Zur Hauptseite/Index/Home Tourismus Schiegg – Ihr Reise-Spezialist Tel.     0 8362 9301-0
Fax +49 8362 9301-23

E-Mail info@tourismus-schiegg.de

Kreuzweg 26
87645 Schwangau
Germany/Alemania
Lateinamerika www.lateinamerika.de
USA/Kanada www.american-tours.com
Arktis/Antarktis www.antarktis-kreuzfahrt.de
Flüsse/Hochsee www.flusskreuzfahrten.ms
Von der individuellen Urlaubsidee zur maßgeschneiderten Reise

Kombinationsreise – Mietwagentour und Kreuzfahrt

Kombination Land- und Seereise: Andenküste und Panamakanal – Kurs Süd

Wir möchten für Sie zwei verschiedene Urlaubserlebnisse kombinieren.
Sie möchten während einer Kreuzfahrt Ihren Urlaub entspannt genießen, aber auch mehr vom Land erfahren? Kein Problem! Während einer Kombinationsreise haben Sie die Möglichkeit, vor oder nach der Kreuzfahrt auch das Landesinnere auf eigene Faust zu erkunden.

Vorprogramm + Kreuzfahrt: ab 4535 EUR

Kreuzfahrt + Nachprogramm: ab 5086 EUR

Bevor Sie an Bord der MS Fram gehen, können Sie noch etwas vom Landesinneren Costa Ricas kennenlernen. Während Ihrer Mietwagenreise sind Sie vollkommen flexibel und können selbst entscheiden, was Sie während des Tages unternehmen möchten, und am Abend können Sie Ihren Urlaubstag in Ruhe ausklingen lassen, denn wir haben bereits ein schönes Hotel für Sie vorgebucht.

Vorprogramm: Natur Costa Ricas

Mietwagenreise ab San José/bis Puerto Limón

10 Tage/9 Nächte

Kolibri

Höhepunkte der Reise: San José – Vulkan Poás – La Fortuna – Vulkan Arenal – Boca Tapada – Puerto Viejo de Sarapiquí – Puerto Viejo de Talamaca – Puerto Limón

Die 10-tägige Mietwagenreise durch Costa Rica führt Sie durch die wundervolle Natur des mittelamerikanischen Landes. Mit etwas Glück können Sie auch die artenreiche Tierwelt aus nächster Nähe entdecken. Wandern Sie durch die Nationalparks und Reservate, fahren Sie mit dem Boot und genießen Sie das Flair in den Küstenstädten, bevor die Reise per Schiff weitergeht!

[Ausführlicher Reiseverlauf – anzeigen]

Kreuzfahrt Andenküste und Panamakanal – Kurs Süd

Kreuzfahrt mit der MS Fram

16 Tage/15 Nächte ab Puerto Limon bis Valparaíso

Reiseroute
Reiseroute

Höhepunkte der Reise: Puerto Limón (Costa Rica) – Bocas del Toro (Costa Rica) – Panamakanal (Panama) – Puerto Piña (Panama) – Isla de la Plata (Ecuador) – Salaverry (Peru) – Callao/Lima (Peru) – San Martin (Peru) – Insel Chañara (Chile) – Valparaíso (Chile)

Während dieser Kreuzfahrt erleben Sie einzigartige Kulturen, faszinierende archäologische Stätten und atemberaubende Landschaften. Höhepunkte sind dabei vor allem das Passieren des Panamakanals, der Besuch altertümlicher Inka-Stätten, die Entdeckung artenreicher Nationalparks sowie die Beobachtung exotischer Tiere. All diese Erlebnisse können Sie erfahren, während Sie entspannt auf dem Schiff entlang der Küste von Mittel- nach Südamerika reisen.

Ausführlicher Reiseverlauf

1. Tag: Puerto Limón/Costa Rica
Nachdem Sie bereits das Landesinnere von Costa Rica mit dem Mietwagen während des Vorprogramms erkunden konnten, werden Sie nun die Küste Costa Ricas, Panamas, Ecuadors, Perus und Chiles kennenlernen. Ihre Reise auf der MS FRAM startet in Puerto Limón. Puerto Limón ist ein wahres Reiseziel für Abenteurer! Entdecken Sie die faszinierende Architektur der Stadt und besuchen Sie farbenfrohe Märkte. Dort finden Sie wirklich alles – von Handgeschnitztem bis hin zu traditionellen Souvenirs. Der absolute Renner in der Stadt sind die bekannten Cashewnüsse. Den Wein, der aus diesen Nüssen hergestellt wird, sollten Sie auf jeden Fall probieren!

2. Tag: Bocas del Toro/Costa Rica
Heute geht es zu einer UNESCO-Weltkulturerbe-Stätte. Der Nationalpark La Amistad steht unter Schutz und ist die Heimat des unberührten Gebietes Bocas del Toro („Maul des Stieres“ genannt). Als erster Meeres-Nationalpark Panamas ist er auch gleichzeitig ein Biosphärenreservat. Bestehend aus 9 Inseln und Hunderten von kleinen Inselchen ist Bocas Town absolut sehenswert. Genießen Sie farbenfrohes, karibisches Flair. Beim Schnorcheln oder Tauchen können Sie tolle Korallenriffe entdecken, oder Sie fahren Kajak und schauen sich dabei die Mangroven an. Eine Wanderung durch den Regenwald mit Tierbeobachtung ist ebenso möglich.

3. Tag: Panamakanal/Panamá
Heute entdecken Sie den Panamakanal. Erleben Sie den Nervenkitzel der Kanaldurchfahrt und die Komplexität des Schleusensystems, während die MS Fram auf 25 Meter über dem Meeresspiegel angehoben wird – von einem Wasserpegel zum nächsten. Der Panamakanal gehört zu den größten und anspruchsvollsten Bauprojekten, die je in Angriff genommen wurden, und hat eine entscheidende Bedeutung für den Schiffsverkehr zwischen den Ozeanen. Er erspart die lange und tückische Route durch die Drakestraße und um Kap Hoorn.

4. Tag: Puerto Piña/Panamá
Die kleine Küstengemeinde Puerto Piña ist das heutige Ziel Ihrer Reise. Diese wird hauptsächlich von kolonial-afrikanischen Völkern und dem indigenen Volk der Emberà bevölkert. Außerdem ist Piña Bay ein begehrtes Angelgebiet. Über 200 Weltrekorde in der Hochseefischerei wurden hier erzielt. Dies hat kein anderes Gebiet der Erde bisher erreicht. Ansonsten besticht die Region durch seine Naturschönheit und faszinierende Kultur. Es gibt eine beachtliche Artenvielfalt. Neben Rooster- und Schwertfisch gibt es Fächerfisch, Thunfisch oder Hechtmakrelen. Delphine, Haie, Rochen und Buckelwale sind ebenfalls in Piña Bay beheimatet. Die Bucht von Panama wird durch die Regierung geschützt, um kommerziellen Fischereiflotten die Einfahrt zu untersagen. Falls Sie am Strand entspannen möchten, können Sie dies am Sandstrand von Playa Blanca. Alternativ können Sie Schnorcheln gehen und eines der vielen Korallenriffe entdecken.

5. Tag: Auf See
Heute ist kein Stop geplant und Sie verbringen den Tag auf dem Schiff. Lesen Sie in Ruhe ein Buch, schauen Sie sich Ihre Fotos an oder entspannen Sie an Deck. Besonderes Highlight heute: Sie überqueren den Äquator! Die anstehende Äquatortaufe ist immer wieder ein besonderes Erlebnis.

6. Tag: Isla de la Plata/Ecuador
Die Isla de la Plata ist ein Teil des Nationalparks „Machalilla“ und der einzige Küstennationalpark Ecuadors. Aufgrund des enormen Aufkommens an Seevögeln nennt man die Insel auch das andere Galapagos. Übersetzt bedeutet „Isla de la Plata“ Silberinsel und ist besonders beliebt bei Wanderern. Wenn Sie kein Wanderer sind, sollten Sie die Unterwasserwelt erkunden. Beim Schnorcheln entdecken Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit viele große Fischschwärme.

7. Tag: Auf See – Vorträge an Bord
Erfahren Sie mehr über die südamerikanische Geschichte, ihre uralten Zivilisationen und Kulturen. Die Blütezeit der Inka im alten Peru begann 1.400 v. Chr. Das Inka-Reich breitete sich über 4.000 Kilometer von Ecuador bis Chile aus. Es war das größte Reich, das es jemals in Amerika gab, und seinerzeit sogar das größte der Welt. Sein Untergang wurde durch die spanischen Eroberer im Jahre 1532 besiegelt. Unerschrocken besiedelten die Inka-Stämme die oft rauhe Welt der Anden. Sie machten die unterschiedlichen Regionen wie Ebenen, Berge, Wüsten und tropische Dschungel nutzbar. Wo auch immer sie siedelten entstanden außergewöhnliche und beeindruckende Bauten. Sie passten sich den natürlichen landschaftlichen Gegebenheiten an, legten Terrassen und Straßen an und gründeten Siedlungen auf Berggipfeln. Damit beeindrucken sie noch heute die Besucher. Während dieser Tage auf See können Sie noch mehr über das faszinierende Leben der Inkas und weiterer uralter Kulturen erfahren. Besuchen Sie doch einfach unsere Vorträge an Bord!

8. Tag: Salaverry/Peru
Der heutige Ausgangspunkt ist die kleine Hafenstadt Salaverry im Norden Perus. Von dort aus beginnt unsere Reise zum alten Königreich Chimu. Die Chimu haben ihre Hauptstadt am Ufer des Rio Moche gegründet. Dieses Gebiet umfasst ca. 13 Quadratkilometer und wurde Chan Chan („Sonne Sonne“) genannt. Errichtet wurde die Stadt aus Lehm, Kieselsteinen, Schlamm, Stroh und Zuckerrohr. Seit 1986 ist die Stadt UNESCO-Weltkulturerbe. Entdecken Sie auch Trujillo, eine Stadt, die viel von ihrem kolonialen Charme bewahrt hat und in der prächtigen Kulisse der weiten, grünen und braunen Andenausläufer liegt. Ein Ausflug führt Sie ins religiöse Zentrum der Moche-Kultur, das im 5. Jahrhundert erbaut wurde. Staunen Sie über den Sonnentempel, die größte Lehmziegel-Konstruktion der Welt und den Mondtempel, der mit wunderschönen, lebendigen Mustern der Moche-Kultur verziert ist.

9. Tag: Auf See
Heute steuern wir in Richtung Süden. Genießen Sie den Tag an Deck und bestaunen Sie die Szenerie während der Fahrt. Sie können auch Vorträge besuchen und spannende Informationen über die Westküste Südamerikas erfahren.

10. Tag: Callao/Lima/Peru
Callao ist eine wichtige Handelsroute für den Im- und Export in Peru und liegt etwas außerhalb von Lima. Callao beheimatet bezaubernde Villen mit schönen Kirchen, Museen und Balkonen, außerdem noch die Festung von König Felipe. Lima hat eine sehr lange Geschichte vorzuweisen. Das historische Zentrum Limas ist heute sogar UNESCO-Weltkulturerbe. Bei einem Ausflug können Sie die Museen mit ihren großartigen Kunstwerken besuchen und dabei tolle Sachen erleben. Sie sollten außerdem die exquisite Küche in Perus Hauptstadt kosten!

11. Tag: San Martin & die Nazca-Linien/Peru
Puerto General San Martin – das Tor zu den berühmten und mysteriösen Nazca-Linien und Geoglyphen. Die zwischen 500 v. Chr. und 500 n. Chr. entstandenen Scharrbilder waren bis 1930 kaum bekannt und wurden erst bei einem Flug über diese Region entdeckt. Die Figuren teilen sich dabei in zwei Kategorien auf: zum einen die Biomorphen, welche ca. 70 verschiedene Tier- und Pflanzenarten zeigen, und zum anderen die Geoglyphen, die geometrische Formen wie Geraden, Dreiecke oder Kreise zeigen. Wenn Sie an dem Ausflug teilnehmen, sehen Sie diese Bilder aus der Luft. Eine atemberaubende Erfahrung, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten!

12. – 14. Tag: Auf See
Die nächsten Tage verbringen Sie auf See. Es geht Richtung Süden. Entspannen Sie an Deck oder nehmen Sie an Vorlesungen teil. Dieses Mal stehen die Herausforderungen für die Umwelt und die Ozeane der Welt auf dem Programm. Fotografie-Workshops werden ebenfalls angeboten und sind auf jeden Fall zu empfehlen.

15. Tag: Insel Chañaral/Chile
Heute erreichen Sie die Insel Chañaral. Diese bildet zusammen mit den Inseln Choros und Damas das Nationalreservat Pinguino de Humboldt. Neben der beeindruckenden Pflanzenwelt sind die Hauptattraktion die dort lebenden Humboldt-Pinguine. Diese nisten dort und sind nach der Strömung benannt, in der sie leben. Größere Kolonien von Seelöwen, Fischottern, Magellan-Pinguinen und Tümmlern können Sie ebenfalls um die Insel Chañaral entdecken. Im Sommer gibt es vereinzelt die Chance, Meeresschildkröten, Delphine oder Wale zu sehen.

16. Tag: Valparaíso/Chile
Das Ende Ihrer Kreuzfahrt naht. Die Stadt Valparaíso ist farbenprächtig und poetisch. Bummeln Sie doch durch die schmalen Gassen oder besteigen Sie endlose Treppen. Sie werden mit Sicherheit hinter jeder Ecke etwas Neues entdecken. Der Hafen ist auch einen Besuch wert! Dort können Sie frisch gefangenen Fisch und Meeresfrüchte kaufen. Empfehlenswert ist auch das historische Viertel, welches unter UNESCO-Schutz steht.
Anschließend erfolgt der Rückflug.

Bemerkung:
Bitte beachten Sie, dass die Route und alle geplanten Anlandungen abhängig von den örtlichen Wetterbedingungen sind.

Reisetermine
vonbis
04. November 201819. November 2018
19. März 201903. April 2019 *

* An diesem Termin findet die Route in umgekehrter Richtung von Valparaíso nach Puerto Limón statt.

Leistungen:

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Mindestteilnehmerzahl für die Kreuzfahrt: 150 Passagiere.

Stornogebühren:
Abweichend von unseren Geschäftsbedingungen ist bei der Reederei eine Anzahlung in Höhe von 20 % nach Vertragsabschluss fällig. Die Restzahlung erfolgt 4 Wochen vor Reisebeginn.
Abweichend von unseren AGB gelten ab 45 Tage vor Abreise die unten genannten Stornobedingungen!

Stornogebühren:
Bis 45 Tage vor Reisebeginn:10 % des Reisepreises
44 – 22 Tage vor Reisebeginn:40 % des Reisepreises
21 – 15 Tage vor Reisebeginn:60 % des Reisepreises
Ab 14 Tage vor Reisebeginn:90 % des Reisepreises

Schiffsbeschreibung

[Schiffsbeschreibung – anzeigen]

Nach einer wundervollen Kreuzfahrt haben Sie nun die Möglichkeit, die Reise durch ein Landprogramm in Chile und Argentinien zu verlängern. Nach der organisierten Reise auf dem Schiff können Sie im Anschluss eine individuelle Mietwagentour entlang der Andenländer unternehmen. Während Ihrer Mietwagenreise sind Sie vollkommen flexibel und können selbst entscheiden, was Sie während des Tages unternehmen möchten, und am Abend können Sie Ihren Urlaubstag in Ruhe ausklingen lassen, denn wir haben bereits ein schönes Hotel für Sie vorgebucht.

Wir möchten Ihnen zwei verschiedene Regionen vorschlagen:

Nachprogramm: Die Atacama-Wüste und der Nordwesten Argentiniens

(Mietwagen & Hotel)

8 Tage/7 Nächte

Mitarbeiterin Martina bei den Lagunen Miscanti und Miniques
Mitarbeiterin Martina bei den Lagunen Miscanti und Miniques

Erleben Sie eine unvergessliche Mietwagenrundreise von der Kupferstadt Calama durch die einzigartige Atacama-Wüste über die Anden nach Argentinien. Diese Region zieht ihre Besucher mit einer ausgesprochen kontrastreichen Landschaft in ihren Bann: Täler, Schluchten, ungewöhnliche geologische Formationen, die mit wechselndem Licht in ständig neuen Farben erstrahlen, kleine Dörfer in, denen das moderne Leben perfekt mit kolonialer Architektur verschmolzen ist. Die Landschaft, die Kultur, das warme Wetter, gepaart mit der Gastfreundschaft der Menschen werden dafür sorgen, dass diese Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.
Die beste Reisezeit ist von April bis Oktober!

[Ausführlicher Reiseverlauf – anzeigen]

Nachprogramm: Patagonien (Chile + Argentinien)

(Mietwagen & Hotel)

9 Tage/8 Nächte

Laguna de los Tres
Laguna de los Tres

Ein Urlaub in Patagonien ist wie eine Reise in eine andere Welt: Undurchdringlicher Urwald, Gletscher, Fjorde, Seen, endlose Pampa, Kondore, Guanakos, Nandus, Pinguine und Einsamkeit charakterisieren Patagonien, das sich zwischen Puerto Montt und der Magellanstraße über 2.300 km erstreckt. Sie werden während dieser Mietwagenreise die absoluten Höhepunkte Patagoniens, wie den weltberühmten Torres-del-Paine-Nationalpark und Los-Glaciares-Nationalpark mit dem Wanderparadies um das Fitz-Roy-Massiv und den berühmten Perito-Moreno-Gletscher erkunden.
Die beste Reisezeit ist von November bis März.

[Ausführlicher Reiseverlauf – anzeigen]

Preisübersicht

Variante 1 vom 26.10.2018 bis 19.11.2018

Mietwagentour Costa Rica + Kreuzfahrt Andenküste und Panamakanal

Kreuzfahrt Andenküste und Panamakanal – Kurs SüdPreise pro Person in EUR
Reisedauer:
25 Tage/24 Nächte
Von/Bis
San Jose/Valparaíso
Ab
1 Person
Saison Allein-
reisender
Zimmerbelegung mit
1 Pers.2 Pers.3 Pers.
Frühbucherpreis  
Polar Innenkabine – Kategorie I26.10.1819.11.18- 8016 4535 -
Polar Außenkabine – Kategorie FJ26.10.1819.11.18 - 9021 5110 -
 

Variante 2 vom 04.11.2018 bis 26.11.2018

Kreuzfahrt Andenküste und Panamakanal + Mietwagenreise Atacama-Wüste und Nordargentinien

Kreuzfahrt Andenküste und Panamakanal – Kurs SüdPreise pro Person in EUR
Reisedauer:
23 Tage/22 Nächte
Von/Bis
Puerto Limon/Calama
Ab
1 Person
Saison Allein-
reisender
Zimmerbelegung mit
1 Pers.2 Pers.3 Pers.
Frühbucherpreis  
Polar Innenkabine – Kategorie I04.11.1826.11.18- 8989 5086 -
Polar Außenkabine – Kategorie FJ04.11.1826.11.18 - 9994 5661 -
 

Variante 3 vom 04.11.2018 bis 27.11.2018

Kreuzfahrt Andenküste und Panamakanal + Mietwagenreise Patagonien (Chile und Argentinien)

Kreuzfahrt Andenküste und Panamakanal – Kurs SüdPreise pro Person in EUR
Reisedauer:
24 Tage/23 Nächte
Von/Bis
Puerto Limon/Punta Arenas
Ab
1 Person
Saison Allein-
reisender
Zimmerbelegung mit
1 Pers.2 Pers.3 Pers.
Frühbucherpreis  
Polar Innenkabine – Kategorie I04.11.1827.11.18- 9097 5161 -
Polar Außenkabine – Kategorie FJ04.11.1827.11.18 - 10102 5736 -
 

Weitere Kategorien der Außenkabinen, Außenkabine Superior, Suiten und für 3 Personen auf Anfrage.

Bitte beachten Sie, wenn das Frühbucherpreis-Kontingent erschöpft ist, ist der Basispreis und der Katalogpreis buchbar. Wenn Sie den Premium-Tarif buchen möchten, welcher die Wahl der Wunschkabine beinhaltet, gilt der Katalogpreis, wenn der Frühbucherpreis erschöpft ist.
Den Basistarif und den Katalogpreis erhalten Sie, sofern der Frühbucherpreis erschöpft ist, bei uns auf Anfrage.

Änderungen vorbehalten!

Zurück zu Kombinationsreise – Mietwagentour und Kreuzfahrt




Kreuzfahrt Andenküste und Panamakanal   ·   © 1997 – 2018 Tourismus Schiegg   ·   E-Mail info@lateinamerika.de