Zur Hauptseite/Index/Home Tourismus Schiegg – Ihr Reise-Spezialist Tel.     0 8362 9301-0
Fax +49 8362 9301-23

E-Mail info@tourismus-schiegg.de

Kreuzweg 26
87645 Schwangau
Germany/Alemania
Lateinamerika www.lateinamerika.de
USA/Kanada www.american-tours.com
Arktis/Antarktis www.antarktis-kreuzfahrt.de
Flüsse/Hochsee www.flusskreuzfahrten.ms
Von der individuellen Urlaubsidee zur maßgeschneiderten Reise

Wir bieten an, Lateinamerika „individuell zu bereisen“, z. B.

Inhalt Suriname
- Reiseplanung: Wir maßschneidern Ihre Reisen
- Landeskunde
- Reisezeit und Klima
- Gesundheit und Impfschutz
- Flüge
- Verbindungsbaustein auf Curaçao
- Mietwagen und Hotels
Rundreisen
- Sweet Sranan – Naturerlebnis Suriname
- Der Zauber Surinames – unberührte Natur und gelebte Kultur
Lodges & Resorts
- Natur-Resort Kabalebo
- Awarradam Lodge
- Palumeu Lodge
Paramaribo
- Paramaribo – Die Stadt des Lächelns
Special Interest
- Trekking in Suriname – Expedition Tebu Top
- Galibi-Naturreservat – Brutgebiet der Lederschildkröte
Länderübergreifende Reisen
- Länderkombination Guyana, Suriname, Französisch Guyana
- Faszinierendes Suriname & Traumstrände der Karibik
- Länderkombination Suriname & Französisch Guyana
   
 

Suriname

„Switi Sranan“ nennen die Einheimischen ihr Land, was soviel bedeutet wie: Süßes Suriname. Das ehemalige Niederländische Guyana ist mittlerweile das kleinste unabhängige Land in Südamerika. Im Laufe des letzten halben Jahrtausends zogen Menschen aus allen Teilen der Welt an die wilde Nordostküste Südamerikas. Suriname teilt sich in zwei Gebiete auf: den besiedelten Norden, wo ungefähr zwei Drittel der Menschen in der Hauptstadt Paramaribo leben, und den Savannen und Regenwäldern im Süden, die den größten Teil des Landes einnehmen. Wie auch im Nachbarland Guyana ist hier der Großteil der Bevölkerung indischer Herkunft – sogenannte Hindustanen. In Suriname hat sich Dank der Geschichte eine exotische Volksmischung von Indern, Indonesiern, Kreolen, Chinesen, Libanesen und nicht zuletzt auch der ursprünglichen Bewohner des Landes, den Indianern ergeben.
In Folge dessen werden hier etwa 25 verschiedene Sprachen und Dialekte gesprochen. Landessprache ist trotz allem Niederländisch.
Dieses einzigartige Land ist noch weitgehend unentdeckt vom Tourismus und großzügig mit intakter Natur und vielen Reservaten ausgestattet.


Special Interest


Trekking in Suriname

Expedition Tebu Top

11 Tage/10 Nächte

Apetina
Apetina

Höhepunkte und Charakter der Reise: Paramaribo – Albina – Tjon Tjon – Drietabbetje – Apetina – Tebu Top

Rundreise: ab 1496 EUR

Für Abenteuerlustige, die über eine gute Kondition verfügen und dazu bereit sind, auf den üblichen Komfort zu verzichten, kann eine Trekkingreise durch Suriname ein unvergessliches Erlebnis werden.
Machen Sie sich auf den Weg, um in 11 Tagen die unvergleichbar artenreiche Flora und Fauna Surinames zu entdecken. Sie erhalten Einblick in das Leben und die Kultur der Maroons mit ihren traditionellen afrikanischen Gebräuchen und der Amerindians, deren Spuren bis auf 3000 Jahre zurückgehen.
Aufregend, spannend, sensationell: Kultur und Natur fließen auf dieser Reise auf natürliche Weise zusammen.


Reisetermine: auf Anfrage; Beginn Dienstag, Donnerstag oder Samstag

Garantierte Durchführung ab 4 Teilnehmern, maximal 10 Teilnehmer, internationaler Teilnehmerkreis

Ausführlicher Reiseverlauf sowie Preis inklusive Langstreckenflug auf Anfrage.

Inhaltsverzeichnis Suriname


Galibi-Naturreservat

Brutgebiet der Lederschildkröte

Schildkröte

An der Atlantikküste von Suriname, an der Mündung des Marowijneflusses in den Atlantischen Ozean findet man zahlreiche unberührte und unbewohnte Strände. Dies ist sicherlich einer der Gründe, dass in dieses Gebiet immer mehr Meeresschildkröten zur Eiablage kommen. Besonders beeindruckend ist die Leatherback-Schildkröte mit einer Länge von 1,80 m und einem Gewicht von bis zu 600 Kilogramm. Das Schlüpfen der kleinen Schildkröten ist ein besonderes Erlebnis, welches Sie während Ihrer Suriname-Reise nicht verpassen sollten. Während der Ausflüge werden ebenfalls Dörfer der Indianer, u. A. das Dorf Christiaan-Kondre mit seinem Informationszentrum besucht. Hier erhalten Sie einen Einblick in das Leben und die Kultur der Carib-Indianer.
Die beste Reisezeit für das Beobachten der Schildkröten ist von Februar bis August.


Den ausführlichen Reiseverlauf sowie die Preise für 2- bzw. 3-Tages-Touren erhalten Sie bei Tourismus Schiegg Anfrage.

Inhaltsverzeichnis Suriname

Weiter Weiter zu: Länderübergreifende Reisen Weiter
Zurück Zurück zu: Paramaribo Zurück


Suriname – Infos, Flüge, Hotels, Reisezeit | Rundreisen | Lodges & Resorts | Paramaribo | Special Interest | Länderübergreifende Reisen



© 1997 – 2017 Tourismus Schiegg   ·   E-Mail info@lateinamerika.de