Zur Hauptseite/Index/Home Tourismus Schiegg – Ihr Reise-Spezialist Tel.     0 8362 9301-0
Fax +49 8362 9301-23

E-Mail info@tourismus-schiegg.de

Kreuzweg 26
87645 Schwangau
Germany/Alemania
Lateinamerika www.lateinamerika.de
USA/Kanada www.american-tours.com
Arktis/Antarktis www.antarktis-kreuzfahrt.de
Flüsse/Hochsee www.flusskreuzfahrten.ms
Von der individuellen Urlaubsidee zur maßgeschneiderten Reise

Wir bieten an, Lateinamerika „individuell zu bereisen“, z. B.

Inhalt Suriname
- Reiseplanung: Wir maßschneidern Ihre Reisen
- Landeskunde
- Reisezeit und Klima
- Gesundheit und Impfschutz
- Flüge
- Verbindungsbaustein auf Curaçao
- Mietwagen und Hotels
Rundreisen
- Sweet Sranan – Naturerlebnis Suriname
- Der Zauber Surinames – unberührte Natur und gelebte Kultur
- Authentisches Suriname – Auf den Spuren der Maroons und
  Saramaccaner
- Entdeckertour durch Suriname
Aktivbausteine
- Expedition Tebu Top – authentische Reise auf dem Marowijne-
  und Tapanahony-Fluss
- Kasikasima Jungle Tour
Lodges & Resorts
- Natur-Resort Kabalebo
- Awarradam Lodge
- Palumeu Lodge
- Danpaati River Lodge
- Weitere Lodges & Resorts
Paramaribo
- Paramaribo – Die Stadt des Lächelns
Special Interest
- Galibi-Naturreservat – Brutgebiet der Lederschildkröte
Länderübergreifende Reisen
- Länderkombination Guyana, Suriname, Französisch Guyana
- Faszinierendes Suriname & Traumstrände der Karibik
- Länderkombination Suriname & Französisch Guyana
   
 

Suriname

„Switi Sranan“ nennen die Einheimischen ihr Land, was soviel bedeutet wie: Süßes Suriname. Das ehemalige Niederländische Guyana ist mittlerweile das kleinste unabhängige Land in Südamerika. Im Laufe des letzten halben Jahrtausends zogen Menschen aus allen Teilen der Welt an die wilde Nordostküste Südamerikas. Suriname teilt sich in zwei Gebiete auf: den besiedelten Norden, wo ungefähr zwei Drittel der Menschen in der Hauptstadt Paramaribo leben, und den Savannen und Regenwäldern im Süden, die den größten Teil des Landes einnehmen. Wie auch im Nachbarland Guyana ist hier der Großteil der Bevölkerung indischer Herkunft – sogenannte Hindustanen. In Suriname hat sich Dank der Geschichte eine exotische Volksmischung von Indern, Indonesiern, Kreolen, Chinesen, Libanesen und nicht zuletzt auch der ursprünglichen Bewohner des Landes, den Indianern ergeben.
In Folge dessen werden hier etwa 25 verschiedene Sprachen und Dialekte gesprochen. Landessprache ist trotz allem Niederländisch.
Dieses einzigartige Land ist noch weitgehend unentdeckt vom Tourismus und großzügig mit intakter Natur und vielen Reservaten ausgestattet.


Rundreisen und Erlebnisreisen

An dieser Stelle machen wir Ihnen einige Vorschläge. Gerne stellen wir Ihnen auf Anfrage Ihre individuelle Wunschreise zusammen!


Sweet Sranan

Naturerlebnis Suriname

15 Tage/14 Nächte ab/bis Paramaribo

Frederiksdorp
Frederiksdorp

Höhepunkte und Charakter der Reise: Palumeu, Awarradam, Frederiksdorp

Rundreise: ab 2523 EUR

Während dieser 15-tägigen Rundreise werden Sie durch die unbekannten Gebiete Surinames geführt. Entdecken Sie die geheimnisvolle Welt der Indianer und Maroons (Nachkommen ehemaliger Sklaven) mitten im Amazonas, die Ihnen beibringen, wie man Pflanzen und Bäume zu Medizin verarbeitet. Berichte aus der Tier- und Pflanzenwelt sind Bestandteile dieses Naturprogramms sowie aufregende Begegnungen mit exotischen Tieren. Während der Reise werden Wanderungen durch den Regenwald vorgenommen. Eine weitere Option ist es, den Kostgrondjes (Anbaufelder der Maroons und Indianer) einen Besuch abzustatten. Erleben Sie die Kultur der Saramaccaner mit ihren traditionellen Tänzen und Gesängen.
Diese Reise ist ganzjährig durchführbar, wobei die beste Reisezeit die Trockenzeit im März sowie von September bis November ist.


Kurzreiseverlauf

1. Tag: Paramaribo

2. Tag: Paramaribo

3. Tag: Paramaribo - Palumeu

4. - 6.Tag: Palumeu

7. Tag: Palumeu - Awarradam

8. - 9. Tag: Awarradam

10. Tag: Awarradam - Paramaribo

11. Tag: Paramaribo

12. Tag: Paramaribo – Frederiksdorp

13. Tag: Frederiksdorp – Hotel-Resort De Plantage

14. Tag: Hotel-Resort De Plantage

15. Tag: Hotel-Resort De Plantage – Paramaribo


Ausführlicher Reiseverlauf

Paramaribo
Paramaribo

1. Tag: Paramaribo
Ankunft am Flughafen in Paramaribo und Transfer zum Hotel. Der Rest des Tags steht zu Ihrer freien Verfügung.
Übernachtung im Hotel in Paramaribo. (-/-/-)

2. Tag: Paramaribo
Heute unternehmen Sie einen Stadtrundgang in der Hauptstadt Paramaribo, die mit ihren kolonialen Holzhäusern und den vielen Gebetsstätten unterschiedlicher Religionen, oft in derselben Straße aneinander gereiht, beeindruckt. Paramaribo hat ein fröhliches Straßenleben und steht seit 1972 unter dem Schutz der UNESCO. Sie besuchen unter anderem den sonntäglichen Vogelsingwettstreit sowie den chinesischen und den javanischen Markt. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.
Übernachtung im Hotel in Paramaribo. (F/-/-)

3. Tag: Paramaribo – Palumeu
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und anschließender Flug nach Palumeu (Dauer ca. 75 Minuten), südlich der Hauptstadt Paramaribo gelegen. Transfer in die Palumeu Lodge. Sie werden von den Mitarbeitern begrüßt, die überwiegend aus Wajana- und Trio-Indianern stammen. Im Anschluss geht es auf die Palawa-Insel. Auf der Insel machen Sie ein Picknick und haben Zeit, sich in dem kühlen Wasser des Flusses zu erfrischen. Am Nachmittag werden Sie in das Dorf der Amerindianer geführt. Zurück in der Dschungel Lodge in Palumeu erzählt Ihnen die örtliche Reiseleitung etwas mehr über die Tradition und die Kultur der Amerindianer.
Übernachtung in der Palumeu Lodge (Zimmer sind ausgestattet mit Moskitonetzen). (F/M/A)

4. – 6. Tag: Palumeu
Während der kommenden Tage werden Sie auf den verschiedenen geführten Regenwaldwanderungen und Bootsfahrten sehr viel über die Art und Weise, wie hier die Indianer Pflanzen und Bäume für medizinische Zwecke nutzen, erfahren. Lernen Sie mehr über die gebräuchlichen Landanbaumethoden und die Lebensweise der Ureinwohner. Die Tagesprogramme sind angefüllt mit Bootsfahrten, Dorfbesuchen, baden auf kleinen Inseln im Fluss, angeln, Regenwaldwanderungen, Bogenschießen sowie Vogel- und Tierbeobachtungen.
Jeweils Übernachtung in der Palumeu Lodge. (F/M/A)

Awarradam
Awarradam

7. Tag: Palumeu – Awarradam
Ein kurzer Flug bringt Sie nach Kajana, einem Dorf der Saramaccaner, dem größten Stamm der Maroons. Die ehemaligen, entlaufenen Sklaven haben ihre ursprüngliche westafrikanische Kultur fast vollständig erhalten. Mit dem motorisierten Einbaum geht es nach Awarradam, einer kleinen Insel, die Ihr idyllischer Aufenthaltsort für die nächsten Tage sein wird. Abends erläutert Ihnen die Reisebegleitung das Leben und die Kultur der Saramaccaner, von dessen Stamm Ihre Gastgeber sind, näher. Beim Abendessen kommen Sie in den Genuss der lokalen Küche.
Übernachtung in der Awarradam Lodge (Zimmer sind ausgestattet mit Moskitonetzen). (F/M/A)

8. – 9. Tag: Awarradam
In den nächsten Tagen erfahren Sie auf verschiedenen Regenwaldwanderungen und Bootsfahrten mehr über die Flora und Fauna dieser Region. Hautnah erleben Sie die Kultur der Saramaccaner mit ihren traditionellen afrikanischen Tänzen und Gesängen.
Jeweils Übernachtung in der Awarradam Lodge. (F/M/A)

10. Tag: Awarradam – Paramaribo
Der Morgen steht Ihnen zur freien Verfügung. Heute werden Sie sich von den netten Gastgebern verabschieden. Mit dem Einbaum fahren Sie zurück nach Kajana. Von dort aus geht der Flug nach Paramaribo. Transfer zum Hotel.
Übernachtung im Hotel in Paramaribo. (F/M/-)

traditionelles Haus
traditionelles Haus

11. Tag: Paramaribo
Heute können Sie zwischen verschiedenen Tagesausflügen rund um Paramaribo wählen. Sie können an einer Bootsfahrt zur Flussmündung des Suriname-Flusses teilnehmen oder das Maroon-Dorf Santigron oder die Plantage Saramacca besuchen. Am Nachmittag Rückkehr zum Hotel in Paramaribo.
Übernachtung in Paramaribo. (F/-/-)

12. Tag: Paramaribo – Frederiksdorp
Mit dem Wagen und dem Boot geht es zum Fort Nieuw Amsterdam, wo Sie die ehemalige Befestigungsanlage der Republik Suriname besichtigen. Anschließend fahren Sie weiter nach Frederiksdorp, einer historischen, ehemaligen deutschen Plantage, die sehr liebevoll umgebaut und restauriert wurde.
Übernachtung in Frederiksdorp. (F/M/A)

13. Tag: Frederiksdorp – Hotel-Resort De Plantage
Nach einer kurzen Fahrt von Frederiksdorp aus erreichen Sie am Nachmittag das Hotel-Resort De Plantage. Hier können Sie den kleinen hauseigenen Regenwald auf eigene Faust entdecken, oder den Nachmittag am Swimmingpool verbringen. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, ein Fahrrad zu mieten und die Umgebung mit dem angrenzenden Indonesischen Dorf zu besuchen. De Plantage verfügt über ein kleines Restaurant.
Übernachtung im Hotel-Resort De Plantage. (F/M/-)

14. Tag: Hotel-Resort De Plantage
Nutzen Sie diesen Tag für Vogelbeobachtungen und kleine Wanderungen oder einfach zum Ausruhen und Entspannen.
Übernachtung im Hotel-Resort De Plantage. (F/-/-)

15. Tag: Hotel-Resort De Plantage – Paramaribo
Heute heißt es schon Abschied nehmen von Suriname. Zu gegebener Zeit Transfer zum Flughafen nach Paramaribo und Rückflug nach Deutschland.

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Reisetermine: Samstag

Leistungen:

  • Inlandsflüge in der Touristenklasse gemäß Reiseverlauf
  • Transfers, Ausflüge, Bootsfahrten, usw. gemäß jeweiligem Reiseverlauf
  • 14 Übernachtungen im Zimmer mit Dusche oder Bad und WC (teilweise mit Klimaanlage) gemäß Reiseverlauf
  • Verpflegung gemäß jeweiligem Reiseverlauf
  • Eintrittsgelder vor Ort
  • Englischsprachige örtliche Reiseleitung und internationaler Teilnehmerkreis

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Interkontinentalflug: wird auf Wunsch mit der Fluglinie Ihrer Wahl dazugebucht
  • Optionale Ausflüge
  • Visagebühren bzw. Tourist-Card
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Kofferträger

Hinweis: Bei dieser Rundreise handelt es sich um eine Zubuchertour mit internationaler Beteiligung. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 2 Personen, in den Lodges Palumeu und Awarradam 4 Personen. Gegen Aufpreis können wir den dortigen Aufenthalt auch für eine geringere Teilnehmerzahl (vorbehaltlich Verfügbarkeit) garantieren.

Sweet Sranan – Naturerlebnis SurinamePreise pro Person in EUR
Reisedauer:
15 Tage/14 Nächte
Von/Bis
Paramaribo
Ab
2 bzw. 4 Personen
Saison Allein-
reisender
Zimmerbelegung mit
1 Pers.2 Pers.3 Pers.
Rundreise ab/bis Paramaribo, Beginn: Samstag 01.01.1831.12.18- 2994 2523-
 

Bemerkungen:

Änderungen vorbehalten!

Weitere Termine auf Anfrage!

Inhaltsverzeichnis Suriname


Der Zauber Surinames

Unberührte Natur und gelebte Kultur

13 Tage/12 Nächte ab/bis Paramaribo

Danpaati River Lodge
Danpaati River Lodge

Höhepunkte und Charakter der Reise: Paramaribo, Natur-Resort Kabalebo, Frederiksdorp, Danpaati River Lodge

Rundreise: ab 2188 EUR

Sie möchten während einer abwechslungsreichen Reise einen Teil des ursprünglichen und unbewohnten Amazonas-Regenwalds entdecken und mehr über die Lebensweise der lokalen Bevölkerung, der Saramaccaner erfahren? Dann ist diese 13-tägige Reise genau die Richtige für Sie. Das Kabalebo Resort befindet sich im mittleren Westen von Suriname und ist ein wahres Paradies für Naturliebhaber. Diese Region ist Heimat vieler Wildtiere und unzähliger Vogelarten. Neben Wanderungen durch den Regenwald können Sie sich auch im Sportfischen am Kabalebo-Fluss probieren. Im Kontrast dazu ist die Danpaati River Lodge ein Ort zum Erholen und dem authentischen Kennenlernen der Saramaccaner-Kultur. Hier heißt es entspannen und genießen am Ufer des Suriname-Flusses. Sie erhalten Einblick in die Lebensweise der Menschen, genießen die Natur und erholen sich beim Baden im Fluss. Genießen Sie das kontrastreiche Suriname und lassen Sie sich von dem faszinierenden Land verzaubern.
Diese Reise ist ganzjährig durchführbar, wobei die beste Reisezeit die Trockenzeit im März sowie von September bis November ist.


Kurzreiseverlauf

1. Tag: Paramaribo

2. Tag: Paramaribo

3. Tag: Paramaribo – Frederiksdorp

4. Tag: Frederiksdorp – Paramaribo

5. Tag: Paramaribo – Danpaati

6. Tag Danpaati

7. Tag: Danpaati – Paramaribo

8. Tag: Paramaribo – Nature-Resort Kabalebo

9. – 10. Tag: Nature-Resort Kabalebo

11. Tag: Nature-Resort Kabalebo – Paramaribo

12. Tag: Paramaribo

13. Tag: Paramaribo


Ausführlicher Reiseverlauf

Paramaribo
Paramaribo

1. Tag: Paramaribo
Ankunft am Flughafen in Paramaribo und Transfer zum Hotel. Der Rest des Tags steht zu Ihrer freien Verfügung.
Übernachtung im Hotel in Paramaribo. (-/-/-)

2. Tag: Paramaribo
Heute unternehmen Sie einen Stadtrundgang in der Hauptstadt Paramaribo, die mit ihren kolonialen Holzhäusern und den vielen Gebetsstätten unterschiedlicher Religionen, oft in derselben Straße aneinandergereiht, beeindruckt. Paramaribo hat ein fröhliches Straßenleben und steht seit 1972 unter dem Schutz der UNESCO. Sie besuchen unter anderem den sonntäglichen Vogelsingwettstreit sowie den chinesischen und den javanischen Markt. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.
Übernachtung im Hotel in Paramaribo. (F/-/-)

Swamps
Swamps

3. Tag: Paramaribo – Frederiksdorp
Am Morgen fahren Sie nach Marienburg. Dort wartet das Boot für die Überfahrt nach Frederiksdorp auf Sie. Nach dem Mittagessen erkunden Sie ebenfalls mit dem Boot die „Wetlands“. Eine ganz besondere Stimmung erwartet Sie hier, und mit ein wenig Glück sehen Sie viele wunderschöne Vögel, wie die Ibisse, aber auch Kaimane. Im Anschluss geht die Fahrt zurück zur ehemaligen Deutschen Plantage Frederiksdorp, wo noch heute Orangen angebaut werden.
Übernachtung in Frederiksdorp. (F/M/A)

4. Tag: Frederiksdorp – Paramaribo
Am Morgen findet die Überfahrt und anschließende Fahrt nach Fort Nieuw Amsterdam statt. Dieses alte Fort ist heute ein Freilichtmuseum mit schönen alten Gebäuden und an Sonntagen auch ein beliebter Treffpunkt der lokalen Bevölkerung. Ihr Bootsmann und gleichzeitig Reiseleiter zeigt Ihnen die interessantesten Stellen und erzählt Ihnen etwas über die Geschichte. Am Nachmittag kehren Sie nach Paramaribo zurück.
Übernachtung im Hotel in Paramaribo. (F/M/-)

5. Tag: Paramaribo – Danpaati
Während einer ca. 3-stündigen Autofahrt geht es nach Atjoni, dem Inlandhafen des Suriname-Flusses. Sie steigen dort in ein Taxiboot um und erreichen nach etwa 2,5 Stunden Fahrt die Danpaati River Lodge. Sie befindet sich am oberen Suriname-Fluss auf einer Insel inmitten des Amazonasregenwalds. Nach Ihrer Ankunft wird Ihnen die Insel gezeigt.
Übernachtung in der Danpaati River Lodge (Standard Lodge). (F/BL/A)

Traditioneller Tanz
Traditioneller Tanz

6. Tag Danpaati
Heute erfahren Sie mehr über die Lebensweise der lokalen Bevölkerung, der Saramaccaner. Sie besuchen ein Maroon-Dorf und können bei Interesse auch das Team vor Ort bei der Hilfe von älteren Menschen begleiten und unterstützen. Weitere Ausflüge stehen auf Ihrem Programm, u. A. ist ein nächtliches Kaiman-Spotting geplant sowie kleine Wanderungen und die Fahrt auf dem Fluss und durch einen Creek. Der Fluss und der Swimmingpool der Lodge laden parallel zum Baden und Verweilen ein.
Übernachtung in der Danpaati River Lodge (Standard Lodge). (F/M/A)

7. Tag: Danpaati – Paramaribo
Heute verlassen Sie die River Lodge und kehren zurück nach Paramaribo. Unterwegs legen Sie einen Stop am Marroon-Museum in Pikinslee ein.
Übernachtung im Hotel in Paramaribo. (F/M/-)

8. Tag: Paramaribo – Nature-Resort Kabalebo
Transfer zum Flughafen und anschließender Flug nach Kabalebo (ca. 90 Minuten). Die Lodge befindet sich im Westen von Suriname am gleichnamigen Fluss. Nach Ankunft und Bekanntmachung mit Ihren Reiseleitern ist eine erste Wanderung geplant.
Übernachtung im Kabalebo Resort (Main Lodge). (F/M/A)

River Cabins im Kabalebo Nature-Resort
River Cabins im Kabalebo Nature-Resort

9. – 10. Tag: Nature-Resort Kabalebo
Während Ihres Aufenthalts in der Lodge können Sie aus verschiedenen Aktivitäten wählen. Ausflüge zu Wasserfällen und Stromschnellen, Bergwanderung zum Misty Mountain, Wanderungen auf Urwaldpfaden von 30 km Länge durch den primären tropischen Regenwald, Tier- und Vogelbeobachtungen, Kajakfahrten, Sportfischen (gegen extra Bezahlung) und vieles mehr erwarten Sie.
Jeweils Übernachtung im Kabalebo Resort (Main Lodge). (F/M/A)

11. Tag: Nature-Resort Kabalebo – Paramaribo
Am Morgen finden letzte Wanderungen in der Umgebung der Lodge statt, bevor Sie nach dem Mittagessen zurück nach Paramaribo fliegen. Transfer zum Hotel.
Übernachtung im Hotel in Paramaribo. (F/M/-)

12. Tag: Paramaribo
Dieser Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit, um die Stadt erneut auf eigene Faust zu erkunden, oder kaufen Sie noch letzte Souvenirs für Ihre Bekannten und Freunde zu Hause ein. Ebenfalls empfehlenswert ist der Besuch des Schmetterlingsparks und des Botanischen Gartens, oder Sie besuchen das Plantagengebiet und verschiedene Dörfer in Saramacca.
Übernachtung im Hotel in Paramaribo. (F/-/-)

13. Tag: Paramaribo
Heute heißt es schon Abschied nehmen von Suriname. Zu gegebener Zeit Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

F = Frühstück
M = Mittagessen
BL = Box Lunch
A = Abendessen

Reisetermine: Samstag

Leistungen:

  • Inlandsflüge in der Touristenklasse gemäß Reiseverlauf
  • Transfers, Ausflüge, Bootsfahrten, usw. gemäß jeweiligem Reiseverlauf
  • 12 Übernachtungen im Zimmer mit Dusche oder Bad und WC (teilweise mit Klimaanlage) gemäß Reiseverlauf
  • Verpflegung gemäß jeweiligem Reiseverlauf
  • Eintrittsgelder vor Ort
  • Englischsprachige örtliche Reiseleitung und internationaler Teilnehmerkreis

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Interkontinentalflug: wird auf Wunsch mit der Fluglinie Ihrer Wahl dazugebucht
  • Optionale Ausflüge
  • Visagebühren bzw. Tourist-Card
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Kofferträger

Hinweise:

  • Bei dieser Rundreise handelt es sich um eine Zubuchertour mit internationaler Beteiligung. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 2 Personen.
  • Gegen Aufpreis ist es möglich, im Kabalebo Nature-Resort sowie in der Danpaati River Lodge in einem Zimmer einer höheren Kategorie zu übernachten. Weitere Informationen und Preise erhalten Sie auf Anfrage!
Der Zauber Surinames Preise pro Person in EUR
Reisedauer:
13 Tage/12 Nächte
Von/Bis
Paramaribo
Ab
2 Personen
Saison Allein-
reisender
Zimmerbelegung mit
1 Pers.2 Pers.3 Pers.
Rundreise ab/bis Paramaribo, Beginn: Samstag 01.01.1831.12.18- 2675 2188-
 

Bemerkungen:

Änderungen vorbehalten!

Inhaltsverzeichnis Suriname


Authentisches Suriname

Auf den Spuren der Maroons und Saramaccaner

15 Tage/14 Nächte ab/bis Paramaribo

Schildkröte in Galibi
Schildkröte in Galibi

Höhepunkte und Charakter der Reise: Paramaribo, Galibi, Anaula Nature Resort, Pingpe Jungle Resort, Bigi Pan

Rundreise: ab 1774 EUR

Während dieser abwechslungsreichen Rundreise besuchen Sie verschiedene Lodges sowohl im Westen als auch im Osten des Landes. Das Schlüpfen der kleinen Schildkröten in Galibi ist ein besonderes Erlebnis, welches Sie während Ihrer Suriname-Reise nicht verpassen sollten. Sie erhalten während der Lodge-Besuche einen Einblick in das Leben und die Kultur der Carib-Indianer, Maroons und Saramaccaner. Sie besuchen Reisfelder und die Sumpfregion bei Bigi Pan. Hier wohnen Sie auf einem Hausboot, beobachten Vögel wie Flamingos und Ibisse, unternehmen Bootsfahrten, schwimmen im See und genießen Moorbäder. Lassen Sie sich verzaubern von dem vielfältigen Suriname.
Die beste Reisezeit für das Beobachten der Schildkröten ist von Februar bis Juli.


Kurzreiseverlauf

1. Tag (Do): Paramaribo

2. Tag (Fr): Paramaribo

3. Tag (Sa): Paramaribo – Galibi

4. Tag (So): Galibi – Paramaribo

5. Tag (Mo): Paramaribo – Pingpe Jungle Resort

6. – 8. Tag (Di – Do): Pingpe Jungle Resort

9. Tag (Fr): Pingpe Jungle Resort- Anaula Nature Resort

10. Tag (Sa): Anaula Nature Resort

11. Tag (So): Anaula Nature Resort

12. Tag (Mo): Anaula Nature Resort – Paramaribo

13. Tag (Di): Paramaribo – Bigi Pan

14. Tag (Mi): Bigi Pan – Paramaribo

15. Tag (Do): Paramaribo


Ausführlicher Reiseverlauf

1. Tag (Do): Paramaribo
Ankunft am Flughafen von Paramaribo. Anschließend Transfer ins Hotel. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung.
Übernachtung im Hotel in Paramaribo. (-/-/-)

2. Tag (Fr): Paramaribo
Heute unternehmen Sie einen Rundgang zu Fuß durch die historische Innenstadt von Paramaribo. Besucht werden unter anderem der asiatisch anmutende zentrale Markt, der Palmgarten, der Unabhängigkeitsplatz mit dem Präsidentenpalast sowie die Waterkant mit ihren prachtvoll renovierten Häusern aus der Kolonialzeit, die nach einem großen Feuer von 1831 neu aufgebaut wurde. Ebenso können Sie das Fort Zeelandia, eines der ältesten Gebäude mit seiner großen und sehr geschichtsträchtigen Vergangenheit bestaunen. Beeindrucken wird Sie, wie die verschiedenen Bevölkerungsgruppen hier sehr gut zusammenleben. Moschee und Synagoge liegen dicht nebeneinander. Sehenswert sind aber auch die vielen Tempel sowie die größte Kathedrale des Kontinents.
Übernachtung im Hotel in Paramaribo. (F/-/-)

Strand von Galibi
Strand von Galibi

3. Tag (Sa): Paramaribo – Galibi
Mit dem Kleinbus fahren Sie in ca. 3 Stunden nach Albina, der Grenzstadt zu Französisch Guyana. Sie besuchen zunächst das Camp de la Transportation in St. Laurent du Maroni, in dem u. A. Papillon gefangen war. Es war das wichtigste Sträflingszentrum in der Geschichte der Strafkolonie. Im Anschluss fahren Sie per Boot weiter in ca. 3 Stunden bis zu den Indianischen Dörfern Cristiankondre und Langamankondre, die sich im Mündungsbereich zum Atlantischen Ozean befinden. Am späten Nachmittag oder auch in der Nacht fahren Sie an einen Strand, um in der Legesaison von Februar bis Juli die Meeresschildkröten bei der Eiablage oder beim Schlüpfen zu beobachten. Es bleibt genug Zeit für Strandwanderungen und zum Ausruhen.
Übernachtung in einer einfachen Unterkunft (kein Warmwasser) in Galibi. (F/M/A)

4. Tag (So): Galibi – Paramaribo
Am Morgen unternehmen Sie erneut einen Besuch des Dorfs, bevor Sie die Rückfahrt nach Paramaribo mit Boot und Kleinbus antreten.
Übernachtung im Hotel in Paramaribo. (F/M/-)

5. Tag (Mo): Paramaribo – Pingpe Jungle Resort
Sie fahren am Morgen in ca. 3 Stunden zum Inlandshafen Atjoni. Hier steigen Sie in ein Korjaal (Einbaumboot) um und fahren auf dem Fluss vorbei an kleinen Dörfern zu dem Jungle Resort Pingpe. Je nach Wasserstand beträgt die Fahrzeit zwischen 3 und 4 Stunden. Nach Ankunft in der Lodge und Check-In erhalten Sie die ersten Einführungen und Informationen über die nächsten Tage im Gebiet der Saramaccaner.
Übernachtung in einer der 6 Lodges mit Dusche (Kaltwasser)/WC sowie Veranda mit Hängematten. (F/M/A)

6. – 8. Tag (Di – Do): Pingpe Jungle Resort
Während Ihres Aufenthalts können Sie aus den folgenden Aktivitäten der Lodge wählen. Es ist auch möglich, eine Nacht im Dschungel-Camp zu verbringen.

  • Dorfbesuche von den Dörfern Pingpe und Semoisie
  • Bootsfahrt zu den Tapawatra-Stromschnellen
  • Abendliche Fahrten auf dem Fluss
  • Besuch der Krankenstation in dem Dorf Djumu
  • Wanderungen durch den fast unberührten Regenwald. Sie erfahren mehr über die Pflanzen, Bäume und Sträucher und deren medizinische Bedeutung.

Übernachtung im Jungle Resort Pingpe. (F/M/A)

Anaula Nature Resort
Anaula Nature Resort

9. Tag (Fr): Pingpe Jungle Resort- Anaula Nature Resort
Heute geht es mit dem Boot wieder zurück in Richtung Paramaribo zum Anaula Nature Resort. Das Resort liegt auf einer Insel nahe der Ferulassi-Stromschnellen. Die Zimmer sind mit Bad oder Dusche (Tagestemperaturdusche)/WC ausgestattet. Nach der Ankunft entdecken Sie die Insel auf eigene Faust.
Übernachtung im Anaula Nature Resort. (F/M/A)

10. Tag (Sa): Anaula Nature Resort
Am Vormittag haben Sie die Möglichkeit, angeln zu gehen, zu baden oder einfach die Umgebung der Lodge an den Flussufern zu genießen. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Spaziergang über die Insel, bei dem Sie mehr über die dortige Flora & Fauna erfahren. Außerdem fahren Sie zu den Ferulassi-Stromschnellen. Nach dem Abendessen findet ein Ausflug zum Kaiman Spotting statt. Mit etwas Glück erkennen Sie im Mondschein die leuchtenden Augenpaare der Tiere.
Übernachtung im Anaula Nature Resort. (F/M/A)

11. Tag (So): Anaula Nature Resort
Heute fahren Sie mit dem Einbaum zum Maroon-Dorf Nieuw Aurora. Die Fahrt dorthin führt durch überwältigende Natur vorbei an mehreren Maroondörfern. Maroons sind direkte Nachkommen entflohener Sklaven, die es nur noch in Suriname gibt. Auf einem Rundgang durch das Dorf erfahren Sie viel über das Leben und die Kultur dieser Menschen, die noch viele uralte afrikanische Sitten und Bräuche intakt halten. Am Nachmittag Rückfahrt zum Anaula Resort, wo Ihnen der Abend zur freien Verfügung steht.
Übernachtung im Anaula Nature Resort. (F/M/A)

12. Tag (Mo): Anaula Nature Resort – Paramaribo
Den Vormittag können Sie frei gestalten. So haben Sie z. B. Gelegenheit, „Kostgrondjes“ (kleine Felder) zu besuchen und so mehr über den Ackerbau der Einheimischen zu erfahren. Nach dem Mittagessen Transfer mit dem Boot zurück nach Atjonie und Weiterfahrt mit dem Bus nach Paramaribo.
Übernachtung im Hotel in Paramaribo. (F/M/-)

Bigi Pan
Bigi Pan

13. Tag (Di): Paramaribo – Bigi Pan
Die heutige Fahrt führt durch das Plantagengebiet mit seinen Reisfeldern bis zur Sumpfregion bei Bigi Pan. Hier wohnen Sie auf einem Hausboot, beobachten Vögel wie Flamingos und Ibisse, unternehmen Bootsfahrten, schwimmen im See und genießen Moorbäder.
Übernachtung in einfachen Zimmern mit Gemeinschaftsdusche und WC. (F/M/A)

Es ist auch möglich, gegen einen geringen Aufpreis diese Tour mit Besuch und Übernachtung in der Hindustanischen Stadt Nickerie zu verbinden.

14. Tag (Mi): Bigi Pan – Paramaribo
Morgendliche Vogelbeobachtung und schwimmen im See. Nach dem Mittagessen treten Sie die Rückfahrt nach Paramaribo an.
Übernachtung im Hotel in Paramaribo. (F/M/-)

15. Tag (Do): Paramaribo
Heute heißt es schon Abschied nehmen von Suriname. Zu gegebener Zeit Transfer zum Flughafen nach Paramaribo und Rückflug nach Deutschland. (F/-/-)

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Reisetermine: Donnerstag

Leistungen:

  • Transfers, Ausflüge, Bootsfahrten, usw. gemäß jeweiligem Reiseverlauf
  • 13 Übernachtungen im Zimmer mit Dusche oder Bad und WC (teilweise mit Klimaanlage) gemäß Reiseverlauf
  • 1 Übernachtung im Zimmer mit Gemeinschaftsdusche gemäß Reiseverlauf
  • Verpflegung gemäß jeweiligem Reiseverlauf
  • Eintrittsgelder vor Ort
  • Englischsprachige örtliche Reiseleitung und internationaler Teilnehmerkreis

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Interkontinentalflug: wird auf Wunsch mit der Fluglinie Ihrer Wahl dazugebucht
  • Optionale Ausflüge
  • Visagebühren bzw. Tourist-Card
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Kofferträger

Hinweise:

  • Bei dieser Rundreise handelt es sich um eine Zubuchertour mit internationaler Beteiligung. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 2 Personen (Ausnahme Galibi: 4 Personen).
Authentisches Suriname Preise pro Person in EUR
Reisedauer:
15 Tage/14 Nächte
Von/Bis
Paramaribo
Ab
2 bzw. 4 Personen
Saison Allein-
reisender
Zimmerbelegung mit
1 Pers.2 Pers.3 Pers.
Rundreise ab/bis Paramaribo, Beginn: Donnerstag 01.01.1831.12.18- 2021 1774-
 

Bemerkungen:

Änderungen vorbehalten!

Inhaltsverzeichnis Suriname


Entdeckertour durch Suriname

13 Tage/12 Nächte ab/bis Paramaribo

Anlegesteg

Höhepunkte und Charakter der Reise: Palumeu, Knini Paati River Resort, Raleighvallen

Rundreise: ab 2266 EUR

Sie möchten tief in den Regenwald von Suriname eintauchen und mehr über die Kultur der Indianer erfahren? Dann ist diese Rundreise gut geeignet für Sie. Lernen Sie die Architektur Paramaribos kennen, erleben Sie den Regenwald hautnah und tauchen Sie ein in die traditionelle Musik und Kunst der Amerindians.
Diese Reise ist ganzjährig durchführbar, wobei die beste Reisezeit die Trockenzeit im März sowie von September bis November ist.


Kurzreiseverlauf

1. Tag (Mi): Paramaribo

2. Tag (Do): Paramaribo

3. Tag (Fr): Paramaribo – Palumeu

4. – 5. Tag (Sa – So): Palumeu

6. Tag (Mo): Palumeu – Knini Paati River Resort

7. Tag (Di): Knini Paati River Resort

8. Tag (Mi): Knini Paati River Resort – Paramaribo

9. Tag (Do): Paramaribo – Raleighvallen

10. Tag (Fr): Raleighvallen

11. Tag (Sa): Raleighvallen

12. Tag (So): Raleighvallen – Paramaribo

13. Tag (Mo): Paramaribo


Ausführlicher Reiseverlauf

1. Tag (Mi): Paramaribo
Ankunft am Flughafen in Paramaribo und Transfer zum Hotel. Der Rest des Tags steht zu Ihrer freien Verfügung.
Übernachtung im Hotel in Paramaribo. (-/-/-)

2. Tag (Do): Paramaribo
Heute unternehmen Sie einen Stadtrundgang in der Hauptstadt Paramaribo, die mit ihren kolonialen Holzhäusern und den vielen Gebetsstätten unterschiedlicher Religionen, oft in derselben Straße aneinander gereiht, beeindruckt. Paramaribo hat ein fröhliches Straßenleben und steht seit 1972 unter dem Schutz der UNESCO. Am Nachmittag besuchen Sie den Distrikt Commewijne, welcher sich am gleichnamigen Commewijne-Fluss befindet. Dieser Ausflug führt Sie entlang früherer kolonialer Plantagen, von welchen die meisten verlassen wurden und nicht mehr aktiv bewirtschaftet werden.
Übernachtung im Hotel in Paramaribo. (F/M/-)

Palumeu Lodge
Palumeu Lodge

3. Tag (Fr): Paramaribo – Palumeu
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und anschließender Flug nach Palumeu (Dauer ca. 75 Minuten), südlich der Hauptstadt Paramaribo gelegen. Transfer in die Palumeu Lodge. Sie werden von den Mitarbeitern begrüßt, die überwiegend aus Wajana- und Trio-Indianern stammen. Im Anschluss geht es auf die Palawa-Insel. Auf der Insel machen Sie ein Picknick und haben Zeit, sich in dem kühlen Wasser des Flusses zu erfrischen. Am Nachmittag werden Sie in das Dorf der Amerindianer geführt. Zurück in der Dschungel Lodge in Palumeu erzählt Ihnen die örtliche Reiseleitung etwas mehr über die Tradition und die Kultur der Amerindianer.
Übernachtung in der Palumeu Lodge (Zimmer sind ausgestattet mit Moskitonetzen). (F/M/A)

4. – 5. Tag (Sa – So): Palumeu
Während der kommenden Tage werden Sie auf den verschiedenen geführten Regenwaldwanderungen und Bootsfahrten sehr viel über die Art und Weise, wie hier die Indianer Pflanzen und Bäume für medizinische Zwecke nutzen, erfahren. Lernen Sie mehr über die gebräuchlichen Landanbaumethoden und die Lebensweise dieser beiden sehr unterschiedlichen Kulturgruppen. Die Tagesprogramme sind angefüllt mit Bootsfahrten, angeln, Regenwaldwanderungen, Bogenschießen sowie Vogel- und Tierbeobachtungen.
Jeweils Übernachtung in der Palumeu Lodge. (F/M/A)

Hütte Knini Paati

6. Tag (Mo): Palumeu – Knini Paati River Resort
Sie verlassen die Palumeu Lodge und fliegen nach Laduani. Von dort erfolgt die Weiterreise per Pkw und Boot zum Knini Paati River Resort. Es befindet sich im Distrikt Sipaliwini am Suriname-Fluss, ca. 200 km südlich von Paramaribo. Sie haben nach Ankunft die Möglichkeit, im Fluss zu baden oder einfach die Umgebung der Lodge an den Flussufern zu genießen. Nach dem Abendessen unternehmen Sie eine erste Bootstour, um Kaimane zu beobachten.
Übernachtung in der Knini Paati River Lodge. (F/M/A)

7. Tag (Di): Knini Paati River Resort
Während des ganztägigen Besuchs der naheliegenden Dörfer erfahren Sie von den Bewohnern mehr über deren Kultur und Lebensweise. Nehmen Sie Teil an deren traditionellen Tänzen und helfen Sie bei den täglichen Arbeiten im Dorf. Rückkehr zur Lodge.
Übernachtung in der Knini Paati River Lodge. (F/M/A)

8. Tag (Mi): Knini Paati River Resort – Paramaribo
Beginnen Sie den Tag mit einem Frühstück und einem erfrischendem Bad im Fluss. Genießen Sie erneut die Ruhe in der Lodge, bevor Sie zurück nach Paramaribo fahren.
Übernachtung im Hotel in Paramaribo. (F/M/-)

Ara

9. Tag (Do): Paramaribo – Raleighvallen
Heute fahren Sie zunächst per Bus bis Witagron und von dort weiter per Boot nach Raleigh Falls in den unberührten westlichen Teil Surinames. Das Naturreservat Raleighvallen besitzt eine Fläche von 78.000 Hektar und befindet sich am Coppename-Fluss. Es ist bekannt für die zahlreichen Arten an Affen und die ca. 400 verschiedenen Vogelspezien, die hier leben. Nach Ihrer Ankunft können Sie die Insel Fungu erkunden und sich im Coppename-Fluss erfrischen.
Übernachtung in einer privaten Lodge im Raleighvallen Nature Reserve. (F/M/A)

10. Tag (Fr): Raleighvallen
Sie starten den Tag mit einer anspruchsvollen Wanderung durch den Regenwald bis zum Gipfel des 240 m hohen Voltzberg. Auf dem Weg dorthin können Sie mit etwas Glück verschiedene Tiere, wie z. B. Affen und Vögel beobachten. Am Gipfel angekommen werden Sie mit einer faszinierenden Aussicht auf den unberührten Regenwald belohnt. Rückkehr zur Lodge. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung.
Übernachtung in einer privaten Lodge im Raleighvallen Nature Reserve. (F/M/A)

11. Tag (Sa): Raleighvallen
Sie fahren mit dem Boot zu den beeindruckenden Raleigh-Wasserfällen. Sie haben dort die Möglichkeit zu baden, zu angeln oder die Seele baumeln zu lassen. Nach dem Mittagessen folgt ein Ausflug zu den Manari- oder Anjoemara-Fällen. Genießen Sie eine entspannende Wassermassage.
Übernachtung in einer privaten Lodge im Raleighvallen Nature Reserve. (F/M/A)

12. Tag (So): Raleighvallen – Paramaribo
Nutzen Sie den Morgen, um erneut ein erfrischendes Bad im Fluss zu nehmen, bevor Sie nach Paramaribo zurückkehren. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung.
Übernachtung im Hotel in Paramaribo. (F/M/-)

13. Tag (Mo): Paramaribo
Heute heißt es schon Abschied nehmen von Suriname. Zu gegebener Zeit Transfer zum Flughafen nach Paramaribo und Rückflug nach Deutschland. (F/-/-)

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Reisetermine: Mittwoch

Leistungen:

  • Transfers, Ausflüge, Bootsfahrten, usw. gemäß jeweiligem Reiseverlauf
  • 12 Übernachtungen im Zimmer mit Dusche oder Bad und WC (teilweise mit Klimaanlage) gemäß Reiseverlauf
  • Verpflegung gemäß jeweiligem Reiseverlauf
  • Eintrittsgelder vor Ort
  • Englischsprachige örtliche Reiseleitung und internationaler Teilnehmerkreis

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Interkontinentalflug: wird auf Wunsch mit der Fluglinie Ihrer Wahl dazugebucht
  • Optionale Ausflüge
  • Visagebühren bzw. Tourist-Card
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Kofferträger

Hinweise:

  • Bei dieser Rundreise handelt es sich um eine Zubuchertour mit internationaler Beteiligung. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 2 Personen (Ausnahmen Palumeu und Raleighvallen: 4 Personen). Gegen Aufpreis können wir die dortigen Aufenthalte auch für eine geringere Teilnehmerzahl (vorbehaltlich Verfügbarkeit) garantieren.
Entdeckertour durch Suriname Preise pro Person in EUR
Reisedauer:
13 Tage/12 Nächte
Von/Bis
Paramaribo
Ab
2 bzw. 4 Personen
Saison Allein-
reisender
Zimmerbelegung mit
1 Pers.2 Pers.3 Pers.
Rundreise ab/bis Paramaribo, Beginn: Mittwoch 01.01.1831.12.18- 2764 2266-
 

Bemerkungen:

Änderungen vorbehalten!

Inhaltsverzeichnis Suriname

Weiter Weiter zu: Aktivbausteine Weiter
Zurück Zurück zu: Infos, Flüge, Hotels, Reisezeit Zurück


Suriname – Infos, Flüge, Reisezeit, Klima | Rundreisen | Aktivbausteine | Lodges & Resorts | Paramaribo | Special Interest | Länderübergreifende Reisen



© 1997 – 2019 Tourismus Schiegg   ·   E-Mail info@lateinamerika.de