Zur Hauptseite/Index/Home Tourismus Schiegg – Ihr Reise-Spezialist Tel.     0 8362 9301-0
Fax +49 8362 9301-23

E-Mail info@tourismus-schiegg.de

Kreuzweg 26
87645 Schwangau
Germany/Alemania
Lateinamerika www.lateinamerika.de
USA/Kanada www.american-tours.com
Arktis/Antarktis www.antarktis-kreuzfahrt.de
Flüsse/Hochsee www.flusskreuzfahrten.ms
Von der individuellen Urlaubsidee zur maßgeschneiderten Reise

Wir bieten an, Lateinamerika „individuell zu bereisen“, z. B.

Inhalt El Salvador
- Reiseplanung: Wir maßschneidern Ihre Reisen
- Landeskunde
- Reisezeit und Klima
- Gesundheit und Impfschutz
- Flüge
- Mietwagen und Hotels
Rundreisen und Erlebnisreisen
- Höhepunkte El Salvadors
- Der Osten El Salvadors
- Abenteuerreise durch El Salvador
San Salvador
- Hotels in San Salvador
- Ausflüge San Salvador
Baden, Strand und Wassersport
- El Sunzal
- Costa del Sol
- Badebaustein: Hotel Tortuga Village
Mittelamerika-Reisen
- Natur, Kultur und Mayas: Guatemala – Honduras – El Salvador
- Höhepunkte Mittelamerikas:
  Honduras – Nicaragua – El Salvador – Honduras
   
 

El Salvador

Das kleinste Land Mittelamerikas

El Salvador ist weit mehr als nur ein unbedeutsames Land, welches in Lateinamerika liegt. Das kleinste Land Zentralamerikas hat einiges zu bieten.
Mit einer Vielzahl majestätischer Vulkane, bezaubernder Seen, Geysiren und Lagunen, mit dichten tropischen Wäldern, Naturparks und archäologischen Reichtümern und insgesamt mehr als 300 km Strand allein am Pazifischen Ozean, bietet das kleine, touristisch noch kaum erschlossene Land seinen Besuchern eine Fülle an Attraktionen.


Rundreisen und Erlebnisreisen


Höhepunkte El Salvadors

Mayas, Kultur, Natur

7 Tage/6 Nächte Rundreise ab/bis San Salvador

Kratersee Coatepeque
Kratersee Coatepeque

Höhepunkte und Charakter der Reise: Mayastätte: La Joya de Ceren, Natur: Los-Volcanes-Nationalpark, Bahia de Jiquilisco

Rundreise: ab 1319 EUR

Erleben Sie während dieser 7-tägigen Rundreise die Höhepunkte des kleinsten mittelamerikanischen Landes. Sie besichtigen die Mayastätte Joya de Ceren und lernen die Städte San Salvador und Suchitoto kennen. Genießen Sie die wundervolle Flora und Fauna in einer beeindruckenden Naturkulisse. Tauchen Sie ein in das tägliche Leben und die Handwerkskunst von El Salvador in den Orten Nahuizalco, Juayúa und Ataco.

Ausführlicher Reiseverlauf

1. Tag: San Salvador
Nach Ankunft am Flughafen in San Salvador Transfer zum Hotel.
Übernachtung im Hotel nach Wahl, San Salvador. (-/-/-)

Archäologische Stätte La Joya de Ceren
Archäologische Stätte La Joya de Ceren

2. Tag: San Salvador – La Joya de Ceren – Los-Volcanes-Nationalpark – Ataco
Nach dem Frühstück besuchen Sie die archäologische Stätte La Joya de Ceren (UNESCO-Weltkulturerbe). Diese ist als „Pompeji Amerikas“ bekannt und gewährt Ihnen einen Eindruck in das alltägliche Leben der Mayas. Nach einer Besichtigungstour der Mayastätte geht es zum Los-Volcanes-Nationalpark, auch als Cerro-Verde-Nationalpark bekannt. Hier befinden sich die Vulkane Izalco, Santa Ana und Cerro Verde. Sie unternehmen einen Spaziergang durch den Park. Genießen Sie die wundervolle Aussicht auf die Vulkane Izalco und den Kratersee Coatepeque. Anschließend fahren Sie weiter in die kleine Stadt Ataco.
Übernachtung im Hotel nach Wahl, Ataco. (F/-/-)

3. Tag: Ataco – Juayúa – Nahuizalco – Salcoatitán – Ataco
Heute folgen Sie der „Straße der Blumen“ (Ruta de las Flores) und besuchen unterwegs verschiedene kleine Städtchen. Den ersten Stop legen Sie in Juayúa ein, ein Ort mit angenehmem Klima auf einer Höhe von ca. 1.025 m. Jedes Wochenende findet hier auf den Straßen ein „Essensfest“ statt. Weiter führt Sie Reise nach Nahuizalco, das bekannt für seine Rattan-Handwerkskunst ist. Bevor Sie wieder nach Ataco zurückkehren, passieren Sie Salcoatitán. Hier wurde in den 1860er Jahren die erste Kaffeeplantage El Salvadors gepflanzt.
Übernachtung im Hotel nach Wahl, Ataco. (F/-/-)

Kirche in Suchitoto
Kirche in Suchitoto

4. Tag: Ataco – Suchitoto
Am Vormittag fahren Sie in die wunderbare Kolonialstadt Suchitoto. Auf dem Stadtrundgang spazieren Sie auf kopfsteingepflasterten Straßen und lernen die Hauptattraktionen der Stadt kennen. Im Anschluss besuchen Sie die Hacienda Los Nacimientos, das ehemalige Guerillalager während des Bürgerkriegs in El Salvador. Heute ist die Hacienda eine Initiative für ökologische Landwirtschaft, die von den Opfern des Kriegs geleitet wird. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.
Übernachtung im Hotel nach Wahl, Suchitoto. (F/M/A)

5. Tag: Suchitoto – Vulkan Tecapa – Laguna de Alegria – Bahia de Jiquilisco
Nach dem Frühstück geht es nach Bahia de Jiquilisco. Auf dem Weg dorthin besuchen Sie in der Region des Vulkans Tecapa die Los-Pirineos-Kaffeefarm. Diese Farm war bereits 8 Mal Gewinner des lokalen „Cup of Excellence“ für den besten Kaffee. Bis zur Plantage wandern Sie ca. 45 Minuten einen staubigen und steilen Weg hinauf. Nach dem Mittagessen können Sie den lokalen Kaffee probieren. Danach laufen Sie über die Kaffeeplantage zur Laguna de Algeria, die im Krater des Vulkans Tecapa liegt. Weiterfahrt nach Bahia de Jiquilisco. Die heutige Unterkunft liegt inmitten eines tropischen Waldes, umgeben von der Bucht Jiquilisco. Am Nachmittag können Sie eine Kajaktour (optional) durch die Mangroven unternehmen und dabei verschiedene Vogelarten, Meeresbewohner und mit etwas Glück auch Kaimane beobachten.
Übernachtung in einer Lodge, Bahia de Jiquilisco. (F/-/-)

6. Tag: Bahia de Jiquilisco
Heute steht eine ganz besondere Tour auf dem Programm. Sie unterstützen das Projekt ICAPO – Schutz und Nachhaltigkeit der Meeresschildkröten. Sie erhalten eine ausführliche Einführung von Tierärzten und/oder Biologen über das Projekt und unterstützen diese dann dabei, Schildkröten (Hawksbill oder Black Turtles) für Untersuchungen einzufangen und natürlich wieder freizulassen.
Übernachtung in einer Lodge, Bahia de Jiquilisco. (F/M/-)

7. Tag: Bahia de Jiquilisco – San Salvador
Heute endet Ihre Rundreise mit dem Transfer zum Flughafen von San Salvador. (F/-/-)

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

Leistungen:

  • Transfers und Ausflüge gemäß Reiseverlauf
  • 6 Übernachtungen in der gewünschten Hotelkategorie
  • Verpflegung gemäß Reiseverlauf
  • Englischsprechende, örtliche Reiseleitung

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Optionale Ausflüge
  • Getränke und nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Flughafengebühren für El Salvador bei Ausreise (zur Zeit ca. 35 USD pro Person, meistens im Langstreckenflug eingeschlossen)
Höhepunkte El Salvadors Preise pro Person in EUR
Reisedauer:
7 Tage/6 Nächte
Von/Bis
San Salvador
Ab
2 Personen
Saison Allein-
reisender
Zimmerbelegung mit
1 Pers.2 Pers.3 Pers.
Rundreise Hotels *** - ****01.03.19 31.12.19- 1842 1461 a. A.
Rundreise Hotels ***01.03.1931.12.19- 1532 1319 a. A.
 

Änderungen vorbehalten!

Bitte beachten Sie, dass diese Reise an Ostern, nationalen Feiertagen sowie über Weihnachten und Silvester nur auf Anfrage möglich ist.

Inhaltsverzeichnis El Salvador


Der Osten El Salvadors

7 Tage/6 Nächte Rundreise ab/bis San Salvador

Blick auf den Golf von Fonseca
Blick auf den Golf von Fonseca

Höhepunkte und Charakter der Reise: Koloniale Städte, archäologische Stätten, Vulkane und Natur

Rundreise: ab 1199 EUR

Lassen Sie sich verzaubern und unternehmen Sie eine Reise in den Osten des kleinsten Landes Zentralamerikas. Die 7-tägige Rundreise führt Sie in die Kolonialstädte San Salvador und Suchitoto, vorbei an Kaffeeplantagen, Vulkanen, Lagunen und in die einzigartige Natur. Bei Aktivitäten wie Wanderungen und Bootstouren entdecken Sie die einheimische Flora und Fauna.

Ausführlicher Reiseverlauf

1. Tag: San Salvador – Suchitoto
Ankunft am Flughafen in San Salvador und Weiterfahrt nach Suchitoto, am Suchitlan-See gelegen. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.
Übernachtung im Hotel nach Wahl, Suchitoto. (-/-/-)

2. Tag: Suchitoto – Chalatenango – Suchitoto
Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Stadtrundgang und lernen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen. Nach dem Mittagessen (nicht eingeschlossen) fahren Sie nach Chalatenango, wo Sie das archäologisch-präspanische „Cihuatán“ besuchen. Diese Stätte gilt als eine der größten in El Salvador und war die wichtige Handelsroute mit der Karibikküste in Honduras.
Übernachtung im Hotel nach Wahl, Suchitoto. (F/-/-)

3. Tag: Suchuitoto – Berlin – Alegria – Laguna de Alegria – Vulkan Tecapa – Perquín
Heute besuchen Sie zunächst die Gemeinde Berlin im Bezirk Usulután, wo Sie einheimische Traditionen finden. Weiterfahrt nach Alegria, wo Sie nach einer Kaffeepause die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der kleinen Stadt kennenlernen. Aufgrund der Höhe und des Klimas gedeiht hier die Haupteinnahmequelle El Salvadors, der Kaffee, gefolgt von den Zierpflanzen. Danach führt Sie die Rundreise zu der Laguna de Alegria mit türkisfarbenem Wasser im Krater des ruhenden Vulkans Tecapa und weiter nach Perquín.
Übernachtung in einer Lodge, Perquín. (F/-/-)

Museum der Revolution in Perquín
Museum der Revolution in Perquín

4. Tag: Perquín – Rio Sapo – La Union
Nach dem Frühstück haben Sie Zeit, sich den Ort anzuschauen, der der Hauptsitz der FMLN-Guerillas während des Kriegs war. Überall findet man noch Bunker und Bombenkrater aus der faszinierenden und traumatischen Vergangenheit. In Perquín befindet sich auch das Museum der Revolution. Im Anschluss Fahrt zum Rio Sapo, dem saubersten Fluss des Landes, wo Sie die Gelegenheit zum Schwimmen haben. Weiterfahrt an den Hafen von La Union.
Übernachtung im Hotel, La Union. (F/-/-)

5. Tag: La Union – Golf von Fonseca – Insel Meanguera – Conchagua – El Cuco
Vormittags steht eine Bootstour zum Golf von Foncesa, den El Salvador, Honduras und Nicaragua gemeinsam nutzen, auf dem Programm. Der Golf bietet atemberaubende Ausblicke auf vulkanische Inseln, kleine Fischerdörfer und schwarze Sandstrände. Sie besuchen die Insel Meanguera und essen dort zu Mittag (nicht eingeschlossen). Während der Bootstour werden Sie bestimmt auch ein paar Delphine sehen und von November bis Februar sogar Wale. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, die Stadt Conchagua mit ihrer alten Kirche zu besichtigen. Nun erfolgt der Transfer zu den schönsten Stränden des Landes rund um El Cuco.
Übernachtung im Hotel nach Wahl, El Cuco.

6. Tag: El Cuco – Puerto Barillas Marine – Bahia de Jiquilisco
Am frühen Morgen fahren Sie nach Bahia de Jiquilisco, ein natürlicher Schatz im Osten des Landes mit einer reichen Artenvielfalt. Sie besuchen Puerto Barillas Marine und erkunden mit einem Boot oder Kajak die Mangroven. Halten Sie dabei Ausschau nach verschiedenen Vogelarten und Kaimanen. Optional können Sie auch eine Affenstation, Kakaoplantage oder eine Schildkrötenfarm besuchen.
Übernachtung im Hotel nach Wahl, Bahia de Jiquilisco. (F/-/-)

7. Tag: Bahia de Jiquilisco – San Salvador
Je nach Flugzeit erfolgt der Transfer zum Flughafen in San Salvador. (F/-/-)

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

Leistungen:

  • Transfers, Ausflüge und Bootstouren gemäß Reiseverlauf
  • 6 Übernachtungen in der gewünschten Hotelkategorie
  • Verpflegung gemäß Reiseverlauf
  • Englischsprechende, örtliche Reiseleitung

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Optionale Ausflüge
  • Getränke und nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Flughafengebühren für El Salvador bei Ausreise (zur Zeit ca. 35 USD pro Person, meistens im Langstreckenflug eingeschlossen)
Der Osten El Salvadors Preise pro Person in EUR
Reisedauer:
7 Tage/6 Nächte
Von/Bis
San Salvador
Ab
2 Personen
Saison Allein-
reisender
Zimmerbelegung mit
1 Pers.2 Pers.3 Pers.
Rundreise Hotels ****01.03.19 31.12.19- 1678 1319 a. A.
Rundreise Hotels ***01.03.1931.12.19- 1405 1199 a. A.
 

Änderungen vorbehalten!

Bitte beachten Sie, dass diese Reise an Ostern, nationalen Feiertagen sowie über Weihnachten und Silvester nur auf Anfrage möglich ist.

Inhaltsverzeichnis El Salvador


Abenteuerreise durch El Salvador

10 Tage/9 Nächte Rundreise ab San Salvador bis El Cuco

Vulkan im Cerro-Verde-Nationalpark
Vulkan im Cerro-Verde-Nationalpark

Höhepunkte und Charakter der Reise: Koloniale Städte, archäologische Stätten, Vulkane, Natur und Abenteuer

Rundreise: ab 1657 EUR

Während dieser 10-tägigen Rundreise lernen Sie die wichtigsten Kolonialstädte, Mayastätten El Salvadors, Vulkane und die einzigartige Natur aktiv kennen. Sie wandern z. B. auf einen Vulkan, erkunden die Umgebung auf einem Mountainbike, gleiten mit dem Kanu durch Mangrovenwälder oder genießen die Aussicht von den Baumkronen auf die Kaffeeplantagen während einer Canopy-Tour.

Ausführlicher Reiseverlauf

1. Tag: San Salvador
Ankunft am Flughafen in San Salvador und Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.
Übernachtung im Hotel nach Wahl, San Salvador. (-/-/-)

San Andres, Mayastätte
San Andres, Mayastätte

2. Tag: San Salvador – La Joya de Ceren – San Andres – Ataco
Nach dem Frühstück beginnen Sie die Entdeckertour mit der Suche nach den Spuren der Mayas in El Salvador. Besichtigung des archäologischen Platzes La Joya de Ceren, der zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Bekannt als Pompeji der Mayas ist dies der einzige Ort, der Ihnen heute Aufschluss über das alltägliche Leben der Mayas gibt. Im Anschluss besuchen Sie die Mayastätte San Andres, das im 6. Jahrhundert Handelsverbindungen mit anderen bedeutenden Mayastätten wie Copán, Tikal oder Caracol pflegte. Am Nachmittag geht es in die Berge entlang der „Blumenstraße“ (Ruta de las Flores). Diese Region ist für ihre wild wachsenden Blumen bekannt. Genießen Sie den Panoramablick auf die umliegende Bergwelt mit den Kaffeeplantagen. Weiterfahrt in die kleine Stadt Ataco. Der Ort verzaubert seine Besucher mit vielen bunten Gemälden auf den Häuserwänden.
Übernachtung im Hotel nach Wahl, Ataco. (F/-/-)

3. Tag: Ataco – Apaneca – Canopy-Tour – Ataco
Heute erleben Sie ein Abenteuer rund um die Grüne Lagune (Laguna Verde) mit der leisen Geräuschkulisse des Nebelwalds. Nun können Sie sich für eine Aktivität entscheiden. Sie können an einer Mountainbike-Tour durch die Berge von Apaneca teilnehmen. Hierbei besuchen Sie den Kratersee der Laguna Verde und fahren weiter in eine nahegelegene Kolonialstadt. Oder Sie unternehmen eine Wanderung durch die Kaffeeplantagen um die Lagune herum. Am Nachmittag erwartet Sie eine weitere Sensation, eine Canopy-Tour. Sie gleiten auf über 2.000 m von Plattform zu Plattform in den Baumkronen über die Kaffeeplantagen der Region Apaneca. Rückkehr nach Ataco.
Übernachtung im Hotel nach Wahl, Ataco. (F/-/-)

Kaffeeplantage bei Apaneca
Kaffeeplantage bei Apaneca

4. Tag: Ataco – Cerro-Verde-Nationalpark – Vulkanwanderung – Kratersee Coatepeque – Suchitoto
Früh am Morgen führt Sie die Rundreise in den Cerro-Verde-Nationalpark. Hier befinden sich die Vulkane von Izalco, Santa Ana und Cerro Verde in einer wunderschönen Landschaft mit einer großen Artenvielfalt. Sie können auf 300 Jahre alten Bäumen klettern und die exotischen Pflanzen auf dem „Orchideen-Pfad“ bestaunen. Gegen 11 Uhr wandern Sie auf den höchsten Vulkan von El Salvador, dem Vulkan Ilamatepec (Santa Ana) auf 2.381 m. Der Vulkan befindet sich in der Bergregion von Apaneca und ist umgeben von Nebelwäldern und Kaffeeplantagen. Von dort oben haben Sie einen herrlichen Blick auf den sauberen und strahlend blauen Kratersee Coatepeque. Am Nachmittag können Sie optional ein spätes Mittagessen am Coatepeque-See mit einem phantastischen Blick über den See genießen. Gegen Abend erfolgt der Transfer in die Kolonialstadt Suchitoto, am wunderschönen Suchitlánsee.
Übernachtung im Hotel nach Wahl, Suchitoto. (F/-/-)

5. Tag: Suchitoto
Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine historische Stadtrundfahrt durch Suchitoto mit seinen großartigen Kolonialhäusern, Kirchen und Kunstgalerien sowie den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Bei einem anschließenden Stadtrundgang besuchen Sie die Kirche, den Markt und die Maismühle. Auf einem Indigo-Workshop erfahren Sie, wie wichtig der natürliche Farbstoff der Xiquilitie-Plfanze für die Mayas einst war. Am Abend können Sie den Sonnenuntergang über dem Suchitlánsee genießen.
Übernachtung im Hotel nach Wahl, Suchitoto. (F/-/-)

6. Tag: Suchitotos Umgebung
Am Vormittag stehen Ihnen wieder zwei Aktivitäten zur Auswahl, um die Umgebung von Suchitoto zu erkunden. Sie können mit einem Ex-Guerilla-Guide nach Guazapa reiten und dort die ehemaligen Kampf- und Campingplätze, Gräben und Bombenlöcher besichtigen. Guazapa war das Szenario für mehrere Bombenanschläge und Militärangriffe. Oder Sie besuchen Cinquera, eine kleine malerische ländliche Gemeinde im Departement Cabañas. Diese Nachkriegsgemeinschaft ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie man zusammenarbeitet, um ein besseres Leben führen zu können. Die Geschichte der Gemeinde wandelte sich von einer Geisterstadt während des Bürgerkriegs in El Salvador zu einer gut organisierten Gemeinschaft, die in Frieden lebt. Mit einem ortskundigen Reiseleiter erkunden Sie den nahegelegenen Regenwald während einer Wanderung. Nachmittags besuchen Sie die Wasserfälle von Los Tercios.
Übernachtung im Hotel nach Wahl, Suchitoto. (F/-/-)

Mangroven in der Bahia de Jiquilisco
Mangroven in der Bahia de Jiquilisco

7. Tag: Suchitoto – Bahia de Jiquilisco
Am frühen Morgen fahren Sie nach Bahia de Jiquilisco, ein natürlicher Schatz im Osten des Landes mit einer reichen Artenvielfalt. Sie können mit einem Kajak durch die Kanäle gleiten und die tiefen Mangrovensümpfe erkunden. Halten Sie dabei Ausschau nach verschiedenen Vogel- und Fischarten. Optional können Sie auch eine Schildkrötenfarm besuchen. Sie erfahren, was das Projekt ICAPO (hawsbill.org) zum Schutz von Meeresschildkröten leistet. Für die Nachhaltigkeit des Schutzprojektes werden Führungen durchgeführt. Sie können die erfahrenen Fachleute, Tierärzte und Biologen sogar etwas unterstützen.
Übernachtung im Hotel nach Wahl, Bahia de Jiquilisco. (F/-/-)

8. Tag: Bahia de Jiquilisco – El Cuco
Nach dem Frühstück Fahrt an die Ostküste, wo sich die schönsten Strände El Salvadors befinden. Sie wollten schon immer mal das Surfen erlernen? Dann haben Sie hier die Gelegenheit. Professionelle Surflehrer werden Sie in das Surfen einführen, damit Sie schnell Ihre erste Welle reiten können.
Übernachtung im Hotel nach Wahl, El Cuco. (F/-/-)

9. Tag: El Cuco
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Entspannen Sie sich, gehen Sie schwimmen oder buchen Sie eine weitere Surfstunde.
Übernachtung im Hotel nach Wahl, El Cuco. (F/-/-)

10. Tag: El Cuco
Je nach Flugzeit erfolgt der Transfer zum Flughafen in San Salvador. (F/-/-)

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

Leistungen:

  • Transfers, Ausflüge und Bootstouren gemäß Reiseverlauf
  • 10 Übernachtungen in der gewünschten Hotelkategorie
  • Verpflegung gemäß Reiseverlauf
  • Englischsprechende, örtliche Reiseleitung

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Optionale Ausflüge
  • Getränke und nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Flughafengebühren für El Salvador bei Ausreise (zur Zeit ca. 35 USD pro Person, meistens im Langstreckenflug eingeschlossen)
Abenteuerreise durch El Salvador Preise pro Person in EUR
Reisedauer:
10 Tage/9 Nächte
Von/Bis
San Salvador
Ab
2 Personen
Saison Allein-
reisender
Zimmerbelegung mit
1 Pers.2 Pers.3 Pers.
Rundreise Hotels ****01.03.19 31.12.19- 2415 1865 a. A.
Rundreise Hotels ***01.03.1931.12.19- 1962 1657 a. A.
 

Änderungen vorbehalten!

Bitte beachten Sie, dass diese Reise an Ostern, nationalen Feiertagen sowie über Weihnachten und Silvester nur auf Anfrage möglich ist.

Inhaltsverzeichnis El Salvador

Weiter Weiter zu: San Salvador, Ausflüge Weiter
Zurück Zurück zu: Infos, Flüge, Hotels, Reisezeit Zurück


El Salvador – Infos, Flüge, Reisezeit, Klima | Rundreisen | San Salvador | Baden, Strand und Wassersport | Mittelamerika-Reisen



© 1997 – 2019 Tourismus Schiegg   ·   E-Mail info@lateinamerika.de