Zur Hauptseite/Index/Home Tourismus Schiegg – Ihr Reise-Spezialist Tel.     0 8362 9301-0
Fax +49 8362 9301-23

E-Mail info@tourismus-schiegg.de

Kreuzweg 26
87645 Schwangau
Germany/Alemania
Lateinamerika www.lateinamerika.de
USA/Kanada www.american-tours.com
Arktis/Antarktis www.antarktis-kreuzfahrt.de
Flüsse/Hochsee www.flusskreuzfahrten.ms
Von der individuellen Urlaubsidee zur maßgeschneiderten Reise

Wir bieten an, Lateinamerika „individuell zu bereisen“, z. B.

Inhalt Uruguay
- Reiseplanung: Wir maßschneidern Ihre Reisen
- Landeskunde
- Reisezeit und Klima
- Gesundheit und Impfschutz
- Flüge
- Mietwagen und Hotels
Rundreisen und Erlebnisreisen
- Höhepunkte Uruguays
- Landestypisches Uruguay
- Auf den Spuren der Gauchos
Mietwagenrundreisen
- Mit dem Mietwagen durch Uruguay
- Eine Tour durch Uruguay
- Mietwagentour Land und Küste
- Uruguay Express
Reisebausteine
- Schnupperreise Uruguay
- Montevideo – Die Stadt am Rio de la Plata
- Punta del Este – Mondänes Strandleben
- Colonia del Sacramento – Älteste Stadt Uruguays
Special Interest
- Genießertour für Weinliebhaber
- Reiterreise: Estancias, Lagunen, Küstenpfade
- Ornithologische Reise durch Uruguay
- Wanderreise
- Uruguayische Künstlertour
Länderübergreifende Reisen
- Argentinien-Uruguay-Paraguay-Rundreise
   
 

Uruguay

Die Perle am Río de la Plata

Wenn Sie einmal Urlaub abseits der Massen machen wollen, ist Uruguay genau das Richtige für Sie. Das Land bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, ist aber vor allem bei europäischen Touristen noch relativ unbekannt. Argentinier, Brasilianer und andere Südamerikaner jedoch erholen sich jeden Sommer an den Stränden von Punta del Este, das mittlerweile als Seebad auf internationalem Topniveau gilt: vor allem was das Nachtleben, die Freizeit- und Kulturangebote und die stetige Servicequalität betrifft. Aber es lohnt sich auch, den Weg abseits der Massen zu noch unberührten Stränden zu suchen. Mit einer individuell gestalteten Reise können Sie die Höhepunkte dieses kleinen Landes leicht entdecken und werden bald vom Charme seiner Bewohner schwärmen. Seien es Thermalquellen, Abenteuerurlaub oder eine Reise in die Geschichte – in Uruguay werden Ihre Wünsche erfüllt. Uruguay ist das Land der grünen Hügel, so kann man es beispielsweise auch vom Pferd aus erkunden oder einen Aufenthalt auf einer der großen Estancias einplanen, die ihre Türen jetzt auch für Besucher öffnen.


Rundreisen und Erlebnisreisen

An dieser Stelle machen wir Ihnen einige Vorschläge. Gerne stellen wir Ihnen auf Anfrage Ihre individuelle Wunschreise zusammen!


Höhepunkte Uruguays

14 Tage/13 Nächte

Plaza Independencia bei Nacht, Montevideo
Plaza Independencia bei Nacht, Montevideo

Höhepunkte und Charakter der Reise: Colonia del Sacramento, Carmelo, Montevideo, Estancia Balcon del Abra, Punta del Este, Colinas de Garzon, Punta del Diablo, Santa-Teresa-Nationalpark, Cerro Verde, Estancia El Charabon, Cabo Polonio, La Paloma

Rundreise: ab 4080 EUR

Diese 14-tägige Rundreise führt Sie zu den Höhepunkten Uruguays. Entdecken Sie ein Land, das weitgehend unberührt ist und das trotz seiner kleinen Fläche eine große Vielfalt bietet: Gauchos, Tango, spanische und portugiesische Kolonial-Geschichte, Wein, Estancias, Strände und eine freundliche, offene Bevölkerung warten auf Sie.

Beste Reisezeit ist Oktober und November für das Landesinnere sowie von Dezember bis Februar für einen Badeaufenthalt.

Kurzreiseverlauf

1. Tag: Colonia del Sacramento

2. Tag: Colonia del Sacramento - Carmelo

3. Tag: Carmelo - Montevideo

4. Tag: Montevideo – Estancia Balcon del Abra

5. Tag: Estancia Balcon del Abra

6. Tag: Estancia Balcon del Abra – Punta del Este

7. Tag: Punta del Este

8. Tag: Punta del Este – Colinas de Garzon – Punta del Este

9. Tag: Punta del Este – Punta del Diablo

10. Tag: Punta del Diablo – Santa-Teresa-Nationalpark – Punta del Diablo

11. Tag: Punta del Diablo – Estancia El Charabon

12. Tag: Estancia El Charabon – Cabo Polonio – La Paloma

13. Tag: La Paloma

14. Tag: La Paloma – Montevideo


Reiseverlauf

Leuchtturm in Colonia
Leuchtturm in Colonia

1. Tag: Colonia del Sacramento
Ankunft am Hafen oder Busbahnhof und Begrüßung durch Ihre deutschsprachige Reiseleitung. Anschließend lernen Sie Colonia del Sacramento, kurz nur Colonia genannt und 1680 von Portugiesen gegründet, bei einer Stadtbesichtigung kennen. Auf einer schmalen Halbinsel gelegen, finden sich hier zahlreiche, gut erhaltene Kolonialbauten und auch der älteste Leuchtturm Südamerikas, der noch heute den Schiffen den Weg weist.
Übernachtung im Hotel Charco ***** in Colonia del Sacramento. (-/-/-)

2. Tag: Colonia del Sacramento – Carmelo
Nach dem Frühstück im Hotel fahren Sie nach Carmelo und besuchen unterwegs die Jesuiten Ruine „La Caleras de las Huerfanas“, welche als ein Nationalmonument im Jahre 1741 erbaut wurde. Diese Kapelle befand sich im Inneren einer Estancia, wo die Jesuiten Obstbäume gepflanzt, Rinder gezüchtet und Kalk produziert haben. Im Anschluss besuchen Sie ein Weingut.
Übernachtung auf der Finca Narbona bei Carmelo. (F/-/-)

Palacio Salvo, Montevideo
Palacio Salvo, Montevideo

3. Tag: Carmelo – Montevideo
Am Vormittag Transfer (ohne Reiseleitung) zum Busbahnhof. Weiterfahrt mit dem Linienbus in die Hauptstadt Uruguays. Nach Ankunft in Montevideo Transfer (mit Reiseleitung) vom Busbahnhof zum Hotel. Nach dem Mittagessen starten Sie die halbtägige Stadtrundfahrt. Sie werden das alte Montevideo kennenlernen, die Kathedrale, das Solis Theater, das Kongressgebäude und vieles mehr. Auch ein Rundblick über die Stadt und die Bucht wird nicht fehlen, um einen Eindruck von Montevideo zu bekommen. Im berühmten Hafenmarkt Mercado del Puerto werden Sie Ihr Mittagessen genießen.
Übernachtung im Hotel Esplendor **** in Montevideo. (F/M/-)

4. Tag: Montevideo – Estancia Balcon del Abra
Am Nachmittag Transfer (ohne Reiseleitung) zum Busbahnhof von Montevideo und Weiterfahrt mit dem Linienbus nach Mariscalay. Nach Ankunft in Mariscalay Transfer zur Estancia Balcon del Abra, wo Sie auch zu Abend essen werden.
Übernachtung auf der Estancia Balcon del Abra. (F/-/A)

Reitausflug in der Umgebung von Estancia Balcon del Abra
Reitausflug in der Umgebung von Estancia Balcon del Abra

5. Tag: Estancia Balcon del Abra
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie die Natur und beobachten Sie die Schönheit der Tierwelt. Sie können vor Ort verschiedene Ausflüge buchen, wie z. B. einen Ausflug zu den phantastischen Höhlen von Salamanca. Oder Sie lassen einfach Ihre Seele baumeln und genießen einen ausgezeichneten uruguayischen Wein.
Übernachtung auf der Estancia Balcon del Abra. (F/M/A)

6. Tag: Estancia Balcon del Abra – Punta del Este
Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nachmittags führt Sie die Rundreise mit einem Privattransfer (ohne Reiseleitung) nach Punta del Este, dem luxuriösen Badeort Uruguays, wo sich auch die Elite Südamerikas tummelt. Punta del Este verbindet harmonische, eindrucksvolle Natur mit charmanter Architektur.
Übernachtung im Hotel Serena **** in Punta del Este. (F/M/-)

Hafen in Punta del Este
Hafen in Punta del Este

7. Tag: Punta del Este
Bei einer Stadtbesichtigung von Punta del Este lernen Sie den Yachtclub, die Marina, Casa Pueblo und weitere Sehenswürdigkeiten kennen.
Übernachtung im Hotel Serena **** in Punta del Este. (F/-/-)

8. Tag: Punta del Este – Colinas de Garzon – Punta del Este
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Colinas de Garzon (nur Donnerstag bis Sonntag möglich) und besuchen die Olivenplantagen, wo Sie auch eine Kostprobe genießen dürfen. Die einzigartige Lage, nur wenige Kilometer von der uruguayischen Küste entfernt, bietet eine hervorragende Umgebung für Olivenhaine. Hier werden auch sehr exklusive Olivenöle hergestellt. Rückfahrt nach Punta del Este.
Übernachtung im Hotel Serena **** in Punta del Este. (F/-/-)

9. Tag: Punta del Este – Punta del Diablo
Am Vormittag Transfer (ohne Reiseleitung) nach San Carlos zum Busbahnhof. Von hier aus fahren Sie mit dem Linienbus nach Punta del Diablo, direkt am Santa-Teresa-Nationalpark. Nach Ankunft in Punta del Diablo Transfer (ohne Reiseleitung) zur Posada.
Übernachtung in der Posada La Viuda del Diablo *** in Punta del Diablo. (F/-/-)

10. Tag: Punta del Diablo – Santa-Teresa-Nationalpark – Punta del Diablo
Nach dem Frühstück führt Sie die Reise in den Santa-Teresa-Nationalpark, wo die üppige Flora und Fauna bestaunt werden kann. Anschließend unternehmen Sie eine Küstenwanderung entlang unberührter Strände und über Sanddünen nach Cerro Verde, von wo aus Sie einen wunderbaren Blick auf die La-Coronilla-Inseln haben. Mit etwas Glück werden Sie Meeresschildkröten und Delphine sehen. Nach dem Picknick-Mittagessen besuchen Sie das Institut NGO Karumbé, welches zur Erhaltung der Meeresschildkröten in der Umgebung dient (tagesabhängig). Danach fahren Sie zur Santa-Teresa-Festung, die größte des Landes, lernen vieles über deren Geschichte und genießen von hier den Blick über den Nationalpark. Bevor Sie zurück zum Hotel fahren, besuchen Sie unterwegs eine Lagune.
Übernachtung im Hotel Posada La Viuda del Diablo *** in Punta del Diablo. (F/M/-)

Estancia El Charabon
Estancia El Charabon

11. Tag: Punta del Diablo – Estancia El Charabon
Am Vormittag fahren Sie zu einer weiteren Estancia, die Sie kennenlernen werden. Die Estancia El Charabón umfasst 1200 ha und ist auf Kälber und Lämmer spezialisiert. Das Gelände der Estancia vereint offene Prärieflächen mit großen Eukalyptuswäldern. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Vor Ort können Sie Ausflüge bzw. Aktivitäten auf und rund um die Estancia unternehmen, wie z. B. Reittouren, Wanderungen, Rodeo, Melken u. v. m. Oder Sie entspannen sich einfach am Pool
Übernachtung auf der Estancia El Charabon. (F/M/A)

12. Tag: Estancia El Charabon – Cabo Polonio – La Paloma
Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Ausflug nach Cabo Polonio, einem abgelegenen Fischerörtchen, welches man nur zu Pferd oder per Boot oder mit extra dafür vorgesehenen Allrad-Fahrzeugen erreichen kann. Nach dem Mittagessen haben Sie die Möglichkeit, eines der weltgrößten Seehundreservate zu besichtigen. Mit ganz viel Glück können hier auch Franca-Wale gesichtet werden. Anschließend Transfer nach La Paloma.
Übernachtung im Hotel Zen *** in La Paloma. (F/M/-)

13. Tag: La Paloma
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.
Übernachtung im Hotel Zen *** in La Paloma. (F/-/-)

14. Tag: La Paloma – Montevideo
Nach den Frühstück Transfer (ohne Reiseleitung) zur Busstation und Fahrt mit dem Linienbus nach Montevideo. Weiter Transfer (ohne Reiseleitung) zum Flughafen. (F/-/-)

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Leistungen:

  • Transfers und Ausflüge privat gemäß Reiseverlauf
  • 13 Übernachtungen in genannten (oder vergleichbaren) Hotels im Zimmer mit Dusche oder Bad/WC
  • Verpflegung gemäß Reiseverlauf
  • Eintrittsgelder vor Ort
  • deutschsprachige örtliche Reiseleitung gemäß Reiseverlauf (Ausnahmen: Transfers ohne Reiseleitung an Tag 3, 4, 6, 9 und 14, gemäß Reiseverlauf)

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Internationaler Langstreckenflug ab/bis Europa (ebenfalls bei Tourismus Schiegg buchbar)
  • Optionale Ausflüge
  • Getränke
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
Höhepunkte Uruguays Preise pro Person in EUR
Reisedauer:
14 Tage/13 Nächte
Von/Bis
Colonia del Sacramento/Montevideo
Ab
2 Personen
Saison Allein-
reisender
Zimmerbelegung mit
1 Pers.2 Pers.3 Pers.
Rundreise01.09.1731.12.17 -5371 4080-
Rundreise01.01.1831.03.18 -6486 4674-
Rundreise01.04.1831.08.18 -6034 4446-
 

Preise im Zeitraum vom 20.12.2017 bis 15.01.2018 sowie an Karneval und Ostern auf Anfrage.

Änderungen vorbehalten!

Inhaltsverzeichnis Uruguay


Landestypisches Uruguay

7 Tage/6 Nächte

Kopfsteingepflasterte Gasse in Colonia del Sacramento
Kopfsteingepflasterte Gasse in Colonia del Sacramento

Höhepunkte und Charakter der Reise: Colonia del Sacramento, Estancia Los Platanos, Montevideo, Punta del Este, Quebrada de los Cuervos, Cabo Polonio, La Pedrera

Rundreise: ab 1211 EUR

Auf dieser Rundreise erkunden Sie die Vielfalt Uruguays: Geschichte und Kultur in Colonia del Sacramento, das Leben der Gauchos auf einer Estancia, das Naturreservat von Cabo Polonio und die Strände an der Atlantikküste. Sie fahren im öffentlichen Bus durch das zweitkleinste Land Südamerikas und übernachten in landestypischen Unterkünften. Dabei steht Ihnen ausreichend Zeit zur Verfügung, um den Tag nach Ihren Wünschen zu gestalten.

Kurzreiseverlauf

1. Tag: Colonia del Sacramento – Montevideo

2. Tag: Montevideo – Punta del Este – Montevideo

3. Tag: Montevideo – Valentines – Estancia Los Platanos

4. Tag: Estancia Los Platanos

5. Tag: Estancia Los Platanos – Quebrada de los Cuervos – La Pedrera

6. Tag: La Pedrera – Cabo Polonio – La Pedrera

7. Tag: La Pedrera – Montevideo


Ausführlicher Reiseverlauf

Real de San Carlos, Colonia de Sacramento
Real de San Carlos, Colonia de Sacramento

1. Tag: Colonia del Sacramento – Montevideo
Ankunft in Colonia del Sacramento und Transfer vom Busbahnhof oder Hafen zum Hotel (Hinweis: Bei Anreise per Fähre aus Buenos Aires bitte unbedingt die erste Fähre des Tages nutzen). Anschließend unternehmen Sie einen Spaziergang über Kopfsteinpflaster durch die Altstadt (UNESCO-Weltkulturerbe). Besichtigen Sie alte Gebäude und Festungen, spanische und portugiesische Museen sowie weitere Höhepunkte dieser alten, im 17. Jh. gegründeten, portugiesischen Stadt. Am Nachmittag fahren Sie mit dem Linienbus nach Montevideo. Transfer zum Hotel.
Übernachtung im Hotel Regency Way *** in Montevideo. (-/-/-)

2. Tag: Montevideo – Punta del Este – Montevideo
Nach dem Frühstück Fahrt mit dem Linienbus nach Punta del Este. Sie besichtigen hier die wichtigsten Attraktionen der Stadt. Hierzu zählen die Einkaufsstraße „Juan Gorlero“, der Yachthafen sowie die Wohngebiete „Golf“, „San Rafael“, „Rincón del Indio“ und „Cantegril“. Rückfahrt im Linienbus nach Montevideo.
Übernachtung im Hotel Regency Way *** in Montevideo. (F/-/-)

Solis-Theater
Solis-Theater

3. Tag: Montevideo – Valentines – Estancia Los Platanos
Am Vormittag nehmen Sie an einer Stadtrundfahrt durch Montevideo teil. Sie besichtigen die Kathedrale, das Solis-Theater, das Kongressgebäude und vieles mehr. Danach erfolgen der Transfer zur Busstation und die Fahrt mit dem Linienbus nach Valentines. Von hier Transfer zur Estancia Los Platanos. Die kleine Estancia liegt in den Bergen von „Cuchilla Grande“ mitten in ruhiger, verträumter Natur.
Übernachtung auf der Estancia Los Platanos. (F/-/A)

4. Tag: Estancia Los Platanos
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie das ländliche Leben einer Estancia und unterstützen Sie die Gauchos bei der Arbeit. Oder unternehmen Sie einen Ausritt, eine Wanderung oder eine Vogelbeobachtungstour in die nähere Umgebung.
Übernachtung auf der Estancia Los Platanos. (F/M/A)

Quebrada de los Cuervos
Quebrada de los Cuervos

5. Tag: Estancia Los Platanos – Quebrada de los Cuervos – La Pedrera
Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Trekking Tour in der Quebrada de los Cuervos. In der Schlucht können Sie die reichhaltige Tier- und Pflanzenwelt in dieser einzigartigen Landschaft erkunden. Sie fahren in den Nationalpark und unternehmen eine kleine Wanderung hinab zu den beeindruckenden Schluchten an der Mündung des „Yerbal Stream“ und „Olimar River“. Von Treinta y Tres fahren Sie mit dem Linienbus nach Rocha. Anschließend erfolgt der Transfer nach La Pedrera, einem schönen, kleinen Ort an der sogenannten Smaragdküste Uruguays. La Pedrera befindet sich an der Atlantikküste, 230 km östlich von Montevideo und bietet einen wundervollen Ausblick über das offene Meer. La Pedrera ist ebenfalls bekannt für seine ungezwungene Atmosphäre und gilt als ein Ort, an dem die Uhren langsamer ticken.
Übernachtung im Hotel Terrazas de la Pedrera *** in La Pedrera. (F/-/-)

6. Tag: La Pedrera – Cabo Polonio – La Pedrera
Nach dem Frühstück werden Sie mit einem Privattransfer zum „Valizas Village“ gebracht. Hier erwartet Sie ein einheimischer Führer zu einer Tour durch den Ort Cabo Polonio. Genießen Sie eine Bootsfahrt auf dem Fluss Valizas, entlang des Städtchens Rincon. Hier besuchen Sie die Häuser einiger ortsansässigen Handwerker. Von Rincon aus führt Sie die Rundreise in Richtung der beeindruckenden Wanderdünen zum „Buena Vista Hill“. Hier werden Sie mit einem phantastischen Blick über den Ozean belohnt. Nach der Rückfahrt nach Cabo Polonio erwartet Sie ein Mittagessen in einem Restaurant. Danach besuchen Sie den Leuchtturm des Ortes sowie ein Seelöwen-Reservat. Anschließend durchqueren Sie auf Ihrem Weg zurück zum Eingang des „Valizas Village“ mit einem Geländewagen die Dünen am Strand. Mit einem Privattransfer geht es zurück nach La Pedrera.
Übernachtung im Hotel Terrazas de la Pedrera *** in La Pedrera. (F/M/-)

7. Tag: La Pedrera – Montevideo
Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Linienbus zurück nach Montevideo. (F/-/-)

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Leistungen:

  • Transfers, Ausflüge und Bootsfahrten gemäß Reiseverlauf
  • 7 Übernachtungen in erwähnten (oder vergleichbaren) Hotels und Estancia im Zimmer mit Dusche oder Bad/WC
  • Verpflegung gemäß Reiseverlauf
  • englischsprachige örtliche Reiseleitung

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Internationaler Langstreckenflug ab/bis Europa (ebenfalls bei Tourismus Schiegg buchbar)
  • Optionale Ausflüge
  • Getränke
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

HINWEIS: Fährtickets sind nicht im Preis eingeschlossen und werden separat berechnet.

Landestypisches Uruguay Preise pro Person in EUR
Reisedauer:
7 Tage/6 Nächte
Von/Bis
Colonia del Sacramento/Montevideo
Ab
2 Personen
Saison Allein-
reisender
Zimmerbelegung mit
1 Pers.2 Pers.3 Pers.
Rundreise01.09.1731.12.17 -1463 1211-
Rundreise01.01.1831.08.18 -1600 1314-
 

Änderungen vorbehalten!

Achtung: Die Preise sind nicht gültig während regionalen und nationalen Feiertagen, Karneval, Ostern, Weihnachten und Neujahr. Preise auf Anfrage.

Inhaltsverzeichnis Uruguay


Auf den Spuren der Gauchos

6 Tage/5 Nächte

Gauchos
Gauchos

Höhepunkte und Charakter der Reise: Montevideo, Estancia Los Platanos, Quebrada de los Cuervos, Estancia Balcon del Abra del Sacramento

Rundreise: ab 1143 EUR

Das romantische Bild des einsamen Gauchos, der in den Sonnenuntergang reitet, hat in Uruguay eine große Bedeutung. Früher und auch heute noch spielen die großen Estancias des Landes eine wichtige Rolle. Erkunden Sie auf der sechstägigen Rundreise das ländliche Uruguay von seiner traditionellen Seite. Sie fahren in öffentlichen Bussen auf das Land hinaus, lernen das Leben der Gauchos auf verschiedenen Estancias kennen und wandern durch das uruguayische Hinterland in die Quebrada de los Cuervos.

Kurzreiseverlauf

1. Tag: Montevideo

2. Tag: Montevideo – Estancia Los Platanos

3. Tag: Estancia Los Platanos

4. Tag: Estancia Los Platanos – Quebrada de los Cuervos – Estancia Balcon del Abra

5. Tag: Estancia Balcon del Abra

6. Tag: Estancia Balcon del Abra – Montevideo


Ausführlicher Reiseverlauf

1. Tag: Montevideo
Ankunft in Montevideo und Transfer zum Hotel.
Übernachtung im Hotel My Suites **** in Montevideo. (-/-/-)

Reitausflug Fluss

2. Tag: Montevideo – Estancia Los Platanos
Nach dem Frühstück Transfer zur Busstation. Sie fahren mit dem öffentlichen Bus von Montevideo nach Valentines, in die Provinz Treinta y Tres. Nach Ankunft in Valentines Transfer zur Estancia Los Platanos. Die kleine Estancia liegt in den Bergen von „Cuchilla Grande“ mitten in ruhiger, verträumter Natur. Hier haben Sie die Möglichkeit bei der Feldarbeit mitzuhelfen, Ausritte oder Vogelbeobachtungstouren zu unternehmen.
Übernachtung auf der Estancia Los Platanos. (F/M/A)

3. Tag: Estancia Los Platanos
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie das ländliche Leben einer Estancia und unterstützen Sie die Gauchos bei der Arbeit. Die freundlichen Gauchos mit ihren Baskenmützen freuen sich immer über helfende Hände, wenn das Vieh zusammengetrieben werden soll. Oder unternehmen Sie einen Ausritt, eine Wanderung oder eine Vogelbeobachtungstour in die nähere Umgebung.
Übernachtung auf der Estancia Los Platanos. (F/M/A)

Quebrada de los Cuervos
Quebrada de los Cuervos

4. Tag: Estancia Los Platanos – Quebrada de los Cuervos – Estancia Balcon del Abra
Nach einem frühen Frühstück beginnen Sie Ihre Trekkingtour in das Hinterland „Quebrada de los Cuervos“. Sie fahren in den Nationalpark und unternehmen eine kleine Wanderung hinab zu den beeindruckenden Schluchten an der Mündung des „Yerbal Stream“ und „Olimar River“. In der Umgebung gibt es viele wild lebende Tiere und auch für Vogelbeobachtung ist die Gegend sehr geeignet. Am Nachmittag Fahrt entlang der Route 9 in Richtung Mariscala, zur Estancia Balcon del Abra. Die Estancia liegt in der Provinz Lavalleja inmitten einer kleinen Hügelkette und ist auf Pferdezucht spezialisiert.
Übernachtung auf der Estancia Balcon del Abra. (F/BL/A)

natürlicher Schwimmteich, Estancia Balcon del Abra
natürlicher Schwimmteich, Estancia Balcon del Abra

5. Tag: Estancia Balcon del Abra
Heute haben Sie erneut einen freien Tag auf der Estancia. Sie können auf einen der nahegelegenen Hügel wandern oder sich am natürlichen Schwimmteich entspannen. Oder Sie unternehmen einen Reitausflug in die Nachbar-Estancia.
Übernachtung auf der Estancia Balcon del Abra. (F/M/A)

6. Tag: Estancia Balcon del Abra – Montevideo
Sie werden zur Busstation gebracht und fahren mit dem öffentlichen Bus von Mariscala zurück nach Montevideo. Nach Ankunft in Montevideo Transfer zum Hafen oder Flughafen. (F/-/-)

F = Frühstück
M = Mittagessen
BL = Box Lunch
A = Abendessen

Leistungen:

  • Transfers und Ausflüge gemäß Reiseverlauf
  • 5 Übernachtungen im erwähnten (oder vergleichbaren) Hotel und in den erwähnten Estancias im Zimmer mit Dusche oder Bad/WC
  • Verpflegung gemäß Reiseverlauf

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Internationaler Langstreckenflug ab/bis Europa (ebenfalls bei Tourismus Schiegg buchbar)
  • Optionale Ausflüge
  • Getränke
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
Auf den Spuren der Gauchos Preise pro Person in EUR
Reisedauer:
6 Tage/5 Nächte
Von/Bis
Montevideo
Ab
2 Personen
Saison Allein-
reisender
Zimmerbelegung mit
1 Pers.2 Pers.3 Pers.
Rundreise01.09.1731.12.17 -1429 1143 1046
Rundreise01.01.1831.08.18 -1543 1234 1046
 

Änderungen vorbehalten!

Achtung: Die Preise sind nicht gültig während regionalen und nationalen Feiertagen, Karneval, Ostern, Weihnachten und Neujahr. Preise auf Anfrage.

Inhaltsverzeichnis Uruguay

Weiter Weiter zu: Mietwagenreisen Weiter
Zurück Zurück zu: Infos, Flüge, Hotels, Reisezeit Zurück


Uruguay – Infos, Flüge, Hotels, Reisezeit | Rundreisen | Mietwagenreisen | Reisebausteine | Special Interest | Länderübergreifende Reisen



© 1997 – 2017 Tourismus Schiegg   ·   E-Mail info@lateinamerika.de