Zur Hauptseite/Index/Home Tourismus Schiegg – Ihr Reise-Spezialist Tel.     0 8362 9301-0
Fax +49 8362 9301-23

E-Mail info@tourismus-schiegg.de

Kreuzweg 26
87645 Schwangau
Germany/Alemania
Lateinamerika www.lateinamerika.de
USA/Kanada www.american-tours.com
Arktis/Antarktis www.antarktis-kreuzfahrt.de
Flüsse/Hochsee www.flusskreuzfahrten.ms
Von der individuellen Urlaubsidee zur maßgeschneiderten Reise

Wir bieten an, Lateinamerika „individuell zu bereisen“, z. B.

Inhalt Suriname
- Reiseplanung: Wir maßschneidern Ihre Reisen
- Landeskunde
- Reisezeit und Klima
- Gesundheit und Impfschutz
- Flüge
- Verbindungsbaustein auf Curaçao
- Mietwagen und Hotels
Rundreisen
- Sweet Sranan – Naturerlebnis Suriname
- Der Zauber Surinames – unberührte Natur und gelebte Kultur
Lodges & Resorts
- Natur-Resort Kabalebo
- Awarradam Lodge
- Palumeu Lodge
Paramaribo
- Paramaribo – Die Stadt des Lächelns
Special Interest
- Trekking in Suriname – Expedition Tebu Top
- Galibi-Naturreservat – Brutgebiet der Lederschildkröte
Länderübergreifende Reisen
- Länderkombination Guyana, Suriname, Französisch Guyana
- Faszinierendes Suriname & Traumstrände der Karibik
- Länderkombination Suriname & Französisch Guyana
   
 

Suriname

„Switi Sranan“ nennen die Einheimischen ihr Land, was soviel bedeutet wie: Süßes Suriname. Das ehemalige Niederländische Guyana ist mittlerweile das kleinste unabhängige Land in Südamerika. Im Laufe des letzten halben Jahrtausends zogen Menschen aus allen Teilen der Welt an die wilde Nordostküste Südamerikas. Suriname teilt sich in zwei Gebiete auf: den besiedelten Norden, wo ungefähr zwei Drittel der Menschen in der Hauptstadt Paramaribo leben, und den Savannen und Regenwäldern im Süden, die den größten Teil des Landes einnehmen. Wie auch im Nachbarland Guyana ist hier der Großteil der Bevölkerung indischer Herkunft – sogenannte Hindustanen. In Suriname hat sich Dank der Geschichte eine exotische Volksmischung von Indern, Indonesiern, Kreolen, Chinesen, Libanesen und nicht zuletzt auch der ursprünglichen Bewohner des Landes, den Indianern ergeben.
In Folge dessen werden hier etwa 25 verschiedene Sprachen und Dialekte gesprochen. Landessprache ist trotz allem Niederländisch.
Dieses einzigartige Land ist noch weitgehend unentdeckt vom Tourismus und großzügig mit intakter Natur und vielen Reservaten ausgestattet.

Lodge in Awarradam Kayana

Reiseplanung: Wir maßschneidern Ihre Reisen

Landkarte Suriname

Inhaltsverzeichnis Suriname

Landeskunde

Land/Landschaft

Suriname liegt im Nordosten Südamerikas. Das Land grenzt im Osten an Französisch Guyana, im Süden an Brasilien und im Westen an Guyana. 1975 wurde das Land von den Niederlanden in die Unabhängigkeit entlassen. An den Küstenebenen des Nordens sind unzählige Mangrovenwälder zu finden, während sich in Richtung Süden die Savannenlandschaften langsam in hügelige Gebirgsketten verwandeln. Höchste Erhebung in Suriname ist der Juliana Top (1.250 m) und liegt im Wilhelmsgebirge. Die Hauptstadt Paramaribo liegt ca. 25 km vom Ufer entfernt. Dort wohnen mehr als 250.000 Einwohner. Die Stadt ist kultureller und wirtschaftlicher Mittelpunkt des Landes und wurde auch wegen seiner besonderen Architektur, die größtenteils aus Holz besteht, bereits 2002 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Das Binnenland ist hauptsächlich von Regenwäldern und zahlreichen Flüssen, die auf bemerkenswerte Weise miteinander verbunden sind, bedeckt. Der längste Fluss ist der Corantyne. Er entspringt an der Grenze zu Guyana und Brasilien und mündet schließlich in den Atlantischen Ozean.

Bevölkerung

Die Einwohnerzahl liegt bei 540.000 Menschen. Davon leben rund 240.000 in Paramaribo. Der Bevölkerungsmix setzt sich mit 28 % überwiegend aus Indern, Kreolen (18 %), Javanern (14 %) und den Maroons (21 %), welche die damals entflohenen Sklaven aus Afrika repräsentieren, zusammen. Zu den Einwohnern zählen auch die ansässigen Indianer und Minderheiten von Chinesen sowie Europäer.

Politik

Aktuelles Staatsoberhaupt ist Präsident Dési Bouterse. Die Parlamentswahlen finden alle fünf Jahre statt. Wichtigste Parteien sind die DNA (De Nationale Assemblée) und die VVV (Verenigde Volksvergadering).

Wirtschaft

Das Hauptexportprodukt des Landes ist der Zucker. Zu den Exportprodukten gehören unter anderem Gold, Mineralöl, Holz, Reis, Bananen, Fisch und Bauxit. Suriname ist die Nation mit der achtgrößten Bauxit-Förderung. Die staatliche surinamische Ölgesellschaft wurde zugunsten der Wirtschaftslage im Dezember 1980 gegründet. Seitdem sind die Einnahmen für den Staat gestiegen.

Sprachen

Für die meisten Surinamer ist die Muttersprache niederländisch. Daneben gilt die Kreolsprache Sranan-Tongo (ursprüngliche Sprache der Kreolen) oft als Zweitsprache für die Einheimischen. In weiten Teilen des Landes kann man sich auch recht gut auf Englisch verständigen.

Religion

Der Großteil der Surinamer ist christlichen Glaubens (47 %). Die Indonesier sind meist Moslems (14 %). 22 % der Bevölkerung sind Hindus. Die restliche Bevölkerung setzt sich aus Atheisten, Juden und verschiedenen Stammesreligionen zusammen.

Währung

Die Währung in Suriname ist der Surinam Dollar. In Suriname werden gängige Währungen in Hotels und den meisten Banken gewechselt. Kreditkarten (American Express, Mastercard, Visa) werden nur in größeren Hotels, Restaurants und Geschäften angenommen.

Zeit

Die Zeitverschiebung zwischen Suriname und Mitteleuropa (MEZ) beträgt minus 4 Stunden in der Winter- und minus 5 Stunden in der Sommerzeit.

Elektrizität

115 V, 60 Hertz. Trotz des hauptsächlichen Gebrauchs von europäischen Rundsteckern empfehlen wir, einen Adapter mitzunehmen.

Telekommunikation

Die Landesvorwahl ist die +597.
Die nationale Telefongesellschaft Telesur bietet Faxservice an.

Siehe auch Reiseinformationen auf TechStage.

Einreise als Tourist

Visum/Reisedokumente

Für die Einreise nach Suriname benötigen deutsche Staatsangehörige eine Tourist-Card bzw. ein Visum (abhängig von der Anzahl der Einreisen ins Land) und einen Reisepass, der mindestens noch sechs Monate gültig ist. Die Tourist-Card erhalten Sie gegen Vorlage Ihres Rückflugtickets sowie gegen eine Gebühr von 25 USD vor Ort bei Ankunft am Johan Adolf Pengel International Airport oder bereits am Flughafen in Amsterdam am Tourist Card Counter. Das Visum kann bei der Botschaft von Suriname in Amsterdam (De Cuser Straat 11, 1681 CK Amsterdam, Tel.: +31 20 6426137) beantragt werden.

Ein Personalausweis reicht für die Einreise nicht aus. Kinderausweise werden mit Lichtbild anerkannt. Ferner sollte der Reisende im Besitz eines Weiter- oder Rückflugtickets sein.

An- bzw. Abreise über die USA

[Einreisebestimmungen für die USA anzeigen]

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige können sich kurzfristig ändern, ohne dass Tourismus Schiegg hiervon vorher unterrichtet wird. Rechtsverbindliche Auskünfte zur Einreise können Ihnen nur die Auslandsvertretungen des jeweiligen Ziellandes erteilen.

Honorargeneralkonsul der Republik Suriname
Leiter: Herr Edwin Matt, Honorargeneralkonsul
Ort: München
PLZ: 80336
Telefon: 089-55 33 63
Fax: 089-59 70 64
Postadresse: Adolf Kolping-Straße 16
Öffnungszeiten: Mo. – Sa. 08:00 – 12:00 Uhr

http://www.auswaertiges-amt.de/

Sicherheit

Durch die Stabilität der politischen Lage kann die Sicherheit im Allgemeinen gewährleistet werden. Trotzdem sollten menschenleere Straßenzüge, Slumbezirke sowie Parkbesuche gemieden werden. Es wird empfohlen, sich nicht eigenständig außerhalb der Touristenzentren zu bewegen. Besichtigungen in das Landesinnere sollten nur mit einer Reiseleitung durchgeführt werden. Beachten Sie die Sicherheitsregeln und vermeiden Sie Nachtfahrten. Tragen Sie keinen auffällig teuren Schmuck und bewahren Sie die Wertsachen am besten im Hotelsafe auf.

Inhaltsverzeichnis Suriname

Reisezeit und Klima

Das Klima ist tropisch und liegt so gut wie nie unter 20 °C. Die Höchsttemperaturen sind bei 35 °C.
Die Regenzeit erfolgt zweimal im Jahr: einmal von Dezember bis Februar (kleine Regenzeit) und ein weiteres Mal von April bis August (große Regenzeit). Da es in der Regenzeit häufig zu Überschwemmungen kommen kann, ist die beste Reisezeit die Trockenzeit im März sowie von September bis November.

Inhaltsverzeichnis Suriname

Gesundheit und Impfschutz

Im Landesinneren besteht Malariagefahr, daher wird eine Malaria Prophylaxe empfohlen. Bei Einreise aus sogenannten gelbfiebergefährdeten Gebieten sollte eine Gelbfieberimpfung nachweisbar sein. Für Kurzreisen nach Suriname empfiehlt sich Impfschutz gegen Hepatitis A, Tetanus und Diphtherie. Für einen Langzeitaufenthalt ist Schutz gegen Hepatitis B und Typhus empfohlen.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Reise-Infos Seite.

Inhaltsverzeichnis Suriname

Flug

Ab Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Suriname und wieder zurück z. B.:

Paramaribo mit KLMEUR 990 – 1.900
Specialsab EUR 800

Tip: „Knüller-Angebote“ können sich als nachteilig erweisen. Verknüpfen Sie deshalb den Langstreckenflug immer mit der Inlands-Reiseplanung. Wir als Lateinamerika-Spezialist sind Ihnen gerne behilflich, Geld zu sparen.

Südamerika-Flüge: Erfragen Sie unsere oft günstigeren aktuellen Tagespreise!

Inhaltsverzeichnis Suriname

Verbindungsbaustein auf Curaçao

Curaçao
Curaçao

Die Direktflüge von Amsterdam nach Paramaribo bzw. zurück finden nicht täglich statt. Alternativ können Sie via Curaçao, der größten Insel der Niederländischen Antillen – zugehörig zu den ABC-Inseln – fliegen. So können Sie eine Rundreise in Suriname optimal mit einer Badeverlängerung auf einer karibischen Insel kombinieren und dort die letzten Tage am Strand entspannen und die Seele baumeln lassen.
Gerne sind wir Ihnen bei der Reiseplanung behilflich und organisieren Ihnen Transfers, Ausflüge und Hotels für Ihren Verbindungsbaustein auf dem Hin- oder Rückflug Ihrer Suriname-Reise.

Preise sowie nähere Informationen zur Insel finden Sie unter Reiseziele ABC-Inseln/Curaçao.

Inhaltsverzeichnis Suriname

Mietwagen und Hotels

finden Sie bei den Links. So können Sie sich Ihre ganz persönliche Mietwagen-Traumreise zusammenstellen.
[Mietwagen Suriname] [Mietwagen-Anfrage] [Hotel-Anfrage]

Inhaltsverzeichnis Suriname

Weiter Weiter zu: Rundreisen Weiter


Suriname – Infos, Flüge, Hotels, Reisezeit | Rundreisen | Lodges & Resorts | Paramaribo | Special Interest | Länderübergreifende Reisen



© 1997 – 2017 Tourismus Schiegg   ·   E-Mail info@lateinamerika.de