Zur Hauptseite/Index/Home Tourismus Schiegg – Ihr Reise-Spezialist Tel.     0 8362 9301-0
Fax +49 8362 9301-23

E-Mail info@tourismus-schiegg.de

Kreuzweg 26
87645 Schwangau
Germany/Alemania
Lateinamerika www.lateinamerika.de
USA/Kanada www.american-tours.com
Arktis/Antarktis www.antarktis-kreuzfahrt.de
Flüsse/Hochsee www.flusskreuzfahrten.ms
Von der individuellen Urlaubsidee zur maßgeschneiderten Reise

Wir bieten an, Lateinamerika „individuell zu bereisen“, z. B.

Inhalt Brasilien
- Reiseplanung: Wir maßschneidern Ihre Reisen
- Landeskunde
- Reisezeit und Klima
- Gesundheit und Impfschutz
- Flüge
- Stopover in Lissabon
- Airpässe
- Mietwagen und Hotels
Rundreisen und Erlebnisreisen
- Kontrastreiches Brasilien
- Brasilien einmal anders erleben
- Abenteuer im Großstadtdschungel und Pantanal
Mietwagenrundreisen
- Unberührte Küstenabschnitte im Nordosten
- Höhepunkte Bahias
- Estrada Real – Reise entlang der „königlichen Straße“
- Costa Verde – die grüne Küste
- Bonito & Pantanal
- Santa Catarina – Entdeckungstouren durch den Süden Brasiliens
Aktivbausteine
- Bahia mit dem Bike entdecken
- Rio und die Küste mit dem Bike und zu Fuß erfahren
- Tagesausflüge mit dem Fahrrad
- Chapada Diamantina – Aktiv-Baustein und Trekking
  im Grand Canyon Brasileiro
- Parque Nacional Marinho Fernando de Noronha -
  Wale, Delphine, Riesenschildkröten, Tauchen
- Jericoacoara und Taiba – einzigartige Surferparadiese
- Abenteuer Ilha de Santa Catarina
   - Kajak-Expedition im Cubatão-Fluss
   - Rafting in Santo Amaro
- Abenteuer Florianópolis
- Surfen in Barra da Lagoa, Ilha de Santa Catarina
Der Südosten – Sudeste
- Rio de Janeiro – Magie am Zuckerhut
- Ausflüge in und um Rio de Janeiro
   - Karneval in Rio de Janeiro
- Orte zum Entspannen in der Nähe von Rio de Janeiro
   - Paraty – der „goldene Hafen“
   - Ilha Grande – entspannen unter Palmen
   - Armação dos Búzios – das brasilianische Ibiza
- Eco-Lodge Itororó – Wandern im Três-Picos-Naturschutzpark
  und Gebirge
- Ouro Preto & Belo Horizonte – Barocke Pracht in den Tropen
Der Nordosten – Nordeste
- Salvador da Bahia – „Stadt aller Heiligen“
- Ausflüge in und um Salvador da Bahia
- Orte zum Entspannen in der Nähe von Salvador da Bahia
   - Praia do Forte und Imbassai
   - Morro de São Paulo
- Die Kakao-Küste – Schlemmen und Entspannen in Bahia
- Recife & Olinda – moderne Großstadt trifft koloniales Flair
- Porto de Galinhas
- Lençois Maranhenses & Emotions Trail
  Brasiliens Sahara mit feinem Sand und Lagunen
Der Norden – Norte
- Amazonas – Lebensader in der grünen Hölle
- Manaus – das Tor zum Amazonas
- Lodges im Amazonasregenwald
- Río Amazonas – Flussfahrt durch den tropischen Regenwald
- Die grüne Schatzkammer der Erde – Amazonaskreuzfahrt
  Iquitos – Belém
- Belém und die Urwaldinsel Marajo
Der zentrale Westen – Centro Oeste
- Brasília – Utopie in Stein
- Abenteuerreise in das Indianerschutzgebiet Xingu
- Abenteuer im Urwald – das besondere Dschungelerlebnis
- Pantanal – größte Feuchtlandschaft der Erde
   - Nordpantanal
   - Südpantanal
   - Pantanal & Bonito
Der Süden – Sul
- Iguaçu – Die Großen Wasser
- Abenteuer auf der Schiene – Bahnreise von Curitiba
  nach Morretes & Natur pur auf der Ilha do Mel
- Florianópolis – Inselstadt im Atlantik
- Nationalpark Aparados da Serra
Special Interest
- Portugiesischkurs: Sprachschule in Salvador da Bahia
Schiffsreisen
- Regenwald, Traumstrände & Metropolen der Atlantikküste
- Die grüne Schatzkammer der Erde – Amazonaskreuzfahrt
  Iquitos – Belém
- Río Amazonas – Flussfahrt durch den tropischen Regenwald
Länderübergreifende Reisen
- Große Südamerikareise
- Peru – Brasilien
- NEU: Naturwunder und Weltkulturstätten
- Länderkombination – Metropolen der Atlantikküste
   
 

Brasilien

Das Land des grünen Goldes

Brasilien ist ein Land so groß wie ein Kontinent, in der Ausdehnung etwa vergleichbar mit der Fläche Europas. Die Hälfte des Landes nimmt das Amazonas-Gebiet ein. Auf einer Amazonas-Kreuzfahrt oder in einer Dschungel-Lodge lernen Sie das weltgrößte Süßwasser- und Sauerstoffreservoir kennen. Brasilien hat Grenzen zu fast allen südamerikanischen Staaten, sein größter Nachbar jedoch ist der Atlantische Ozean. Auf einer Länge von über 7.500 km finden sich Strände, Strände und schließlich die Metropolen Brasiliens. Traumziele sind z. B. Rio de Janeiro, eine Stadt in einzigartiger Lage mit so berühmten Stränden wie Copacabana und Ipanema, oder das farbenprächtige Salvador da Bahia, Mittelpunkt der afro-brasilianischen Kultur.

Iguassu-Wasserfälle
Kind am Amazonas
Salvador – Springbrunnen bei Nacht


Der zentrale Westen – Centro Oeste

- Fortsetzung -


Naturparadies Pantanal

Größte Feuchtlandschaft der Erde

600 km lang und bis zu 300 km breit ist das Plateau des im Grenzgebiet zwischen Brasilien, Bolivien und Paraguay liegenden größten Feuchtgebiets der Erde: Das Pantanal ist absolut flach, auf seinem über 500 km langen Weg durch die Ebene sinkt der Hauptfluss, der Rio Paraguay, um nur 30 m. Der felsige Grund unter der schmalen Humusschicht des Pantanals führt in der Regenzeit zu einer großflächigen Überschwemmung der riesigen Ebene. Von Oktober bis April erhält der nördliche Teil des Pantanals aus der Chapada dos Guimarães und dem Bergland Niederschlag, während der südliche Teil zu dieser Zeit trocken ist. Die Flüsse treten über die Ufer – es bilden sich riesige Buchten und Seen mit einem überwältigenden Fischreichtum.

Das geringe Gefälle lässt die kaffeebraunen, fruchtbaren Wasserfluten nur langsam fließen. Im gleichen Tempo verschieben sich auch die Lebensphasen innerhalb des Pantanals: Während der Hochwasserperiode im Norden sind die Gewässer im südlichen Gebiet seicht und locken die Watvögel an. Nach April kehrt die Situation, und die Vögel fliegen nach Norden, wo sie zwischen Juni und September nisten. Dann sind die Seen wieder von den Flüssen abgeschnitten und die Fische werden zur Beute von Raubtieren.

Das Klima ist heiß und schwankt je nach Jahreszeit zwischen trocken und feucht. So hat sich über die Jahrtausende hinweg eine Vielfalt an Pflanzen und Tieren den speziellen Lebensbedingungen des Pantanals angepasst. Hier findet sich eine Fülle tropischer Tierarten, wie sie außerhalb Afrikas unbekannt ist, und die umfassendste Ansammlung von Watvögeln weltweit. Störche, Reiher, Ibisse, Löffelreiher sowie Tuiuiu- und Jaburuvögel, die so groß wie ausgewachsene Menschen werden können, sind hier zu beobachten. Kaimane beim Sonnenbaden, Hirsche, Flussotter, Emus, Affen und einige Exemplare der Boa Constrictor trifft man überall.

Die beste Reisezeit für das Pantanal ist die Trockenzeit von Juni bis Oktober. In der schwül-heißen Regen- und Hochwasserzeit von Oktober bis April konzentriert sich die Tierwelt auf wenige Landflächen. In dieser Zeit ist die volle Pracht unendlich vieler Blumen vor einem Hintergrund von üppigem Grün zu bestaunen.

Ausgangspunkte für viele lohnenswerte Exkursionen in das Pantanal sind Cuiabá im Norden und Campo Grande im Süden.

Inhaltsverzeichnis Brasilien

Lodges im Pantanal

Nordpantanal

Karte Nordpantanal

Wählen Sie aus einer der folgenden Unterkünfte ab/bis Cuiabá. Wir beraten Sie gern!

UeSo-Estancia Vitoria
Pousada Rio Claro
Jaguar Ecological Reserve
Hausboot Mutum Expeditions

Inhaltsverzeichnis Brasilien

UeSo-Estancia Vitoria

UeSo-Estancia Vitoria
UeSo-Estancia Vitoria
Chalet
Chalet
Lage:An der Transpantaneira (km 38) inmitten unberührter Natur gelegen.
Lodge:Lodge mit Restaurant, Bar, Swimmingpool, Souvenirshop, 2 Aussichtstürmen (12/17 Meter Höhe), WLAN (kostenpflichtig)
Zimmer: 14 Zimmer (STD), 5 kleine Chalets, 2 große Chalets
Standard:Dusche/WC, Klimaanlage, Ventilator, Mückenschutz am Fenster

Die Mitarbeiter der UeSo-Estancia Vitoria möchten ihren Gästen während des Aufenthalts die phantastische Tier- und Vogelwelt des Pantanals näherbringen. Lassen Sie sich von der einmaligen Schönheit und Einsamkeit in der Natur verzaubern und genießen Sie die freundliche und familiäre Atmosphäre dieser Estancia.

Wir empfehlen diese Unterkunft all jenen, die bevorzugt Tiere beobachten und in unberührter Natur entspannen möchten.

Ausführlicher Reiseverlauf

4 Tage/3 Nächte

1. Tag: Cuiabá – Pantanal (138 km)
Ankunft am Flughafen von Cuiabá und Fahrt zur Goldgräberstadt Poconé. Anschließend fahren Sie weiter auf der bekannten Transpantaneira zu Ihrer Unterkunft, der UeSo-Estancia Vitoria. Mit etwas Glück können Sie auf dem Weg dorthin schon die ersten Tiere beobachten, wie z. B. Kaimane, Capivaras oder Störche. Bei Ankunft wird das Mittagessen serviert (je nach Ankunftszeit). Nach einer kurzen Ruhepause findet ein Ausflug in die Umgebung der Lodge statt. Nach dem Abendessen können Sie noch zu einer Nachtsafari starten, um zu Fuß nachtaktive Tiere aufzuspüren.
Übernachtung in der Lodge. (-/M/A)

Tierbeobachtung

2. Tag: Pantanal
Noch vor dem Frühstück machen Sie eine Pirschtour, wo Sie nachtaktive Tiere beobachten können. Nach dem Frühstück steht eine Reittour zur Tierbeobachtung auf dem Programm (auch für Personen ohne Reiterfahrung geeignet!). Am Nachmittag unternehmen Sie eine Bootstour entlang des Rio Claro oder Rio Novo, wo Vögel und mit Glück auch Riesenotter beobachtet werden können.
Übernachtung in der Lodge. (F/M/A)

3. Tag: Pantanal
Am Vormittag unternehmen Sie wieder eine kleine Wanderung, um Wildtiere zu beobachten. Vom Aussichtsturm aus genießen Sie eine wunderschöne freie Sicht auf das Pantanal. Nach dem Mittagessen haben Sie Zeit zur Entspannung am Pool. Am Spätnachmittag fahren Sie mit dem Auto entlang der Transpantaneira, um weitere Tiere zu beobachten. Mit etwas Glück spürt Ihr Reiseleiter Tapire und Ameisenbären auf.
Übernachtung in der Lodge. (F/M/A)

4. Tag: Pantanal – Cuiabá
Je nach Abflugzeit können Sie heute nochmals eine Reittour unternehmen oder das Pantanal zu Fuß erkunden. Anschließend Transfer zum Flughafen nach Cuiabá. (F/-/-)

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Leistungen:

  • Transfers und Ausflüge gemäß Reiseverlauf
  • 3 Übernachtungen in der UeSo-Estancia Vitoria
  • Verpflegung gemäß Reiseverlauf
  • Deutsch- oder englischsprechende naturkundliche Reiseleitung und internationaler Teilnehmerkreis

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Getränke und nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Eintrittsgelder
  • Optionaler Tagesausflug zur Beobachtung des seltenen Jaguars – buchbar vom 01. Juni bis 31. Oktober ab 419 EUR pro Person (Basis: 2 Pax)
  • Aufpreis für Unterbringung in einem Chalet (ca. 55 EUR pro Person/pro Chalet)

Hinweis:

  • Bei Interesse bieten wir gern weitere optionale Ausflüge als Erweiterungsprogramm an, z. B. Jaguarsafari per Boot ab/bis Porto Jofre (Juni bis Oktober) bzw. Schnorchelausflug nach Nobres oder Besuch des Nationalparks Chapada dos Guimarães mit einer zusätzlichen Übernachtung in Bom Jardim bzw. in Chapada. Nähere Details erhalten Sie auf Anfrage!
UeSo-Estancia Vitoria Preise pro Person in EUR
Reisedauer:
4 Tage/3 Nächte
Von/Bis
Cuiabá
Ab
1 Person
Saison Allein-
reisender
Zimmerbelegung mit
1 Pers.2 Pers.3 Pers.
Reisebaustein02.01.2023.12.20 1060 856 762 725
Vollpension

Zu Karneval, Ostern, Weihnachten und Neujahr gelten gesonderte Preise.

Sie erhalten diese sowie weitere Touren mit einer Dauer von bis zu 8 Tagen und Preise für Einzelübernachtungen auf Anfrage.

Bemerkung:

Änderungen vorbehalten!

Inhaltsverzeichnis Brasilien

Pousada Rio Claro

Pousada Rio Claro
Pousada Rio Claro
Swimmingpool
Swimmingpool
Lage:An der Transpantaneira (km 42) inmitten unberührter Natur am gleichnamigen Fluss Rio Claro gelegen.
Lodge:Pousada mit Restaurant, Swimmingpool, Aussichtsturm
Zimmer:20
Standard:Bad oder Dusche/WC, Klimaanlage, Ventilator, Mückenschutz am Fenster

Die Pousada befindet sich in der Nähe eines Galeriewalds, wo man viele verschiedene Vögel und Affen beobachten kann. Die Lage am gleichnamigen Fluss Rio Claro ermöglicht zusätzlich die Durchführung von Kanutouren bzw. Ausflügen mit dem Boot.

Ausführlicher Reiseverlauf

4 Tage/3 Nächte

Foto: Hans Helge Rebstock
Foto: Hans Helge Rebstock

1. Tag: Cuiabá – Pantanal (142 km)
Ankunft am Flughafen von Cuiabá. Abholung ca. 13:00 Uhr und Fahrt entlang der Transpantaneira zu Ihrer Unterkunft – Pousada Rio Claro. Mit etwas Glück können Sie auf dem Weg dorthin ein paar Tiere beobachten, wie z. B. Caimane, Capivaras oder Störche. Nach dem Zimmerbeziehen und Abendessen findet bereits ein erster Ausflug in die Umgebung der Lodge statt, um nachtaktive Tiere zu beobachten. (-/-/A)

2. Tag: Pantanal
Der Tag beginnt mit einer Wanderung bei Sonnenaufgang. Sie können verschiedene Vogelarten und mit etwas Glück auch Brüll- und Kapuzineraffen beobachten. Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Reittour. Der Tag wird mit einer Kanufahrt auf dem Rio Claro abgerundet. Versuchen Sie sich im Angeln von Piranhas und genießen Sie den wunderschönen Sonnenuntergang. (F/M/A)

3. Tag: Pantanal
Je nach Interesse können Sie heute zwischen einer weiteren Reittour, Piranha angeln oder einer Bootsfahrt entscheiden. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung, um mehr über die Flora und Fauna der Region zu erfahren oder am Pool der Lodge zu entspannen. (F/M/A)

4. Tag: Pantanal – Cuiabá
Am frühen Morgen unternehmen Sie eine Kajaktour, um den Sonnenaufgang und das Erwachen vieler Vogelarten zu beobachten. Zurück in der Pousada genießen Sie Ihr Frühstück und haben anschließend noch Zeit, die Umgebung auf den Wanderpfaden zu erkunden. Nach dem Mittagessen Transfer zum Flughafen nach Cuiabá. (F/M/-)

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Leistungen:

  • Transfers und Ausflüge gemäß Reiseverlauf
  • 3 Übernachtungen in der Pousada Rio Claro
  • Verpflegung gemäß Reiseverlauf
  • Englischsprechende naturkundliche Reiseleitung und internationaler Teilnehmerkreis (deutschsprechende Reiseleitung auf Anfrage)

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Getränke und nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Eintrittsgelder

Hinweise:

  • Die genaue Abfolge der Ausflüge kann variieren.
  • Bei Interesse bieten wir gern weitere Reisebausteine mit einer längeren Aufenthaltsdauer an. Preise und Reiseverläufe erhalten Sie auf Anfrage.
Pousada Rio Claro Preise pro Person in EUR
Reisedauer:
4 Tage/3 Nächte
Von/Bis
Cuiabá
Ab
1 Person
Saison Allein-
reisender
Zimmerbelegung mit
1 Pers.2 Pers.3 Pers.
Reisebaustein01.01.2031.12.20 1425 1043 846 691
Vollpension

Zu Karneval, Ostern, Weihnachten und Neujahr gelten gesonderte Preise.

Bemerkung:

Änderungen vorbehalten!

Inhaltsverzeichnis Brasilien

Jaguar Ecological Reserve

Jaguar Ecological Reserve
Jaguar Ecological Reserve
Hyazinth-Ara
Hyazinth-Ara
Lage:Sie erreichen die Lodge nach ca. vierstündiger Fahrt vom Flughafen in Cuiabá. Sie befindet sich an der Transpantaneira (km 110) im Herzen des Nordpantanals.
Lodge:Rustikale Lodge mit Restaurant
Zimmer:8
Standard:Bad oder Dusche/WC, Klimaanlage, Ventilator, Mückenschutz am Fenster, Veranda mit Hängematten

Die familiäre Lodge bietet ihren Gästen besondere Ausflüge in das Pantanal an und unterstützt gleichzeitig ein Projekt im Rahmen des gemeindebasierenden Tourismus. Die Lodge beschäftigt daher ausschließlich lokale Pantaneiros, die gern ihr Wissen an interessierte Gäste weitergeben.

Ausführliche Reiseverläufe für einen Aufenthalt von 3, 4 bzw. 5 Tagen sowie die Preise inklusive Transfers, Ausflügen und Vollpension erhalten Sie bei Tourismus Schiegg auf Anfrage.

Inhaltsverzeichnis Brasilien

Hausboot Mutum Expeditions

Mutum Expeditions
Mutum Expeditions
Doppelkabine
Doppelkabine
Lage:Sie erreichen das Boot nach ca. 5,5-stündiger Fahrt per Auto und Boot vom Flughafen in Cuiabá. Es befindet sich in der Nähe von Porto Jofre.
Hausboot:Sonnenterrasse, klimatisierter Speisesaal, Wohnlounge mit TV, zwei Ausflugsboote (jeweils maximal 8 Passagiere)
Kabinen:8 Doppelkabinen (Einzelbetten) à 6 m²
Standard:Dusche/WC, Klimaanlage, Mini-Kühlschrank

Sie möchten das Pantanal auf eine andere Art und Weise kennenlernen, haben Interesse an Tier- und Naturbeobachtungen und reisen gern komfortabel? Dann empfehlen wir Ihnen eine Reise an Bord des familiären Hausboots Mutum Expeditions. Es bietet seinen maximal 14 Gästen spezielle Jaguar-Beobachtungen mit kleinen Ausflugsbooten an.

Ausführlicher Reiseverlauf

Jaguar auf Jagd

1. Tag:
Zwischen 08:00 Uhr und 09:00 Uhr Abholung am Flughafen/Hotel in Cuiaba. Sie fahren circa 5 Stunden per Auto bis Porto Jofre, wo Sie in ein Boot umsteigen und die Mutum Expeditions nach circa 30-minütiger Fahrt erreichen. Das Mittagessen wird in Form einer Lunchbox serviert. Nach Ankunft an Bord haben Sie Zeit, Ihre Kabine zu beziehen und das Boot zu erkunden. (-/M/A)

2. – 3. bzw. 4. Tag:
An diesen beiden Tagen begeben Sie sich auf Beobachtungstour entlang der Flussläufe im Nordpantanal. Sie werden verschiedene Tiere sehen, wie z. B. Kaimane, Riesenotter, Wasserschweine, Jabiru und weitere Vogelarten. Mit etwas Glück sichten Sie einen Jaguar. Die Ausflüge werden in kleinen Motorbooten mit spezialisierten Guides durchgeführt. (F/M/A)

4. bzw. 5. Tag:
Gegen 06:30 Uhr heißt es Abschied nehmen vom Hausboot. Sie fahren zurück nach Cuiaba, wo Sie gegen 13:00 Uhr am Flughafen ankommen werden. (F/-/-)

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Bitte beachten Sie, dass vor Ihrem Aufenthalt eine Zwischenübernachtung in Cuiaba notwendig ist.

Reisetermine: Mittwoch (5 Tage/4 Nächte), Sonntag (4 Tage/3 Nächte)

Leistungen:

  • Transfers und Ausflüge gemäß Reiseverlauf
  • Schifffahrt ab/bis Porto Jofre
  • 3 bzw. 4 Nächte in der Doppelkabine an Bord der Mutum Expeditions
  • Vollpension
  • Englischsprechende Reiseleitung und internationaler Teilnehmerkreis

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Getränke und nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
Hausboot Mutum Expeditions Preise pro Person in EUR
Reisedauer:
Von/Bis
Cuiabá
Ab
1 Person
Saison Allein-
reisender
Zimmerbelegung mit
1 Pers.2 Pers.3 Pers.
5 Tage/4 Nächte. mittwochs14.06.20 12.11.203425 3425 2740-
4 Tage/3 Nächte, sonntags14.06.20 12.11.203032 3032 2424-
Vollpension

Bemerkungen:

Änderungen vorbehalten!

Inhaltsverzeichnis Brasilien

Südpantanal

Karte Südpantanal

Wählen Sie aus einer der folgenden Lodges ab/bis Campo Grande. Wir beraten Sie gern!

Refúgio Ecológico Caiman
Aguapé Pousada

Weitere Lodges im Südpantanal, z. B. Pousada Refúgio da Ilha, Fazenda 23 de Março und Fazenda Barranco Alto auf Anfrage!

Inhaltsverzeichnis Brasilien

Refúgio Ecológico Caiman

Caiman Lodge
Caiman Lodge
Lage:Die Lodge befindet sich ca. 236 km westlich von Campo Grande, der Hauptstadt des Bundesstaats Mato Grosso do Sul. Sie erreichen die Lodge nach ca. dreistündiger Fahrt auf befestigten und unbefestigten Straßen.
Lodge:Lodge mit 2 Fazendas: Baiazinha und Cordilheira, jeweils mit Restaurant, Swimmingpool
Zimmer:11
Standard:Bad oder Dusche/WC, Klimaanlage, Ventilator

Das Naturreservat Caiman befindet sich auf der Estância Caiman, auf deren 53.000 ha Fläche heute Öko-Tourismus, extensive Rinderaufzucht und Umweltschutz betrieben werden.

Reiseverlauf

1. Tag:
Abholung am Flughafen Campo Grande und Transfer zur Lodge. Die Fahrt auf teilweise unwegsamen Wegen zum Naturreservat dauert ca. 4 Stunden. (-/-/A)

Jeep-Safari
Jeep-Safari

2. – 3. bzw. 4. Tag:
Von der Pousada unternehmen Sie täglich zwei Ausflüge zu Fuß oder mit dem Boot; auch ein Ausritt zu Pferd bringt Ihnen die Schönheit dieser Natur nahe. Von naturkundlich ausgebildeten Führern begleitet, können Sie die Natur hautnah erleben. Video- und Dia-Vorträge am Abend runden diese einmaligen Naturerfahrungen ab. (F/M/A)

4. bzw. 5. Tag:
Rücktransfer nach Campo Grande zum Flughafen. Der Transfer dauert wiederum ca. 4 Stunden. (F/-/-)

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Reisetermine: Donnerstag (5 Tage/4 Nächte), Sonntag (4 Tage/3 Nächte)

Leistungen:

  • Transfer ab/bis Campo Grande, Flughafen im internationalen Teilnehmerkreis
  • 3 oder 4 Übernachtungen jeweils inkl. Vollpension auf einer Lodge des Refúgio Ecológico Caiman (Baiazinha oder Cordilheira Lodge)
  • Environmental Tax
  • Täglich zwei Ausflüge sowie Video- und Dia-Vorträge
  • Englischsprechende naturkundliche Reiseleitung und internationaler Teilnehmerkreis

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Getränke und nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
Refúgio Ecológico Caiman Preise pro Person in EUR
Reisedauer: Von/Bis
Campo Grande
Ab
1 Person
Saison Allein-
reisender
Zimmerbelegung mit
1 Pers.2 Pers.3 Pers.
4 Tage/3 Nächte, donnerstags01.01.20 31.12.20- 2788 1589-
5 Tage/4 Nächte, sonntags01.01.20 31.12.20-a. A. a. A.-
Vollpension

Preise zu Karneval, Ostern und Weihnachten sowie attraktive Gruppenangebote erhalten Sie auf Anfrage.

Bemerkung:

Änderungen vorbehalten!

Inhaltsverzeichnis Brasilien


Aguapé Pousada

Aguapé Pousada
Aguapé Pousada
Zimmerbeispiel
Zimmerbeispiel
Lage:Die Pousada befindet sich ca. 190 km von Campo Grande entfernt. Sie erreichen die Lodge nach ca. 2,5 Stunden Fahrt.
Lodge: Einfache Lodge mit Aufenthaltsraum, Hängematten zum entspannen, Swimmingpool, Fuß- und Volleyballfeld, Souvenirshop und Fernsehraum.
Zimmer:15 (davon ist 1 barrierefrei)
Standard:Bad oder Dusche/WC, Klimaanlage, Ventilator

Die Aguapé Pousada befindet sich am Ufer des Aquidauana-Flusses, inmitten des Iberá-Marschlandes.

Reiseverlauf

1. Tag:
Abholung am Flughafen in Campo Grande und Transfer zur Lodge. Die Fahrt dauert ca. 2,5 Stunden. (-/-/A)

2. – 3. Tag:
Von der Pousada aus unternehmen Sie täglich zwei Ausflüge zu Fuß oder mit dem Boot; auch ein Ausritt zu Pferd bringt Ihnen die Schönheit dieser Natur nahe. Von naturkundlich ausgebildeten Führern begleitet, können Sie die Natur hautnah erleben und sich ebenfalls im Piranha angeln versuchen. (F/M/A)

4. Tag:
Rücktransfer nach Campo Grande zum Flughafen. Der Transfer dauert wiederum ca. 2,5 Stunden. (F/-/-)

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Leistungen:

  • Transfer ab/bis Campo Grande, Flughafen im internationalen Teilnehmerkreis
  • 3 Übernachtungen inkl. Vollpension
  • Täglich zwei Ausflüge
  • Englischsprechende naturkundliche Reiseleitung und internationaler Teilnehmerkreis

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Getränke und nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
Aguapé Pousada Preise pro Person in EUR
Reisedauer:
4 Tage/3 Nächte
Von/Bis
Campo Grande
Ab
1 Person
Saison Allein-
reisender
Zimmerbelegung mit
1 Pers.2 Pers.3 Pers.
4 Tage/3 Nächte01.01.2030.06.20 a. A. 1239 1053 944
 01.07.2031.08.20 a. A. 1291 1126 987
 01.09.2030.11.20 a. A. 1239 1053 944
Vollpension

Preise zu Karneval, Ostern und Weihnachten sowie attraktive Gruppenangebote erhalten Sie auf Anfrage.

Bemerkung:

Änderungen vorbehalten!

Inhaltsverzeichnis Brasilien


Pantanal & Bonito

Pantanal
Pantanal

Bonito, eine kleine Stadt in der Hügelkette Bodoquena, befindet sich in der Mitte einer Region, die – wegen der unglaublichen blauen Farbe ihrer Flüsse und Quellen – als Karibik des Mittelwestens bezeichnet wird. Wegen der enormen Quantität von Kalksteinen, die sich auf dem Grund des Flusses abgesetzt haben, ist das Wasser vollkommen klar. Bonito ist eine an Höhlen und Wasserfällen reiche Region und bietet Reisenden dadurch zahlreiche Attraktionen. Das Pantanal ist das größte Überschwemmungsgebiet der Erde. Hier explodiert geradezu das Leben, und die Wälder, Flüsse und Seen sind gefüllt mit den Farben von Vögeln, Fischen und weiteren exotischen Tieren. Das Leben hier folgt und entwickelt sich nach dem Zyklus des Wassers. Ausflüge werden von lokalen Forschern begleitet, die uns zu Pferd, in kleinen Schiffen oder zu Fuß durch Bergketten, Felder und Gebüsch führen.
Die beste Reisezeit für das Pantanal ist die Trockenzeit von Juni bis Oktober.


Reisebeschreibung

Fahrt zur Fazenda
Fahrt zur Fazenda

1. Tag: Campo Grande – Pantanal de Miranda
Ankunft in Campo Grande, Mato Grosso. Empfang am Flughafen und Fahrt ins Pantanal. Je nach Ankunftszeit unternehmen Sie am Nachmittag schon einen ersten Ausflug.
Übernachtung in einer Pousada, Pantanal de Aquidauana. (-/-/A)

2. Tag: Pantanal de Miranda
Heute beginnen Sie den Tag bereits sehr früh, um die einzigartige Landschaft des Pantanals zu erkunden. Es werden verschiedene Aktivitäten angeboten, wie z. B. Wanderungen zum Beobachten der Tier- und Pflanzenwelt, Angeln, Kanufahren und Reiten, das typische Fortbewegungsmittel der Region.
Übernachtung in einer Pousada, Pantanal de Aquidauana. (F/M/A)

3. Tag: Pantanal de Miranda – Bonito
Am Vormittag werden Sie noch Aktivitäten rund um die Pousada unternehmen. Nach dem Mittagessen erfolgt ein Privattransfer zu Ihrer Unterkunft in Bonito. Diese kleine Stadt ist weltweit berühmt für Ökotourismus. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.
Übernachtung in einer Pousada, Bonito. (F/M/-)

Rio da Prata
Rio da Prata

4. Tag: Bonito
Am Vormittag unternehmen Sie einen Ausflug zum Schnorcheln im Rio da Prata. Nachdem Sie mit Neoprenanzug, Schnorchel und Maske ausgestattet wurden, schnorcheln Sie im blauen und klaren Wasser inmitten von Wasserpflanzen und unzähligen Fischen. Im Anschluss besuchen Sie Taboa, eine Cachaca-Fabrik.
Übernachtung in einer Pousada, Bonito. (F/-/-)

5. Tag: Bonito
Nach dem Frühstück wandern Sie auf ca. 1.800 m durch den Auwald des Chapeninha-Flusses, vorbei an Wasserfällen und kleinen Höhlen. Die natürlichen Wasserbecken laden zum Schwimmen ein. Nach dem Mittagessen und einer Pause haben Sie Zeit, die Schönheit der Natur zu bewundern oder in einer Höhle der Quelle des Chapena-Flusses zu tauchen.
Übernachtung in einer Pousada, Bonito. (F/M/-)

6. Tag: Bonito – Campo Grande
Nach dem Frühstück Fahrt zum Flughafen nach Campo Grande. (F/-/-)

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Leistungen:

  • Transfers, Ausflüge, Bootsfahrten, usw. gemäß Reiseverlauf
  • 5 Übernachtungen, davon 2 in Pantanal de Aquidauana und 3 in Bonito
  • Verpflegung gemäß Reiseverlauf
  • Deutsch- oder englischsprechende örtliche Reiseleitung und internationaler Teilnehmerkreis

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Getränke und nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Hinweis:

  • Bitte beachten Sie, dass je nach Ankunfts- und Abflugzeit am ersten sowie am letzten Tag eine zusätzliche Übernachtung in Campo Grande erforderlich sein kann.
Pantanal & Bonito Preise pro Person in EUR
Reisedauer:
6 Tage/5 Nächte
Von/Bis
Campo Grande
Ab
1 Person
Saison Allein-
reisender
Zimmerbelegung mit
1 Pers.2 Pers.3 Pers.
Rundreise ab/bis Campo Grande01.01.20 19.12.202302 1650 1391 1269
 

Preise zu Karneval, Ostern und Weihnachten sowie attraktive Gruppenangebote auf Anfrage.

Bemerkung:

Änderungen vorbehalten!

Inhaltsverzeichnis Brasilien

Weiter Weiter zu: Der Süden Brasiliens Weiter
Zurück Zurück zu: Der zentrale Westen Brasiliens Zurück


Brasilien – Infos, Flüge, Airpass, Reisezeit, Klima | Brasilien – Rundreisen und Erlebnisreisen | Brasilien – Mietwagenrundreisen | Brasilien – Special Interest | Brasilien – Schiffsreisen & Kreuzfahrten | Brasilien – Länderübergreifende Reisen
Regionen: Der Südosten | Der Nordosten | Der Norden | Der zentrale Westen | Der Süden



© 1997 – 2019 Tourismus Schiegg   ·   E-Mail info@lateinamerika.de