands-Reiseplanung. Wir als Lateinamerika-Spezialist sind Ihnen gerne behilflich, Geld zu sparen.

Mittelamerika-Flüge: Erfragen Sie unsere oft günstigeren aktuellen Tagespreise!

Inlandsflüge von La Ceiba, San Pedro Sula oder Tegucigalpa aus auf die Inseln Roatán, Utila und Guanaja auf Anfrage!

Inhaltsverzeichnis Honduras

Mietwagen und Hotels

finden Sie bei den Links. So können Sie sich Ihre ganz persönliche Mietwagen-Traumreise durch Honduras zusammenstellen.
[Mietwagen Honduras] [Mietwagen-Anfrage] [Hotel-Anfrage]

Inhaltsverzeichnis Honduras

Weiter Weiter zu: Rundreisen und Erlebnisreisen Weiter


Honduras – Infos, Flüge, Hotels, Reisezeit | Honduras – Rundreisen und Erlebnisreisen | Honduras – Copán – Maya Kultur, La Ceiba | Honduras – Städte San Pedro Sula, Tegucigalpa | Honduras – Baden, Strand und Tauchen in der Karibik – Tela, Roatán, Utila, Guanaja | Honduras – Special Interest, Länderübergreifende Reisen



© 1997 – 2016 Tourismus Schiegg   ·   E-Mail info@lateinamerika.de