Fähre Esperanza – Fahrt durch die patagonischen Fjorde

Fährschiff mit Auto- & Passagierbeförderung

Ab/Bis: Puerto Montt/ Puerto Natales oder umgekehrt

Höhepunkte und Charakter: Vorbei an unzähligen Inseln mit dichten Nebelwäldern, schneebedeckten Andengipfeln und gewaltige Gletscher

 

Dauer:

4 / 5 Tage

Termine:

täglich

Preis ab:

0,00 EUR

Preis auf Anfrage

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular

Reiseverlauf und Termine

Entdecken Sie die größtenteils unberührte Fjord- und Gletscherlandschaft Chiles auf der Fährfahrt von Puerto Montt nach Puerto Natales und umgekehrt. Da das gigantische Inlandeisfeld den Landweg blockiert, gibt es auf chilenischer Seite keine durchgängige Straße, um in den tiefen Süden zu gelangen. Die Fähre ist eine spannende und außergewöhnliche Möglichkeit für eine Reise ins südliche Patagonien.

Das moderne Fährschiff Esperanza führt auf einer abwechslungsreichen Fahrt vorbei an unzähligen Inseln mit dichten Nebelwäldern, schneebedeckten Andengipfeln und gewaltigen Gletschern von der Seenregion ins südliche Patagonien – Ausgangspunkt für Touren in den Torres-del-Paine-Nationalpark. Die Reise ist auch umgekehrt von Puerto Natales bis Puerto Montt möglich.

Kurzreiseverlauf

4 Tage/3 Nächte ab Puerto Montt/bis Puerto Natales
Samstag bis Dienstag

1. Tag: Puerto Montt
2. Tag: Moraleda-Kanal – offenes Meer – De-Penas-Golf
3. Tag: Bajo Cotopaxi – Puerto Eden
4. Tag: Angostura White – Puerto Natales

Ausführlichen Reiseverlauf – anzeigen

1. Tag: Puerto Montt
Einchecken im Büro der Reederei Navimag (Hotel Holiday Inn, 2. Stock, Straße Juan Soler Manfredini, Costanera Mall, Puerto Montt) von 09:30 Uhr bis 13:00 Uhr. Das Boarding beginnt um 14:00 Uhr am Hafen. Passagiere, die mit dem Auto reisen, checken im Büro von Navimag direkt am Hafen ein. Sobald alle an Bord sind, werden Sie von der Crew begrüßt und mit den Sicherheitsmaßnahmen an Bord vertraut gemacht. Um 16:00 Uhr beginnt Ihre Schiffsreise durch die Fjorde. Zunächst durchqueren Sie den Golf von Ancud und den Reloncaví Sund und erreichen vor Einbruch der Dunkelheit den Corcovado-Golf.
Übernachtung an Bord in der gewünschten Kabine. (-/-/A)

2. Tag: Moraleda-Kanal – offenes Meer – De-Penas-Golf
Am frühen Morgen fahren Sie durch den südlichsten Teil des Corcovado-Golfs. Abhängig von den Wetterbedingungen wird der Kapitän die beste Route festlegen, um auf das offene Meer zu gelangen. Mit etwas Glück können Sie verschiedene Seevögel, Seelöwen und Delphine sehen. Am Abend sollten Sie nördlich des De-Penas-Golfs das offene Meer erreichen. Hier besteht die Möglichkeit, je nach Jahreszeit und Wetter, Zwerg-, Buckel- oder sogar Blauwale zu sehen.
Übernachtung an Bord in der gewünschten Kabine. (F/M/A)

3. Tag: Bajo Cotopaxi – Puerto Eden
In der Morgendämmerung durchqueren Sie den Messier-Kanal, der mit 1.270 Metern der tiefste dieser Region ist, und erreichen die versunkene Insel Bajo Cotopaxi. Hier liegt das ehemalige Frachtschiff Capitan Leonidas, das in den 1970ern hier Schiffbruch erlitten hat.
Kurze Zeit später erreichen Sie den Hafen Puerto Eden auf der Insel Wellington, die wiederum Teil des Nationalparks Bernardo O'Higgins ist. An diesem Ort wohnen die letzten Überlebenden des Volkes der Alacaluf. Nach einem kurzen Stop im Hafen geht es weiter durch die unzähligen patagonischen Kanäle.
Übernachtung an Bord in der gewünschten Kabine. (F/M/A)

4. Tag: Angostura White – Puerto Natales
In der Morgendämmerung durchqueren Sie den Santa-Maria-Kanal und fahren danach durch die sogenannte „Angostura White“, die schmalste Stelle dieser Schiffsreise mit nur 80 Metern. Später erreichen Sie den Union Sund und nähern sich Ihrem Ziel Puerto Natales, wo Sie schließlich vor Anker gehen und Ihre Reise endet. (F/-/-)

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Änderungen vorbehalten!

5 Tage/4 Nächte ab Puerto Natales/bis Puerto Montt
Dienstag bis Samstag

1. Tag: Puerto Natales
2. Tag: Angostura White – Santa-Maria-Kanal
3. Tag: Puerto Eden – Bajo Cotopaxi
4. Tag: De-Penas-Golf – offenes Meer – Moraleda-Kanal
5. Tag: Puerto Montt

Ausführlicher Reiseverlauf und Termine – anzeigen

1. Tag: Puerto Natales
Einchecken von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr im Büro der Reederei Navimag (Straße España 1455, Büro Nr. 2 – Rodoviario, Puerto Natales). Das Boarding beginnt um 21:00 Uhr. Sobald alle Passagiere an Bord sind, werden Sie von der Crew begrüßt und mit den Sicherheitsmaßnahmen an Bord vertraut gemacht.
Übernachtung an Bord in der gewünschten Kabine. (-/-/A)

2. Tag: Angostura White – Santa-Maria-Kanal
Gegen 06:00 Uhr beginnt Ihre Schiffsreise durch die patagonischen Fjorde mit Ziel Puerto Montt. Sie fahren durch die sogenannte „Angostura White“, die mit nur 80 Metern schmalste Stelle dieser Schiffsreise, und durchqueren später den Santa-Maria-Kanal.
Übernachtung an Bord in der gewünschten Kabine. (F/M/A)

3. Tag: Puerto Eden – Bajo Cotopaxi
Sie kreuzen durch verschiedene Passagen, bis Sie schließlich den Hafen Puerto Eden auf der Insel Wellington erreichen. Die Insel gehört zum Nationalpark Bernardo O'Higgins. Hier wohnen die letzten Überlebenden des Volkes der Alacaluf. Nach einem kurzen Stop im Hafen geht es weiter durch die unzähligen patagonischen Kanäle, bis Sie die Angostura Inglesa (Englische Meerenge) erreichen, die so schmal ist, dass immer nur 1 Schiff passieren kann. Weiter geht es durch den Messier-Kanal, vorbei an der versunken Insel Bajo Cotopaxi. Hier erlitt das ehemalige Frachtschiff Capitan Leonidas in den 1970ern Schiffbruch. Das Wrack dient heute als Leuchtturm und Orientierungspunkt für Schiffe.
Übernachtung an Bord in der gewünschten Kabine. (F/M/A)

4. Tag: De-Penas-Golf – offenes Meer – Moraleda-Kanal
Im Morgengrauen fahren Sie auf die offene See und erreichen nach ca. 12 Stunden den De-Penas-Golf. Hier besteht die Möglichkeit, je nach Jahreszeit und Wetter, Zwerg-, Buckel- oder sogar Blauwale zu sehen.
Abhängig von den Wetterbedingungen wird der Kapitän die beste Route für die Weiterfahrt bestimmen. Später durchqueren Sie den Morelada-Kanal, wo hin und wieder auch kleine Boote und Kanus von den Inseln Chonos und Chiloe anzutreffen sind.
Übernachtung an Bord in der gewünschten Kabine. (F/M/A)

5. Tag: Puerto Montt
Sie fahren durch den Golf von Corcovado und Ancud, bevor Sie schließlich morgens das Ziel Puerto Montt erreichen, wo Ihre Reise endet. (F/-/-)

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Änderungen vorbehalten!

Hinweise:

  • Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei in erster Linie um eine Fährfahrt (und keine Kreuzfahrt!) handelt. Der Waren- und Gütertransport (u. U. auch Tiere) steht im Vordergrund und nicht der Passagiertransport. Änderungen im Reiseverlauf und bei den Fahrzeiten sind ausdrücklich vorbehalten und kommen auch immer wieder einmal vor! Die Einrichtungen und Kabinen auf der Fähre sind einfach und zweckmäßig.
  • Wir empfehlen das Vor- und Nachprogramm der Fährfahrt mit genügend Puffernächten einzuplanen.
  • Für Verspätungen und daraus resultierende Änderungen im Reiseverlauf übernehmen wir keine Haftung oder Kosten. Wir sind Ihnen aber jederzeit bei notwendigen Anpassungen des Reiseverlaufs behilflich!
  • Die Abfahrtszeit muss 48 Stunden im Voraus rückbestätigt werden.
  • Alkoholische Getränke sind generell an Bord verboten!

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Fährfahrt mit 4 oder 3 Übernachtungen an Bord der Esperanza in der gebuchten Kabinenkategorie (AAA)
  • Verpflegung gemäß Reiseverlauf

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Hafensteuern (muss bei Buchung entrichtet werden)
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Getränke und nicht erwähnte Mahlzeiten

Preise und Termine

Fähre Esperanza

Puerto Montt – Puerto Natales 4 Tage/3 Nächte oder Puerto Natales – Puerto Montt 5 Tage/4 Nächte | Preise pro Person in EUR

Kabinenbelegung mit

SaisonKategorie

Allein-

reisender

 1  2   3
01.11.21 - 31.03.23AAA – 2 Betten (Stockbett), Fenster, Privatbad in der Kabine-a. A.a. A.-

 

Fahrzeugüberführung auf der Fähre Esperanza

Preise pro Fahrzeug in EUR

SaisonRouteAutos (max. 4,8 m)Autos (> 4,8 m) MotorräderFahrräder
01.11.21 - 31.03.23Puerto Montt – Puerto Natalesa. A.a. A.a. A.a. A.
01.11.21 - 31.03.23Puerto Natales – Puerto Montta. A.a. A.a. A.a. A.

 

Zahlungs- und Stornobedingungen:

Abweichend von unseren Geschäftsbedingungen ist bei Buchung eine Anzahlung in Höhe von 30% des Gesamtpreises  direkt nach Vertragsabschluss fällig. Die Restzahlung erfolgt 45 Tage vor Reisebeginn.

Abweichend von unseren AGB gelten vor Abreise die folgenden Stornobedingungen:

44 – 15 Tage vor Reisebeginn: 30 % des Reisepreises
14 – 7 Tage vor Reisebeginn: 50 % des Reisepreises
6 Tage – 3 Tage vor Reisebeginn: 90 % des Reisepreises
Ab 2 Tagen vor Reisebeginn oder bei Nichtantritt: 100 % des Reisepreises

 

* zzgl. Aufwandsentschädigung Tourismus Schiegg in Höhe von 10 % des Reisepreises

Änderungen vorbehalten!

Schiffinfos

Fähre Esperanza

Das moderne Fährschiff Esperanza wird in der Saison 2019/2020 erstmals den Betrieb aufnehmen. Das Schiff bietet Platz für 244 Passagiere und verfügt über Cafeteria, Speisesaal, Aufenthaltsraum, Erste-Hilfe-Raum sowie 3 Außendecks mit Panoramablick.

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular