Zur Hauptseite/Index/Home Tourismus Schiegg – Ihr Reise-Spezialist Tel.     0 8362 9301-0
Fax +49 8362 9301-23

E-Mail info@tourismus-schiegg.de

Kreuzweg 26
87645 Schwangau
Germany/Alemania
Lateinamerika www.lateinamerika.de
USA/Kanada www.american-tours.com
Arktis/Antarktis www.antarktis-kreuzfahrt.de
Flüsse/Hochsee www.flusskreuzfahrten.ms
Von der individuellen Urlaubsidee zur maßgeschneiderten Reise

Wir bieten an, Lateinamerika „individuell zu bereisen“, z. B.

Inhalt Suriname
- Reiseplanung: Wir maßschneidern Ihre Reisen
- Landeskunde
- Reisezeit und Klima
- Gesundheit und Impfschutz
- Flüge
- Verbindungsbaustein auf Curaçao
- Mietwagen und Hotels
Rundreisen
- Sweet Sranan – Naturerlebnis Suriname
- Der Zauber Surinames – unberührte Natur und gelebte Kultur
- Authentisches Suriname – Auf den Spuren der Maroons und
  Saramaccaner
- Entdeckertour durch Suriname
Aktivbausteine
- Expedition Tebu Top – authentische Reise auf dem Marowijne-
  und Tapanahony-Fluss
- Kasikasima Jungle Tour
Lodges & Resorts
- Natur-Resort Kabalebo
- Awarradam Lodge
- Palumeu Lodge
- Danpaati River Lodge
- Weitere Lodges & Resorts
Paramaribo
- Paramaribo – Die Stadt des Lächelns
Special Interest
- Galibi-Naturreservat – Brutgebiet der Lederschildkröte
Länderübergreifende Reisen
- Länderkombination Guyana, Suriname, Französisch Guyana
- Back to the roots: 3-Guyana-Reise
- Faszinierendes Suriname & Traumstrände der Karibik
- Länderkombination Suriname & Französisch Guyana
   
 

Suriname

„Switi Sranan“ nennen die Einheimischen ihr Land, was soviel bedeutet wie: Süßes Suriname. Das ehemalige Niederländische Guyana ist mittlerweile das kleinste unabhängige Land in Südamerika. Im Laufe des letzten halben Jahrtausends zogen Menschen aus allen Teilen der Welt an die wilde Nordostküste Südamerikas. Suriname teilt sich in zwei Gebiete auf: den besiedelten Norden, wo ungefähr zwei Drittel der Menschen in der Hauptstadt Paramaribo leben, und den Savannen und Regenwäldern im Süden, die den größten Teil des Landes einnehmen. Wie auch im Nachbarland Guyana ist hier der Großteil der Bevölkerung indischer Herkunft – sogenannte Hindustanen. In Suriname hat sich Dank der Geschichte eine exotische Volksmischung von Indern, Indonesiern, Kreolen, Chinesen, Libanesen und nicht zuletzt auch der ursprünglichen Bewohner des Landes, den Indianern ergeben.
In Folge dessen werden hier etwa 25 verschiedene Sprachen und Dialekte gesprochen. Landessprache ist trotz allem Niederländisch.
Dieses einzigartige Land ist noch weitgehend unentdeckt vom Tourismus und großzügig mit intakter Natur und vielen Reservaten ausgestattet.


Lodges & Resorts


Gerne bieten wir Ihnen Lodges mit Vollpension und Dschungelexkursionen an.
Entweder in typischen Bungalows oder in Hängematten-Camps im Regenwald. Zu dieser Art von Wohnen kann auch eine Klimaanlage und warmes Wasser gehören. „Erlebnis und Abenteuer“ mit Sicherheit und Komfort mitten im Dschungel. Die Lodges sind charakteristisch der Region angepasst und bieten ein breitgefächertes Programm, um den Dschungel bei Wanderungen, Nachtausflügen, Vogelbeobachtungen, beim Angeln und während Besuchen bei den Flussbewohnern zu entdecken.
Die Lodges sind entweder mitten im Dschungel, am Flussufer oder auf ruhigem Gewässer gebaut. Sie vermitteln dem Besucher das Gefühl, völlig in Harmonie mit der Natur zu leben.

Wählen Sie aus einer der folgenden Lodges. Wir beraten Sie gern!

Natur-Resort Kabalebo
Awarradam Lodge
Palumeu Lodge
Danpaati River Lodge
Weitere Lodges & Resorts

Inhaltsverzeichnis Suriname


Natur-Resort Kabalebo

Sie möchten einen Teil des ursprünglichen und unbewohnten Amazonas-Regenwalds entdecken? Dann sind Sie im Naturresort Kabalebo genau richtig. Es befindet sich im mittleren Westen von Suriname und ist ein wahres Paradies für Naturliebhaber. Diese Region ist Heimat vieler Wildtiere, wie z. B. Rehwild, Wildschwein, Gürteltier, Tapir, Jaguar und unzähliger Vogelarten. Neben Wanderungen durch den Regenwald können Sie sich auch im Sportfischen am Kabalebo-Fluss probieren.

Natur-Resort Kabalebo
Natur-Resort Kabalebo
Swimmingpool
Swimmingpool
Lage:Im Westen von Suriname am gleichnamigen Fluss Kabalebo gelegen. Die Lodge ist von Paramaribo aus per Flugzeug in knapp 55 Minuten Flugzeit erreichbar.
Lodge:Lodge mit großer Veranda, Swimmingpool und Bar sowie Wäscheservice
Zimmer:15 (9 im Hauptgebäude, 6 im Inspiration Point)
Bungalows: 6 (3 River Cabins, 3 Panoramic Suites)
Standard:Bad oder Dusche/WC (mit fließend warmem und kaltem Wasser), teilweise Klimaanlage, Balkon

Reiseverlauf

Je nach Länge Ihres Aufenthalts können Sie aus den folgenden Aktivitäten der Lodge wählen:

Misty Mountain
Misty Mountain

Bergwandern
Während der ca. 6-stündigen Wanderung durch den ursprünglichen Regenwald erklimmen Sie den Gipfel des Misty Mountain. Dieser Ausflug ist für Sportbegeisterte geeignet, die während ihrer Reise eine Herausforderung suchen. Der Höhenunterschied beträgt 500 Meter.

Wanderungen
Entdecken Sie die unzähligen Tier- und Pflanzenarten der Region während der Wanderungen auf den Urwaldpfaden, die sich auf 30 km Länge durch den primären Regenwald schlängeln.

Tierbeobachtung
Während Bootsfahrten auf dem Kabalebo-Fluss können Sie Tiere, wie z. B. Jaguar, Tapir und viele andere beobachten. Gern begleitet Sie bei Interesse ein ortskundiger Führer zu Fuß durch das Dickicht des Dschungels.

Camping am Flussufer
Die Urwaldpfade des Resorts bringen Sie nach ca. 4 – 5 Stunden Wanderzeit zu einem idyllisch gelegenen Buschcamp. Hier können Sie in Hängematten oder Zelten am Flussufer übernachten (muss vor Abreise angemeldet werden).

Kajakfahren
Der Kabalebo-Fluss mit seinen vielen reißenden Stromschnellen bietet Ihnen unvergessliche Stunden im Kajak im unberührten Urwald.

Sportfischen
Der Kabalebo-Fluss ist ein Paradies für Sportfischer. Hier haben Sie die Möglichkeit u. A. Redtail-Katzenfische von bis zu 60 kg, Anyumaras (Nationalfisch) von max. 20 kg, Paccus, Tigerfische (Suburbi) und verschiedene Arten von Piranhas zu angeln. Bitte beachten Sie, dass alle Fische nach dem Anbeißen wieder freigelassen werden.

Harpyie
Harpyie

Vogelbeobachtung
Auf den Urwaldpfaden entlang des Flussufers, durch den Regenwald und durch die Berge können Sie zahlreiche Vogelarten beobachten. Diese Region ist ein wahres Paradies für Vogelliebhaber und Ornithologen.

Ausflug zu den Wasserfällen
Nach einer Bootsfahrt zum Zandcreek erreichen Sie über viele Stromschnellen den Wasserfall „Revelation Fall“.

Reisetermine: Dienstag und Samstag

Leistungen:

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Hinweis!
Bitte beachten Sie, dass pro Person nur ein Gepäckstück von maximal 7 kg erlaubt ist.

Die ausführlichen Reiseverläufe sowie die jeweiligen Preise für 2- bzw. 3-Tages-Touren erhalten Sie bei Tourismus Schiegg auf Anfrage!

Änderungen vorbehalten!

Inhaltsverzeichnis Suriname


Awarradam Lodge

Awarradam Lodge
Awarradam Lodge

Diese Lodge befindet sich am Gran Rio River und verfügt über 14 Hütten mit privater Dusche (Kaltwasser) und WC. Die Region wird von den Saramaccaner-Indianern, dem größten Stamm der Maroons, besiedelt. Die ehemaligen, entlaufenen Sklaven haben ihre ursprüngliche westafrikanische Kultur fast vollständig erhalten. Mit dem motorisierten Einbaum erreichen Sie Awarradam, eine kleine Insel, die Ihr idyllischer Aufenthaltsort für die nächsten Tage sein wird.

Reiseverlauf

1. Tag:
Flug vom lokalen Flughafen Zorg & Hoop in Paramaribo nach Kajana (Flugdauer ca. 55 Minuten). Nach Ankunft Fahrt im motorisierten Einbaum entlang des Gran-Rio-Flusses zu Ihrem Aufenthaltsort der kommenden Tage, der Awarradam Lodge. Die Bootsfahrt zur Lodge, welche sich auf einer Insel an den gleichnamigen Stromschnellen befindet, dauert ca. 30 Minuten. Nach dem Check-In und Mittagessen haben Sie die Möglichkeit die Umgebung der Lodge zu erkunden. Das geschulte Personal gehört dem Stamm der freundlichen Maroons an. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Bootsfahrt zur wunderschönen „Peti“-Stromschnelle. Hier können Sie eine erfrischende Wassermassage genießen und sich von dort zur Lodge zurücktreiben lassen oder für den Rückweg das Kanu nutzen (abhängig vom Wasserstand). Am Abend erfahren Sie mehr über diese einmalige Region, in der die Maroons ihre westafrikanischen Traditionen pflegen. (-/M/A)

Exkursion

2. Tag:
Genießen Sie in den frühen Morgenstunden während einer Bootsfahrt das Erwachen des Regenwalds. Nach dem Frühstück werden Sie dann bei einer Wanderung mehr über die Flora & Fauna erfahren. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug zu den Stromschnellen. Nutzen Sie die Zeit zum Baden, Entspannen in Hängematten oder zum Kanu fahren. Rückkehr zur Lodge und Abendessen. (F/M/A)

3. Tag:
Am Vormittag fahren Sie mit dem Boot ca. 30 Minuten flussaufwärts. Dann werden die Motoren abgestellt und während des Treibens flussabwärts können Sie den Gesängen der Vögel und weiterer Tiere lauschen und die Flora des Regenwalds bewundern. Rückkehr zur Lodge auf einem Urwaldpfad. Nach dem Mittagessen besuchen Sie ein lokales Dorf der Maroons, welches Ihnen Einblick in das tägliche Leben im Urwald gibt. Bei Sonnenuntergang kehren Sie zur Lodge zurück. (F/M/A)

4. Tag:
Der Morgen steht Ihnen zur freien Verfügung, um zu baden, Kanu zu fahren oder in der herrlichen Umgebung die Seele baumeln zu lassen. Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von Awarradam. Ein motorisierter Einbaum bringt Sie zurück nach Kajana, von wo der Flug nach Paramaribo startet. (F/-/-)

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Reisetermine: Montag, Freitag

Leistungen:

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Bemerkungen:

Die ausführlichen Reiseverläufe sowie die jeweiligen Preise für 2- bzw. 3-Tages-Touren erhalten Sie bei Tourismus Schiegg auf Anfrage!

Änderungen vorbehalten!

Weitere Termine sowie längere bzw. kürzere Reiseprogramme auf Anfrage!

Inhaltsverzeichnis Suriname


Palumeu Lodge

Palumeu Lodge
Palumeu Lodge

Diese Lodge befindet sich südlich von Paramaribo am oberen Tapanahony-Fluss und verfügt über 10 Hütten mit je 2 Doppelzimmern. Nach einer Flugzeit von ca. 75 Minuten erreichen Sie den gleichnamigen Ort Palumeu. Die Mitarbeiter der Lodge gehören überwiegend zu den Wajana- und Trio-Indianern. Wir empfehlen diesen Aufenthalt Natur- und Tierliebhabern sowie jenen, die am Leben der Amerindianer interessiert sind.

Reiseverlauf

1. Tag:
Flug vom lokalen Flughafen Zorg & Hoop in Paramaribo nach Palumeu (Flugdauer ca. 75 Minuten). Sie werden von den Mitarbeitern begrüßt, die überwiegend aus Wajana- und Trio-Indianern stammen. Im Anschluss geht es auf die Palawa-Insel. Auf der Insel machen Sie ein Picknick und haben Zeit, sich in dem kühlen Wasser des Flusses zu erfrischen. Am Nachmittag werden Sie in das Dorf der Amerindianer geführt. Diese laden Sie zu einer typisch indianischen Mahlzeit ein. Zurück in der Dschungel-Lodge in Palumeu erzählt Ihnen die örtliche Reiseleitung mehr über die Tradition und die Kultur der Amerindianer. (Moskitonetze stehen Ihnen zur Verfügung). (-/M/A)

2. Tag:
Am Morgen werden Sie mit Sicherheit von den Gesängen der Brüllaffen geweckt. Nach dem Frühstück unternehmen Sie nach einer lehrreichen Bootsfahrt eine Wanderung zum Poti-Berg, die mit einem atemberaubenden Ausblick auf den Regenwald belohnt wird. Am Nachmittag können Sie sich im Pfeil- und Bogenschießen probieren, vielleicht entdecken Sie in sich ein Naturtalent? Nach dem Abendessen können Sie von einem der örtlichen Reiseleiter mehr über die Geschichte und den einmaligen Lebensstil der Amerindianer erfahren. (F/M/A)

Ausblick Palumeu

3. Tag:
Genießen Sie während einer Bootsfahrt das Erwachen des Urwalds. Vom Frühstück gestärkt besuchen Sie heute die Stromschnellen von Mabuka. Entspannen Sie am Flussufer in einer Hängematte, erfrischen Sie sich im kühlen Wasser, oder genießen Sie eine Wasserfallmassage. Falls Sie mehr über die Flora & Fauna dieser Region erfahren möchten, können Sie alternativ an einer Dschungelwanderung teilnehmen. Rückkehr zur Lodge zum Abendessen. Im Anschluss findet eine Nacht-Bootsafari statt. (F/M/A)

4. Tag:
Am Morgen besuchen Sie ein lokales Dorf und haben dort die Möglichkeit, handgefertigte Souvenirs zu erwerben. Nach dem Mittagessen heißt es Abschied nehmen von Palumeu. Sie fliegen zurück nach Paramaribo. (F/M/-)

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Reisetermine: Montag, Freitag

Leistungen:

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Bemerkungen:

Die ausführlichen Reiseverläufe sowie die jeweiligen Preise für 2- bzw. 3-Tages-Touren erhalten Sie bei Tourismus Schiegg auf Anfrage!

Änderungen vorbehalten!

Weitere Termine sowie längere bzw. kürzere Reiseprogramme auf Anfrage!

Inhaltsverzeichnis Suriname


Danpaati River Lodge

Danpaati River Lodge
Danpaati River Lodge
Zimmerbeispiel
Zimmerbeispiel

Diese Lodge befindet sich am oberen Suriname-Fluss auf einer Insel inmitten des Amazonasregenwalds und verfügt über 13 Hütten mit je einem Doppelzimmer sowie ein Familienzimmer (maximal 6 Personen) und ein luxuriöses Haus. Um zur Lodge zu gelangen, fahren Sie ca. 3 Stunden mit dem Auto nach Atjoni, dem Inlandhafen des Suriname-Flusses. Sie steigen dort in ein Taxiboot um und erreichen nach etwa 2 Stunden Fahrt die Danpaati River Lodge. Die Mitarbeiter der Lodge gehören zum Teil zu den Saramaccaner-Indianern, dem größten Stamm der Maroons. Wir empfehlen den Aufenthalt in der Danpaati Lodge all jenen, die das besondere Erlebnis im Regenwald suchen, ohne auf Komfort verzichten zu müssen.

Reiseverlauf

Bootsausflug

1. Tag:
Fahrt mit dem Kleinbus und Korjaal (Einbaumboot) zur Danpaati River Lodge. Hier liegt das Stammesgebiet der Maroons, direkte Nachkommen ehemaliger Sklaven. Wählen Sie aus zwei verschiedenen Unterkunftsmöglichkeiten: Standard oder Deluxe mit großer Terrasse über dem Fluss. Alle Zimmer sind mit eigener Dusche (Kaltwasser) und WC ausgestattet. Nach einer kleinen Inselrundführung können Sie ein erfrischendes Bad im Fluss oder im Swimmingpool nehmen. (-/M/A)

2. Tag:
Heute erkunden Sie das naheliegende Dorf Dan. Während Ihres Aufenthalts erfahren Sie mehr über die Kultur und das tägliche Leben der Maroons, die in Selbstversorgung leben, Optional können Sie zusätzlich das lokale Maroon Museum im Dorf Pikinslee besuchen, wobei Wanderungen durch den Regenwald und Kaiman Beobachtungen ebenso vorgesehen sind. (F/M/A)

3. Tag:
Heute heißt es Abschied nehmen von der Danpaati River Lodge. Sie fahren zurück nach Paramaribo. (F/-/-)

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Reisetermine: Montag, Mittwoch, Freitag, Sonntag

Leistungen:

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Bemerkungen:

Die ausführlichen Reiseverläufe sowie die jeweiligen Preise für 2- bzw. 3-Tages-Touren erhalten Sie bei Tourismus Schiegg auf Anfrage!

Änderungen vorbehalten!

Inhaltsverzeichnis Suriname


Weitere Lodges & Resorts

Neben den oben ausführlich beschriebenen Lodges bieten wir Ihnen gern auch einen Aufenthalt in folgenden Lodges & Resorts an, wie z. B.

Anaula Nature Resort

Pool Anaula Nature Resort

Von Paramaribo aus fährt man ca. 2 Stunden nach Atjonie, einem kleinen Inlandhafen am Suriname-Fluss. Ab hier gibt es keine Straßen mehr, der Fluss ist die einzige Lebensader, und in etwa 45 Minuten mit einem Einbaumboot (Korjaal) erreichen Sie das Anaula Nature Resort, das auf einer kleinen Insel nahe der Ferulassi-Stromschnellen gelegen ist. Die Zimmer sind mit Bad oder Dusche (Tagestemperaturdusche)/WC ausgestattet. Sie haben die Möglichkeit, angeln zu gehen, zu baden oder einfach die Umgebung der Lodge an den Flussufern zu genießen. Ein Besuch des Maroon-Dorf Nieuw Aurora steht ebenfalls auf dem Programm.

Knini Paati River Resort

Knini Paati

Das Knini Paati River Resort befindet sich in der Nähe des Anaula Nature Resort am Suriname-Fluss. Auch hier haben Sie die Möglichkeit, angeln zu gehen, zu baden oder einfach die Umgebung der Lodge an den Flussufern zu genießen. Ein Besuch des Maroon-Dorf Nieuw Aurora steht ebenfalls auf dem Programm. Auf Wunsch kann eine Nacht in Hängematten im Dschungel-Camp übernachtet werden.

Bergendal Resort

Bergendal Resort

Das Berg en Dal Resort mit seinen 45 Lodges befindet sich am Suriname-Fluss, circa 2 Stunden entfernt von Paramaribo. Die Lodges sind mit Bad oder Dusche/WC und Klimaanlage ausgestattet. Während Ihres Aufenthalts können Sie aus verschiedenen optionalen Ausflügen wählen, z. B. Vogelbeobachtung, Kajak-Touren, Wanderung durch den Regenwald oder Besuch des Berg en Dal Adventure Center. Von hier aus starten u. A. längere Kajak-Touren, Hiking-Touren, Mountainbike-Touren oder die Canopy-Tour über den Fluss. Ausflüge zur historisch ältesten jüdischen Siedlung in Südamerika, die Jodensavannah, nächtliche Kanu-Touren, Dorfbesuch mit Besichtigung der Schule sowie eine Fahrt auf dem Brokopondo-See können vor Ort gebucht werden.

Die ausführlichen Reiseverläufe sowie die jeweiligen Preise für 2- bzw. 3-Tages-Touren erhalten Sie bei Tourismus Schiegg auf Anfrage!

Inhaltsverzeichnis Suriname

Weiter Weiter zu: Paramaribo Weiter
Zurück Zurück zu: Aktivbausteine Zurück


Suriname – Infos, Flüge, Reisezeit, Klima | Rundreisen | Aktivbausteine | Lodges & Resorts | Paramaribo | Special Interest | Länderübergreifende Reisen



© 1997 – 2019 Tourismus Schiegg   ·   E-Mail info@lateinamerika.de