Zur Hauptseite/Index/Home Tourismus Schiegg – Ihr Reise-Spezialist Tel.     0 8362 9301-0
Fax +49 8362 9301-23

E-Mail info@tourismus-schiegg.de

Kreuzweg 26
87645 Schwangau
Germany/Alemania
Lateinamerika www.lateinamerika.de
USA/Kanada www.american-tours.com
Arktis/Antarktis www.antarktis-kreuzfahrt.de
Flüsse/Hochsee www.flusskreuzfahrten.ms
Von der individuellen Urlaubsidee zur maßgeschneiderten Reise

Wir bieten an, Lateinamerika „individuell zu bereisen“, z. B.

Inhalt Brasilien
- Reiseplanung: Wir maßschneidern Ihre Reisen
- Landeskunde
- Reisezeit und Klima
- Gesundheit und Impfschutz
- Flüge
- Stopover in Lissabon
- Airpässe
- Mietwagen und Hotels
Rundreisen und Erlebnisreisen
- Kontrastreiches Brasilien
- Brasilien einmal anders erleben
- Abenteuer im Großstadtdschungel und Pantanal
Mietwagenrundreisen
- Unberührte Küstenabschnitte im Nordosten
- Höhepunkte Bahias
- Estrada Real – Reise entlang der „königlichen Straße“
- Costa Verde – die grüne Küste
- Bonito & Pantanal
- Santa Catarina – Entdeckungstouren durch den Süden Brasiliens
Aktivbausteine
- Bahia mit dem Bike entdecken
- Rio und die Küste mit dem Bike und zu Fuß erfahren
- Tagesausflüge mit dem Fahrrad
- Chapada Diamantina – Aktiv-Baustein und Trekking
  im Grand Canyon Brasileiro
- Parque Nacional Marinho Fernando de Noronha -
  Wale, Delphine, Riesenschildkröten, Tauchen
- Jericoacoara und Taiba – einzigartige Surferparadiese
- Abenteuer Ilha de Santa Catarina
   - Kajak-Expedition im Cubatão-Fluss
   - Rafting in Santo Amaro
- Abenteuer Florianópolis
- Surfen in Barra da Lagoa, Ilha de Santa Catarina
Der Südosten – Sudeste
- Rio de Janeiro – Magie am Zuckerhut
- Ausflüge in und um Rio de Janeiro
   - Karneval in Rio de Janeiro
- Orte zum Entspannen in der Nähe von Rio de Janeiro
   - Paraty – der „goldene Hafen“
   - Ilha Grande – entspannen unter Palmen
   - Armação dos Búzios – das brasilianische Ibiza
- Eco-Lodge Itororó – Wandern im Três-Picos-Naturschutzpark
  und Gebirge
- Ouro Preto & Belo Horizonte – Barocke Pracht in den Tropen
Der Nordosten – Nordeste
- Salvador da Bahia – „Stadt aller Heiligen“
- Ausflüge in und um Salvador da Bahia
- Orte zum Entspannen in der Nähe von Salvador da Bahia
   - Praia do Forte und Imbassai
   - Morro de São Paulo
- Die Kakao-Küste – Schlemmen und Entspannen in Bahia
- Recife & Olinda – moderne Großstadt trifft koloniales Flair
- Porto de Galinhas
- Lençois Maranhenses & Emotions Trail
  Brasiliens Sahara mit feinem Sand und Lagunen
Der Norden – Norte
- Amazonas – Lebensader in der grünen Hölle
- Manaus – das Tor zum Amazonas
- Lodges im Amazonasregenwald
- Río Amazonas – Flussfahrt durch den tropischen Regenwald
- Die grüne Schatzkammer der Erde – Amazonaskreuzfahrt
  Iquitos – Belém
- Belém und die Urwaldinsel Marajo
Der zentrale Westen – Centro Oeste
- Brasília – Utopie in Stein
- Abenteuerreise in das Indianerschutzgebiet Xingu
- Abenteuer im Urwald – das besondere Dschungelerlebnis
- Pantanal – größte Feuchtlandschaft der Erde
   - Nordpantanal
   - Südpantanal
   - Pantanal & Bonito
Der Süden – Sul
- Iguaçu – Die Großen Wasser
- Abenteuer auf der Schiene – Bahnreise von Curitiba
  nach Morretes & Natur pur auf der Ilha do Mel
- Florianópolis – Inselstadt im Atlantik
- Nationalpark Aparados da Serra
Special Interest
- Portugiesischkurs: Sprachschule in Salvador da Bahia
Schiffsreisen
- Regenwald, Traumstrände & Metropolen der Atlantikküste
- Die grüne Schatzkammer der Erde – Amazonaskreuzfahrt
  Iquitos – Belém
- Río Amazonas – Flussfahrt durch den tropischen Regenwald
Länderübergreifende Reisen
- Große Südamerikareise
- Peru – Brasilien
- NEU: Naturwunder und Weltkulturstätten
- Länderkombination – Metropolen der Atlantikküste
   
 

Brasilien

Das Land des grünen Goldes

Brasilien ist ein Land so groß wie ein Kontinent, in der Ausdehnung etwa vergleichbar mit der Fläche Europas. Die Hälfte des Landes nimmt das Amazonas-Gebiet ein. Auf einer Amazonas-Kreuzfahrt oder in einer Dschungel-Lodge lernen Sie das weltgrößte Süßwasser- und Sauerstoffreservoir kennen. Brasilien hat Grenzen zu fast allen südamerikanischen Staaten, sein größter Nachbar jedoch ist der Atlantische Ozean. Auf einer Länge von über 7.500 km finden sich Strände, Strände und schließlich die Metropolen Brasiliens. Traumziele sind z. B. Rio de Janeiro, eine Stadt in einzigartiger Lage mit so berühmten Stränden wie Copacabana und Ipanema, oder das farbenprächtige Salvador da Bahia, Mittelpunkt der afro-brasilianischen Kultur.

Iguassu-Wasserfälle
Kind am Amazonas
Salvador – Springbrunnen bei Nacht


Rundreisen und Erlebnisreisen

An dieser Stelle machen wir Ihnen einige Vorschläge. Gerne stellen wir Ihnen auf Anfrage Ihre individuelle Wunschreise zusammen!


Kontrastreiches Brasilien

14 Tage/13 Nächte Rundreise ab Rio de Janeiro bis Manaus

koloniale Gasse in Ouro Preto
koloniale Gasse in Ouro Preto

Höhepunkte und Charakter der Reise: Rio de Janeiro – Iguaçú-Wasserfälle – Salvador da Bahia – Belo Horizonte – Ouro Preto – Manaus – Amazonas-Lodge

Rundreise: ab 2325 EUR

Sie möchten während einer abwechslungsreichen Rundreise die Höhepunkte Brasiliens kennenlernen und mehr über die portugiesische Kolonialarchitektur erfahren? Dann ist diese 14-tägige Reise genau die Richtige für Sie.
Nach dem Besuch der wunderschönen Sambastadt Rio de Janeiro erleben Sie das einmalige Amazonasgebiet mit seiner reichen Flora und Fauna. Bestaunen Sie die Urgewalten der Natur an den Wasserfällen von Iguaçú, bevor Sie die bunte Altstadt Salvador da Bahias besuchen. Hier haben sich die Kulturen und Rassen des Landes am spürbarsten vermischt.
Im Anschluss reisen Sie in die ehemalige Goldgräbersiedlung Ouro Preto. Ouro Preto wurde 1980 von der UNESCO zum „Weltkulturerbe“ ernannt und fasziniert durch seine malerisch dekorierten Kirchen und Paläste. Zum Abschluss Ihrer Reise tauchen Sie in die faszinierende Welt des Amazonasgebiets ein. Genießen Sie das kontrastreiche Brasilien und lassen Sie sich von dem faszinierenden Land verzaubern.
Ergänzend können Sie sich noch an einem der schönsten Strände Brasiliens verwöhnen lassen.
Diese Rundreise ist ganzjährig durchführbar, wobei die beste Reisezeit bei Kombination des Amazonasgebiets und einer Badeverlängerung April bis Juni bzw. Oktober bis Dezember ist.


Kurzreiseverlauf

1. Tag: Rio de Janeiro

2. Tag: Rio de Janeiro – Die wunderbare Sambastadt

3. Tag: Rio de Janeiro – Die wunderbare Sambastadt

4. Tag: Rio de Janeiro – Foz do Iguaçú

5. Tag: Foz do Iguaçú – Die Großen Wasser

6. Tag: Foz do Iguaçú – Salvador da Bahia

7. Tag: Salvador da Bahia – Die Seele Brasiliens

8. Tag: Salvador da Bahia – Die Seele Brasiliens

9. Tag: Salvador da Bahia – Belo Horizonte – Ouro Preto

10. Tag: Ouro Preto – Die barocke Märchenstadt

11. Tag: Ouro Preto – Belo Horizonte – Manaus

12. Tag: Amazonas – Im Zentrum der Grünen Hölle

13. Tag: Amazonas – Im Zentrum der Grünen Hölle

14. Tag: Manaus


Ausführlicher Reiseverlauf

1. Tag: Rio de Janeiro
Ankunft in Rio de Janeiro. Transfer zum Hotel und erstes Treffen mit der Reiseleitung. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.
Übernachtung im Hotel Rio Othon Palace **** oder Hotel Debret ***. (-/-/-)

Seilbahn am Zuckerhut
Seilbahn am Zuckerhut

2. Tag: Rio de Janeiro – Die wunderbare Sambastadt
Mehr als eine Million Touristen fotografieren jährlich das Wahrzeichen der Sambastadt – den berühmten Pão de Açúcar/Zuckerhut. Nach dem Frühstück besuchen Sie diese Attraktion und Sie werden auf dem Urca Hill (in 215 Metern Höhe) mit einem erfrischenden Caipirinha herzlich in der Stadt der Superlative willkommen geheißen. Vom Urca Hill aus bringt Sie eine zweite Gondel bis zur Spitze des Zuckerhuts (in 395 Metern Höhe). Von hier können Sie den traumhaften Ausblick über die Stadt mit ihren Stränden Copacabana, Botafogo, dem Corcovado sowie der Guanabara-Bucht genießen. Bevor Sie ins Hotel zurückkehren, geht es auf eine Panorama-Fahrt durch das historische Rio, mit einem Stop am Municipal-Theater und der Kathedrale.
Übernachtung im Hotel Rio Othon Palace **** oder Hotel Debret ***. (F/-/-)

3. Tag: Rio de Janeiro – Die wunderbare Sambastadt
Dieser Tag steht zu Ihrer freien Verfügung, um an optionalen Ausflügen teilzunehmen. Rio de Janeiro hat vieles zu bieten. So können Sie z. B. den Corcovado mit seiner Christus-Statue, den Nationalpark Tijuca oder den Botanischen Garten besuchen.
Übernachtung im Hotel Rio Othon Palace **** oder Hotel Debret ***. (F/-/-)

Iguaçu-Wasserfälle
Iguaçu-Wasserfälle

4. Tag: Rio de Janeiro – Foz do Iguaçú
Am Vormittag Transfer zum Flughafen von Rio de Janeiro und Flug nach Foz do Iguaçú, ein absolutes Muss jeder Brasilienreise. Dieses Naturhighlight liegt im Dreiländereck von Argentinien, Brasilien und Paraguay. Die 90 m hohen Wasserfälle bieten auf ca. 4 km Breite über 275 Wasserkaskaden, ein einzigartiges Naturschauspiel! Nach Ankunft in Foz do Iguaçú Transfer zum Hotel. Am Nachmittag besuchen Sie die brasilianische Seite der Wasserfälle. Nach einer Wanderung entlang des Pfads und Fahrt im gläsernen Aufzug können Sie vom Aussichtspunkt aus mehr als 240 Kaskaden bestaunen.
Übernachtung im Hotel Vivaz Cataratas **** oder Hotel Viale Cataratas ***. (F/-/-)

5. Tag: Foz do Iguaçú – Die Großen Wasser
Nach dem Frühstück werden Sie die argentinische Seite der Wasserfälle erkunden. Am Eingang des Nationalparks wartet ein kleiner Zug, der die Besucher durch den Park fährt. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit, an zwei Haltestellen auszusteigen. Folgen Sie den Pfaden zu den Wasserfällen und bestaunen Sie den einmaligen Ausblick auf die „Cataratas“, die von sattem Grün und Orchideen umgeben sind. Höhepunkt dieses Ausflugs ist der Blick in die Tiefe vom „Garganta do Diablo“ (Teufelsrachen) – dem größten Wasserfall im Nationalpark.
Übernachtung im Hotel Vivaz Cataratas **** oder Hotel Viale Cataratas ***. (F/-/-)

6. Tag: Foz do Iguaçú – Salvador da Bahia
Transfer zum Flughafen und Flug nach Salvador da Bahia. Nach Ankunft Transfer zum Hotel.
Übernachtung im Hotel Casa do Amarelindo **** oder Hotel Pestana Convento do Carmo ***. (F/-/-)

7. Tag: Salvador da Bahia – Die Seele Brasiliens
Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt in die „Unterstadt“ von Salvador da Bahia. Sie besuchen die ruhigen Gewässer der Halbinsel Itapagipe, wo Sie Fischer bei ihrer Arbeit beobachten und Schiffe, die hier vor Anker liegen, bestaunen können. Inmitten dieser Kulisse befindet sich die berühmte Kirche „Bonfim“, die Sie besuchen werden (montags geschlossen). Im Anschluss können Sie auf dem Mercado Modelo das bunte Markttreiben beobachten und Souvenirs für sich und Ihre Bekannten zu Hause erwerben.
Nach dieser Tour haben Sie die Möglichkeit, das bekannteste bahianische „Street food“ Acarajé zu probieren. Dies sind frittierte Röllchen gefüllt mit Shrimps, schwarzen Bohnen, rotem Chili, Zwiebeln, verfeinert mit Knoblauch.
Übernachtung im Hotel Casa do Amarelindo **** oder Hotel Pestana Convento do Carmo ***. (F/-/-)

Spezialitäten aus Bahia
Spezialitäten aus Bahia

8. Tag: Salvador da Bahia – Die Seele Brasiliens
Dieser Tag steht zu Ihrer freien Verfügung, um optionale Aktivitäten zu genießen. Erkunden Sie das Pelourinho mit seinen Kirchen und Künstlern oder unternehmen Sie einen Ausflug nach Praia do Forte, einem nahegelegenen Badeort.
Übernachtung im Hotel Casa do Amarelindo **** oder Hotel Pestana Convento do Carmo ***. (F/-/-)

9. Tag: Salvador da Bahia – Belo Horizonte – Ouro Preto
Frühmorgens Transfer zum Flughafen und Flug nach Belo Horizonte. Nach Ankunft Transfer zum Hotel in Ouro Preto. Sie erkunden die ehemalige Goldgräbersiedlung. Ouro Preto wurde 1711 gegründet. Nachdem zum ersten Mal Gold entdeckt wurde, entwickelte sich das kleine Bergdorf rasch zum Zentrum des Goldrauschs. Das in dieser Zeit entstandene kulturelle Erbe steht seit 1933 unter Denkmalschutz und wurde 1980 von der UNESCO zum „Weltkulturerbe“ ernannt. Während Ihres Ausflugs sehen Sie die São-Francisco-de-Assis-Kirche, das Museum of the School of Mines, die Kirche von „Our Lady of the Pilar“ sowie das Opernhaus.
Dieser Ausflug findet täglich statt, außer montags und an Feiertagen.
Übernachtung in der Pousada Classica ***. (F/M/-)

Ouro Preto
Ouro Preto

10. Tag: Ouro Preto – Die barocke Märchenstadt
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Spazieren Sie durch die Gassen und bestaunen Sie die malerischen Barockkirchen und prächtigen Herrenhäuser aus der Kolonialzeit mit ihren bunt bemalten Türstöcken und Fensterbänken, welche an die kurze aber heftige Blütezeit von Ouro Preto erinnern.
Übernachtung in der Pousada Classica ***. (F/M/-)

11. Tag: Ouro Preto – Belo Horizonte – Manaus
Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Transfer zum Flughafen und Flug nach Manaus. Nach Ankunft in der Hauptstadt des Bundesstaats Amazonas Transfer zur Lodge (internationaler Teilnehmerkreis).
Nach einem reichhaltigen Abendessen unternehmen Sie eine Fahrt an Bord eines motorisierten Kanus. Ausgestattet mit einer Taschenlampe und in Begleitung eines lokalen Führers begeben Sie sich auf die Suche nach Alligatoren, die von den Einheimischen auch Kaimane genannt werden.
Bitte beachten Sie, dass es zwischen April und August sowie an Vollmondnächten schwierig ist, Kaimane zu sichten.
Übernachtung in der Amazon Ecopark Lodge. (F/-/A)

12. Tag: Amazonas – Im Zentrum der Grünen Hölle
Dieser Tag beginnt mit einer morgendlichen Wanderung. Über 10.000 Arten von Bäumen, 2.000 Vogelarten und 250 verschiedene Säuger sind bislang bekannt. Während dieses Ausflugs werden Sie von einem erfahrenen naturkundigen Führer begleitet, der Ihnen Einblicke in die Flora und Fauna dieses einmaligen Ökosystems gibt. Zum Mittagessen kehren Sie zur Lodge zurück.
Am Nachmittag besuchen Sie das IBAMA-Projekt, welches sich um verwaiste und illegal verkaufte Affen kümmert. Sie nehmen an der Fütterung teil, schauen einen Film an und haben die Möglichkeit, die Affen in ihrer sicheren Umgebung zu beobachten.
Übernachtung in der Amazon Ecopark Lodge. (F/M/A)

junger Einheimischer
junger Einheimischer

13. Tag: Amazonas – Im Zentrum der Grünen Hölle
Heute werden Sie den „Encontro das Aguas“, den Zusammenfluss von Rio Negro mit seinem schwarzen Wasser und Rio Solimões mit seinem hellbraunen Wasser zum Amazonas besuchen. Die beiden Flüsse fließen mehrere Kilometer sichtbar nebeneinander her, bevor sie sich zum Amazonas vermischen.
Übernachtung in der Amazon Ecopark Lodge. (F/M/A)

14. Tag: Manaus
Heute heißt es schon Abschied nehmen von Brasilien. Zu gegebener Zeit Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. (F/-/-)

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

garantierte Durchführung ab 2 Teilnehmern, maximal 40 Teilnehmer (Zubuchertour)

Reisetermine
vonbis
05. Januar 201918. Januar 2019
09. Februar 201922. Februar 2019
16. März 201929. März 2019
06. April 201919. April 2019
11. Mai 201924. Mai 2019
01. Juni 201914. Juni 2019
13. Juli 201926. Juli 2019
10. August 201923. August 2019
14. September 201927. September 2019
12. Oktober 201925. Oktober 2019
02. November 201915. November 2019
30. November 201913. Dezember 2019

Leistungen:

  • Inlandsflüge in der Touristenklasse gemäß jeweiligem Reiseverlauf (vorbehaltlich Verfügbarkeit – Flugpreise können sich jederzeit ohne Vorankündigung ändern)
  • Nationale Flughafensteuer
  • Transfers, Ausflüge, Bootsfahrten, usw. gemäß jeweiligem Reiseverlauf
  • 13 Übernachtungen in der gewünschten Kategorie mit den jeweils angegebenen (oder vergleichbaren) Hotels im Zimmer mit Dusche oder Bad und WC
  • Verpflegung gemäß jeweiligem Reiseverlauf
  • Eintrittsgelder vor Ort
  • Deutsch- und englischsprachige, örtliche Reiseleitung und internationaler Teilnehmerkreis
  • Informationsmaterial und Reiseführer

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Interkontinentalflug: wird auf Wunsch mit der Fluglinie Ihrer Wahl dazugebucht
  • Freigepäck bei den Inlandsflügen. Dieses kann direkt am Check-In-Schalter bezahlt werden.
  • örtliche Touristensteuer vor Ort in Rio de Janeiro, Manaus, Foz do Iguaçu, Ouro Preto und Salvador da Bahia (z. Zt. 1 – 3 EUR pro Zimmer/Übernachtung)
  • optionale Ausflüge
  • Getränke
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder

Erweiterungsprogramm:
Badeaufenthalt in und um Salvador da Bahia, z. B. in einer unserer angebotenen landestypischen Pousadas in dem Fischerdorf Praia do Forte oder in Morro de São Paulo, einem Badeort auf der südlich von Salvador da Bahia gelegenen Ilha de Tinharé.

Kontrastreiches Brasilien Preise pro Person in EUR
Reisedauer:
14 Tage/13 Nächte
Von/Bis
Rio de Janeiro/Manaus
Ab
2 Personen
Saison Allein-
reisender
Zimmerbelegung mit
1 Pers.2 Pers.3 Pers.
Rundreise, Hotels ***05.01.19 13.12.19- 2861 2325 2254
Rundreise, Hotels ***/****05.01.19 13.12.19- 3617 2715 2636
 

Preise zu Karneval, Ostern und Weihnachten sowie Preise ab 4 Personen auf Anfrage.

Informationen zu den optionalen Ausflügen senden wir Ihnen bei Interesse gern zu.

Bemerkung:
Das obige Programm kann abgeändert werden, falls aufgrund klimatischer Gegebenheiten, Problemen bei den Zufahrtswegen, etc. die Sicherheit oder das Wohlbefinden der Reisenden gefährdet ist.

Änderungen vorbehalten!

Inhaltsverzeichnis Brasilien


Brasilien einmal anders erleben

13 Tage/12 Nächte Rundreise ab Rio de Janeiro bis Salvador da Bahia

Nationalpark Lençois Maranhenses
Nationalpark Lençois Maranhenses

Höhepunkte und Charakter der Reise: Rio de Janeiro – Manaus – Amazonas-Schiff oder -Lodge – São Luis – Lençóis Maranhenses – Salvador da Bahia

Rundreise: ab 2124 EUR

Bei dieser 13-tägigen Rundreise entdecken Sie die Vielfalt Brasiliens. Nach einem Besuch in der wunderschönen Sambastadt Rio de Janeiro erleben Sie das einmalige Amazonasgebiet mit seiner artenreichen Flora und Fauna an Bord eines Amazonasschiffs bzw. von einer Dschungellodge aus.
Stellen Sie sich nun eine Wüste mit feinem hellem Sand vor, in der sich Lagunen mit blauem und kristallklarem Wasser befinden. Dieses Paradies – genannt Lençois Maranhenses – ist im Nordosten Brasiliens gelegen und nächster Stop Ihrer Reise. Zum Abschluss lernen Sie die bunte Altstadt Salvador da Bahias kennen. Hier haben sich die Kulturen und Rassen des Landes am spürbarsten vermischt.
Genießen Sie diese Vielfalt und lassen Sie sich mitreißen von diesem Land voller Sambarhythmen und Lebensfreude.
Ergänzend können Sie sich noch an einem der schönsten Strände Brasiliens verwöhnen lassen und einen ausgiebigen Badeurlaub in Praia do Forte oder Morro de São Paulo verbringen.
Diese Rundreise ist ganzjährig durchführbar.


Kurzreiseverlauf

1. Tag: Rio de Janeiro

2. Tag: Rio de Janeiro - Die wunderbare Sambastadt

3. Tag: Rio de Janeiro - Die wunderbare Sambastadt

4. Tag: Rio de Janeiro – Manaus

5. Tag: Amazonas - Im Zentrum der Grünen Hölle

6. Tag: Amazonas - Im Zentrum der Grünen Hölle

7. Tag: Amazonas - Im Zentrum der Grünen Hölle

8. Tag: Manaus – São Luis

9. Tag: Lençóis Maranhenses - Brasiliens Sahara mit feinem Sand und Lagunen

10. Tag: Lençóis Maranhenses - Brasiliens Sahara mit feinem Sand und Lagunen

11. Tag: São Luis – Salvador da Bahia

12. Tag: Salvador da Bahia - Die Seele Brasiliens

13. Tag: Salvador da Bahia


Ausführlicher Reiseverlauf

Copacabana
Copacabana

1. Tag: Rio de Janeiro
Ankunft in Rio de Janeiro. Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Übernachtung z. B. im Hotel Novotel Copacabana. (-/-/-)

2. Tag: Rio de Janeiro – Die wunderbare Sambastadt
Am Vormittag besuchen Sie eines der Wahrzeichen von Rio den Janeiro, den „Hausberg“ Corcovado. Den Gipfel erreichen Sie durch eine Fahrt im Bus oder mit der Zahnradbahn durch den subtropischen Tijuca-Regenwald. Oben angekommen können Sie die 38 m hohe Christus-Statue bestaunen, die der Stadt und der Guanabara-Bucht zugewandt ist. Nach dem Mittagessen (nicht inklusive) fahren Sie zum Zuckerhut. Vom Urca Hill aus bringt Sie eine zweite Gondel bis zur Spitze des Zuckerhuts (in 395 Metern Höhe). Von hier können Sie den traumhaften Ausblick über die Stadt mit seinen Stränden Copacabana, Botafogo, dem Corcovado sowie der Guanabara-Bucht genießen. Übernachtung z. B. im Hotel Novotel Copacabana. (F/-/-)

3. Tag: Rio de Janeiro – Die wunderbare Sambastadt
Nach dem Frühstück lernen Sie das Leben der Cariocas, der Einwohner von Rio de Janeiro, kennen. Sie fahren mit der U-Bahn nach Cinelândia und gehen zu Fuß durch die Altstadt und das Finanzzentrum von Rio de Janeiro, wo ein Reiseleiter Ihnen u. a. den Dom und das Saara-Viertel zeigt. Sie pausieren, um einen leckeren Saft zu trinken und essen in einem der ältesten Restaurants Brasiliens zu Mittag: der Confeitaria Colombo. Im Anschluss fahren Sie mit der U-Bahn zurück zum Hotel. Den Nachmittag können Sie mit optionalen Aktivitäten, wie dem Besuch der Favela Rocinha oder einem Sparziergang entlang der Copacabana, verbringen. Übernachtung z. B. im Hotel Novotel Copacabana. (F/M/-)

Bootsausflug am Amazonas
Bootsausflug am Amazonas

4. Tag: Rio de Janeiro – Manaus
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen von Rio de Janeiro und Flug nach Manaus, der Hauptstadt des brasilianisches Bundesstaats Amazonas und Ausgangspunkt für alle Expeditionen in den Dschungel. Nach Ankunft Transfer zum Hotel. Sie haben die Möglichkeit, das Teatro Amazonas, den Mercado Municipal und den Hafen von Manaus zu besuchen (optional). Übernachtung z. B. im Hotel Go Inn Manaus. (F/-/-)

5. Tag: Amazonas – Im Zentrum der Grünen Hölle

Variante 1: Übernachtung an Bord eines Amazonasschiffs
Am Vormittag beginnt die Amazonas-Expedition. Sie starten auf einem privaten Schiff am Hafen von Manaus und verbringen 2 Nächte an Bord. Am Anfang des Bootsausflugs passieren Sie den „Encontro das Aguas“, den Zusammenfluss des Rio Solimões und des Rio Negro, wo das schwarze Wasser des Rio Negro und das gelbliche Wasser des Rio Solimões aufeinandertreffen, ohne sich zu vermischen. Danach fahren Sie in kleinen Kanus auf den Fluss, um Piranhas zu fischen und Alligatoren zu beobachten. Übernachtung an Bord in Hängematten. (F/M/A)

Variante 2: Übernachtung in einer Amazonas-Lodge
Am Vormittag beginnt die Amazonas-Expedition. Sie fahren mit einem Boot über den Amazonas zur Dschungel-Lodge. Bei der Ankunft wird Ihnen ein frisch gepresster Obstsaft serviert. Nach dem Mittagessen unternehmen Sie die ersten Aktivitäten rund um die Anlage. Abendessen und Übernachtung z. B. in der Amazon Tupana Lodge. (F/M/A)

6. Tag: Amazonas – Im Zentrum der Grünen Hölle

Variante 1: Übernachtung an Bord eines Amazonasschiffs
Am zweiten Tag der Expedition fahren Sie Richtung Rio Negro und besuchen das Dorf Acajatuba mit seiner reichen Tradition an Kunsthandwerk und ein traditionelles Maniok-Haus. Sie werden auch die Gelegenheit haben, mit den freilebenden rosa Amazonasdelphinen zu schwimmen. Danach machen Sie eine Kanutour bis zum Strand, wo Sie ein Churrasco-Abendessen im Mondschein genießen können (oder an Bord, wenn der Wasserstand hoch ist). Übernachtung an Bord in Hängematten. (F/M/A)

Variante 2: Übernachtung in einer Amazonas-Lodge
Während Ihres Aufenthalts in der Amazonas-Lodge unternehmen Sie verschiedene Aktivitäten. Sie werden zum Beispiel die Einwohner der Region besuchen. Sie gehen Piranhas angeln, machen eine Pirschtour in Kanus und unternehmen einen Spaziergang durch den dichten Dschungel, der die Lodge umgibt. Außerdem besuchen Sie den „Encontro das Aguas“, den Zusammenfluss des Rio Solimões und des Rio Negro, wo das schwarze Wasser des Rio Negro und das gelbliche Wasser des Rio Solimões aufeinandertreffen, ohne sich zu vermischen. Übernachtung z. B. in der Amazon Tupana Lodge. (F/M/A)

7. Tag: Amazonas – Im Zentrum der Grünen Hölle

Variante 1: Übernachtung an Bord eines Amazonasschiffs
Am dritten Tag der Expedition unternehmen Sie eine Wanderung durch den Regenwald, wobei Sie Techniken lernen, die den Ureinwohnern helfen, im Dschungel des Amazonas zu überleben. Danach fahren Sie flussabwärts bis zum Kautschukfreilichtmuseum. Hier lernen Sie die historische Bedeutung des Kautschuks für die Region kennen. Anschließend Transfer zum Hafen von Manaus. Übernachtung z. B. im Hotel Go Inn Manaus. (F/M/-)

Variante 2: Übernachtung in einer Amazonas-Lodge
Heute unternehmen Sie weitere Ausflüge rund um die Lodge. Im Anschluss Transfer zum Hotel in Manaus. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung z. B. im Hotel Go Inn Manaus. (F/-/-)

Sao Luis
Sao Luis

8. Tag: Manaus – São Luis
Am Vormittag Transfer zum Flughafen von Manaus und Flug nach Sao Luis de Maranhão, der Hauptstadt des Bundesstaats Maranhão. Transfer zum Hotel, welches sich an der Strandpromenade befindet. Das historische Zentrum, dessen Architektur aus der Kolonialzeit zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, erreichen Sie in ca. 20 Minuten. Übernachtung z. B. im Hotel Luzeiros. (F/-/-)

9. Tag: Lençóis Maranhenses – Brasiliens Sahara mit feinem Sand und Lagunen
Am frühen Morgen Transfer nach Barreirinhas. Sie halten entweder in Rosario oder Morros zum Frühstücken. Bei Ankunft in Barreirinhas empfängt Sie der lokale Reiseleiter, und Sie fahren mit einem Geländewagen zum Nationalpark von Lençóis Maranhenses. Der Nationalpark dehnt sich von der Gemeinde Barreirinhas bis Primeira Cruz aus. Es wäre tatsächlich eine große Wüste, wenn es in dieser Gegend nicht ungefähr 300-mal mehr als in der Sahara regnen würde. Das Regenwasser verwandelt die Erde in eine große Naturoase. Rückfahrt nach Barreirinhas. Übernachtung z. B. in der Pousada do Riacho. (F/-/-)

10. Tag: Lençóis Maranhenses – Brasiliens Sahara mit feinem Sand und Lagunen
Nach dem Frühstück fahren Sie mit einem Motorboot auf dem Fluss Preguiças. Sie fahren an den unter Naturschutz stehenden Pequenos Lençóis („kleine Betttücher“) vorbei und passieren die Ortschaften Mandacarú mit dem Preguiças-Leuchtturm und Caburé. Dieses malerische Fischerdorf, dessen einfache Häuser mit Wachspalmenstroh bedeckt sind, ist auf einem 200 Meter breiten Sandstreifen zwischen dem Fluss und dem Meer gelegen. Übernachtung z. B. in der Pousada do Riacho. (F/-/-)

11. Tag: São Luis – Salvador da Bahia
Transfer auf dem Landweg zum Flughafen von Sao Luis de Maranhão und Flug nach Salvador da Bahia. Die Stadt ist die Wiege der afro-brasilianischen Kultur und sie bietet Ihnen eine abwechslungsreiche Küche, schöne Musik, Magie und Fröhlichkeit. Sie fahren zur Pousada im historischen Stadtzentrum, dem Pelourinho von Salvador da Bahia. Pelourinho ist einer der größten architektonischen Komplexe Lateinamerikas und Treffpunkt der Einwohner von Salvador da Bahia. Übernachtung z. B. im Hotel Bahia Café. (F/-/-)

Mercado Modelo
Mercado Modelo

12. Tag: Salvador da Bahia – Die Seele Brasiliens
Am Morgen werden Sie das Pelourinho zu Fuß erkunden. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können z. B. an einer Panoramatour teilnehmen, um weitere Blickwinkel auf die Stadt Salvador da Bahia zu bekommen. Am Abend erleben Sie eine Vorführung des Ensembles „Balé Folclórico da Bahia“ im Miguel-Santana-Theater, das am Pelourinho liegt. Dort werden Sie die vielfältigen afrikanischen Traditionen erleben, die die Kultur in der Region Bahia prägen. Höhepunkt ist der berühmte Kampftanz Capoeira. Nach der Show gehen Sie zum Abendessen und dann zurück zur Pousada. Übernachtung z. B. im Hotel Bahia Café. (F/-/A)

13. Tag: Salvador da Bahia
Nutzen Sie den Vormittag zur Entspannung am Strand oder kaufen Sie noch letzte Souvenirs für Ihre Bekannten und Freunde zu Hause ein. Anschließend Transfer zum Flughafen (ohne Reiseleitung) und Rückflug nach Deutschland. (F/-/-)

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

garantierte Durchführung ab 2 Teilnehmern, maximal 14 Teilnehmer (Zubuchertour)

Reisetermine
vonbis
16. Februar 201928. Februar 2019
23. März 201904. April 2019
20. April 201902. Mai 2019
01. Juni 201913. Juni 2019
13. Juli 201925. Juli 2019
10. August 201922. August 2019
14. September 201926. September 2019
12. Oktober 201924. Oktober 2019
02. November 201914. November 2019
07. Dezember 201919. Dezember 2019

Leistungen:

  • Inlandsflüge in der Touristenklasse gemäß jeweiligem Reiseverlauf (vorbehaltlich Verfügbarkeit – Flugpreise können sich jederzeit ohne Vorankündigung ändern)
  • Nationale Flughafensteuer
  • Transfers und Ausflüge gemäß Reiseverlauf
  • 12 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie mit den jeweils angegebenen (oder vergleichbaren) Hotels im Zimmer mit Dusche oder Bad und WC
  • Verpflegung gemäß jeweiligem Reiseverlauf
  • deutschsprachige, örtliche Reiseleitung
  • Informationsmaterial und Reiseführer

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Interkontinentalflug wird auf Wunsch mit der Fluglinie Ihrer Wahl dazugebucht
  • Freigepäck bei den Inlandsflügen. Dieses kann direkt am Check-In-Schalter bezahlt werden.
  • örtliche Touristensteuer vor Ort in Rio de Janeiro, Manaus, Sao Luis und Salvador da Bahia (z. Zt. 1 – 3 EUR pro Zimmer/Übernachtung)
  • optionale Ausflüge in Rio de Janeiro, Manaus, Sao Luis und Salvador da Bahia
  • Getränke
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder

Erweiterungsprogramm:
Badeaufenthalt in und um Salvador da Bahia, z. B. in einer unserer angebotenen landestypischen Pousadas in dem Fischerdorf Praia do Forte oder in Morro de São Paulo, einem Badeort auf der südlich von Salvador da Bahia gelegenen Ilha de Tinharé.

Brasilien einmal anders erleben Preise pro Person in EUR
Reisedauer:
13 Tage/12 Nächte
Von/Bis
Rio de Janeiro/Salvador da Bahia
Ab
2 Personen
Saison Allein-
reisender
Zimmerbelegung mit
1 Pers.2 Pers.3 Pers.
Rundreise ab Rio de Janeiro/bis Salvador da Bahia 01.01.1931.12.19- 2538 2124-
 

Preise zu Karneval, Ostern und Weihnachten sowie Preise ab 3 Personen auf Anfrage.

Informationen zu den optionalen Ausflügen senden wir Ihnen bei Interesse gern zu.

Bemerkung:
Das obige Programm kann abgeändert werden, falls aufgrund klimatischer Gegebenheiten, Problemen bei den Zufahrtswegen, etc. die Sicherheit oder das Wohlbefinden der Reisenden gefährdet ist.

Änderungen vorbehalten!

Inhaltsverzeichnis Brasilien


Abenteuer im Großstadtdschungel und Pantanal

11 Tage/10 Nächte Rundreise ab Rio de Janeiro bis Salvador da Bahia

Salvador da Bahia – Pelourinho

Höhepunkte und Charakter der Reise: Rio de Janeiro – Iguaçú-Wasserfälle – Pantanal- Salvador da Bahia

Rundreise: ab 2236 EUR

Diese Rundreise vereint die pulsierenden Großstädte Rio de Janeiro und Salvador da Bahia mit der Stille und Weitläufigkeit des Pantanals.
Tauchen Sie in Rio de Janeiro ein in das Leben der Cariocas – wie die Einwohner Rios genannt werden – und genießen Sie den Ausblick vom Zuckerhut und der Christusstatue. Im Anschluss beginnt das Kontrastprogramm. An den Iguaçú-Wasserfällen können Sie bestaunen, wie sich inmitten des Regenwalds das Wasser in über 270 Kaskaden aus bis zu 80 m in die Tiefe stürzt. Weiter geht die Reise ins Pantanal – das größte noch existierende Feuchtgebiet weltweit. Hier können Sie viele Tiere beobachten und die Ruhe in der üppigen Landschaft genießen. Die Reise endet in Salvador da Bahia. Lassen Sie sich von den farbenfrohen Bauten des Pelourinhos in die Kolonialzeit entführen.

Im Anschluss können Sie sich noch an einem der schönsten Strände Brasiliens verwöhnen lassen und einen ausgiebigen Badeurlaub in Praia do Forte oder Morro de São Paulo verbringen.
Diese Rundreise ist ganzjährig durchführbar, wobei die beste Reisezeit für das Pantanal von Juni bis Oktober ist.


Kurzreiseverlauf

1. Tag: Rio de Janeiro

2. Tag: Rio de Janeiro – Die wunderbare Sambastadt

3. Tag: Rio de Janeiro – Foz do Iguaçú

4. Tag: Foz do Iguaçú – Die Großen Wasser

5. Tag: Foz do Iguaçú – Cuiaba

6. Tag: Pantanal – größte Feuchtlandschaft der Erde

7. und 8. Tag: Pantanal – größte Feuchtlandschaft der Erde

9. Tag: Cuiaba – Salvador da Bahia

10. Tag: Salvador da Bahia – die Seele Brasiliens

11. Tag: Salvador da Bahia


Ausführlicher Reiseverlauf

1. Tag: Rio de Janeiro
Ankunft in Rio de Janeiro. Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Übernachtung z. B. im Hotel Copa Sul. (-/-/-)

Mit der Seilbahn auf den Zuckerhut
Mit der Seilbahn auf den Zuckerhut

2. Tag: Rio de Janeiro – Die wunderbare Sambastadt
Bevor Sie am Fuße des Zuckerhuts ankommen, besuchen Sie die Catedral Metropolitan und den Aterro do Flemengo – einen ruhigen, weitläufigen Park, welcher Ihnen einen traumhaften Blick auf Rio de Janeiro und Ihr nächstes Ziel – den Zuckerhut – bietet. Mit der Seilbahn geht es zunächst auf den Morro da Urca. Eine weitere Seilbahn bringt Sie auf den 395 m hohen Gipfel des Zuckerhuts, von wo aus Sie einen schönen Rundumblick auf Rio de Janeiro haben. Nach dem Mittagessen fahren Sie mit der Zahnradbahn durch den Tijuca-Regenwald, um dann in einer Höhe von 710 m den berühmten Christo Redentor zu erreichen. Oben angekommen können Sie die 38 m hohe Christus-Statue bestaunen, die der Stadt und der Guanabara-Bucht zugewandt ist. Im Anschluss Transfer zurück zum Hotel. Übernachtung z. B. im Hotel Copa Sul. (F/M/-)

3. Tag: Rio de Janeiro – Foz do Iguaçú
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Flug nach Foz do Iguaçú. Nach Ankunft Transfer zum Hotel und Übernachtung z. B. im Hotel Taroba. (F/-/-)

Blick auf die Iguaçú-Wasserfälle
Blick auf die Iguaçú-Wasserfälle

4. Tag: Foz do Iguaçú – Die Großen Wasser
Heute werden Sie die argentinische Seite der Wasserfälle kennenlernen. Im Nationalpark angekommen, fahren Sie mit einem kleinen Zug durch den Regenwald und können dann auf zahllosen Stegen und Wegen bis direkt an die Wasserfälle laufen. Höhepunkt dieses Ausflugs ist der Blick in die Tiefe vom „Garganta do Diablo“ (Teufelsrachen) – dem größten Wasserfall im Nationalpark. Übernachtung z. B. im Hotel Taroba. (F/-/-)

5. Tag: Foz do Iguaçú – Cuiaba
Nach dem Frühstück fahren Sie in den brasilianischen Nationalpark, um von der gegenüberliegenden Seite der Wasserfälle zu sehen, wie sich 270 Kaskaden auf rund 3 km in die Tiefen stürzen. Genießen Sie diesen wunderbaren Panoramablick. Im Anschluss Transfer zum Flughafen und Flug nach Cuiaba. Nach Ankunft Transfer zum Hotel und Übernachtung im Hotel Amazon Plaza. (F/-/-)

Abkühlung im Fluss
Abkühlung im Fluss

6. Tag: Pantanal – größte Feuchtlandschaft der Erde
Am Morgen Transfer ins Pantanal zu Ihrer Pousada für die nächsten Tage. Bereits am Nachmittag unternehmen Sie den ersten Ausflug, um die Natur rund um die Pousada kennenzulernen. Nach dem Abendessen haben Sie die Möglichkeit, die Natur bei Nacht zu entdecken und beispielsweise Kaimane zu beobachten. Übernachtung in der UeSo-Estancia Vitoria. (F/-/A)

7. und 8. Tag: Pantanal – größte Feuchtlandschaft der Erde
An diesen beiden Tagen unternehmen Sie verschiedene Ausflüge zu Fuß, mit dem Pferd oder dem Boot, um die atemberaubende Schönheit, Tier- und Pflanzenvielfalt des Pantanals kennenzulernen. Übernachtungen in der UeSo-Estancia Vitoria. (F/M/A)

9. Tag: Cuiaba – Salvador da Bahia
Am Vormittag Transfer zum Flughafen von Cuiaba und Flug nach Salvador da Bahia. Nach Ankunft Transfer zum Hotel. Übernachtung z. B. im Hotel Convento do Carmo. (F/-/-)

Blick vom Elevador Lacerda auf den Mercado Modelo und den Hafen
Blick vom Elevador Lacerda auf den Mercado Modelo und den Hafen

10. Tag: Salvador da Bahia – die Seele Brasiliens
Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen geführten Spaziergang durch das historische Pelourinho – seit 1985 UNESCO-Weltkulturerbe – welches seinen Besuchern zahlreiche Kirchen, Künstlerateliers, Galerien und Museen bietet. Danach fahren Sie mit dem Elevador Lacerda, der die Oberstadt und die Unterstadt miteinander verbindet. Sie können einen traumhaften Blick über die Allerheiligenbucht genießen und im Mercado Modelo Souvenirs für sich, Ihre Familie und Freunde kaufen. Übernachtung z. B. im Hotel Convento do Carmo. (F/-/-)

11. Tag: Salvador da Bahia
Transfer zum Flughafen. Heute verabschieden Sie sich von Brasilien, außer Sie verlängern die Reise z. B. um einen Badeaufenthalt in Imbassai oder auf Morro de São Paulo. (F/-/-)

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

garantierte Durchführung ab 2 Teilnehmern, maximal 10 Teilnehmer (Zubuchertour)

Reisetermine
vonbis
17. März 201927. März 2019
14. April 201924. April 2019
26. Mai 201905. Juni 2019
14. Juli 201924. Juli 2019
18. August 201928. August 2019
15. September 201925. September 2019
20. Oktober 201930. Oktober 2019
24. November 201904. Dezember 2019

Leistungen:

  • Inlandsflüge in der Touristenklasse gemäß jeweiligem Reiseverlauf (vorbehaltlich Verfügbarkeit – Flugpreise können sich jederzeit ohne Vorankündigung ändern)
  • Nationale Flughafensteuer
  • Transfers und Ausflüge gemäß Reiseverlauf
  • 10 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie mit den jeweils angegebenen (oder vergleichbaren) Hotels im Zimmer mit Dusche oder Bad und WC
  • Verpflegung gemäß jeweiligem Reiseverlauf
  • Deutschsprachige örtliche Reiseleitung
  • Informationsmaterial und Reiseführer

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Interkontinentalflug wird auf Wunsch mit der Fluglinie Ihrer Wahl dazugebucht
  • Freigepäck bei den Inlandsflügen. Dieses kann direkt am Check-In-Schalter bezahlt werden.
  • örtliche Touristensteuer vor Ort in Rio de Janeiro, Foz do Cuiaba, Foz do Iguaçu und Salvador da Bahia (z. Zt. 1 – 3 EUR pro Zimmer/Übernachtung)
  • optionale Ausflüge in Rio de Janeiro, Foz do Iguaçu und Salvador da Bahia
  • Getränke
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder

Erweiterungsprogramm:
Badeaufenthalt in und um Salvador da Bahia, z. B. in einer unserer angebotenen landestypischen Pousadas in Praia do Forte oder in Morro de São Paulo, einem Badeort auf der südlich von Salvador da Bahia gelegenen Ilha de Tinharé.

Abenteuer im Großstadtdschungel und PantanalPreise pro Person in EUR
Reisedauer:
11 Tage/10 Nächte
Von/Bis
Rio de Janeiro/Salvador da Bahia
Ab
2 Personen
Saison Allein-
reisender
Zimmerbelegung mit
1 Pers.2 Pers.3 Pers.
Rundreise ab Rio de Janeiro/bis Salvador da Bahia 01.01.1931.12.19- 2749 2236 2171
 

Preise zu Karneval, Ostern und Weihnachten auf Anfrage.

Bemerkung:
Das obige Programm kann abgeändert werden, falls aufgrund klimatischer Gegebenheiten, Problemen bei den Zufahrtswegen, etc. die Sicherheit oder das Wohlbefinden der Reisenden gefährdet ist.

Änderungen vorbehalten!

Inhaltsverzeichnis Brasilien

Weiter Weiter zu: Mietwagenrundreisen Weiter
Zurück Zurück zu: Brasilien – Infos, Flüge, Airpässe, Mietwagen Zurück


Brasilien – Infos, Flüge, Airpass, Reisezeit, Klima | Brasilien – Rundreisen und Erlebnisreisen | Brasilien – Mietwagenrundreisen | Brasilien – Special Interest | Brasilien – Schiffsreisen & Kreuzfahrten | Brasilien – Länderübergreifende Reisen
Regionen: Der Südosten | Der Nordosten | Der Norden | Der zentrale Westen | Der Süden



© 1997 – 2019 Tourismus Schiegg   ·   E-Mail info@lateinamerika.de