Cordoba

Die Vielfalt einer Stadt

Ab/Bis: Cordoba

Höhepunkte und Charakter: Stadtbesichtigung und Geschichte der Jesuiten

 

Dauer:

4 Tage

Termine:

täglich

Preis ab:

427,00 EUR

pro Person im DZ

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular

Reiseverlauf

Die zweitgrößte Stadt Argentiniens überrascht mit einer interessanten Mischung aus Alt & Neu. Das Stadtzentrum und auch die Umgebung Cordobas reizen den Besucher mit einer interessanten Gesichte und architektonischen Erbe der Vergangenheit. Sogleich ist die Stadt vorallem bei jungen Leuten aufgrund der ausgezeichneten Universitäten bekannt. Auch die älteste Universität Lateinamerikas, welche 1610 von Jesuiten eingeweiht wurde, ist in Cordoba zu finden. Auch Kunstliebhaber und Nachtschwärmer kommen in Cordoba auf Ihre Kosten.

1. Tag: Cordoba
Ankunft am Flughafen und Transfer zum Hotel. Nachdem Sie Ihre Unterkunft bezogen haben, geht Ihre Erkundungstour durch Cordoba auch schon los. Sie lernen während einer Stadtrundfahrt die zweitgrößte Stadt Argentiniens genauer kennen. Die Tour führt Sie durch das historische Stadtzentrum mit seiner Kathedrale und der Cabildo, welche Ende des XVI Jahreshunderts errichtet wurden. Natürlich werden Sie auch die älteste Universität Lateinamerikas besuchen. Desweiteren erkunden Sie auch die Stadtteile Cerro de las Rosas und Nuevo Cordoba, die vorallem aufgrund des Nachtlebens mit vielen Bars und Discos bei der jüngeren Bevölkerung sehr beliebt sind.
Übernachtung im Hotel, Cordoba. (-/-/-)

2. Tag: Alta Gracia und Haus des Che
Nachdem Frühstück fahren Sie heute entlang der Ruta 5 durch eines der wichtigsten Industriegebiete Cordobas um die Stadt Alta Gracia zu erreichen. Alta Gracia ist bekannt durch die Jesuiten-Estancia aus dem 17. Jahrhundert. Der Revolutionär Che Guevara verbrachte dort einen Teil seiner Kindheit und Jungend. Alta Gracia zählt zu einer der eindrucksvollsten Welterbestätten Cordobas und ist von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt worden.  Sie besuchen auch das Wohnhaus des Che Guevara, welches heute ein Museum ist. 
Übernachtung im Hotel, Cordoba (F/-/-)

3. Tag: Die Straße der Jesuiten
Die Straße der Jesuiten wurde ebenfalls von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Auf dieser werden Sie heute reisen und mehr über die Gesichte der Jesuiten in der Region erfahren. Sie besuchen u. A. die Orte Clonia Caroya, eine der ersten landwirtschaftlichen Niederlassungen der Jesuiten von 1616. Anschließend reisen Sie nach Jesús María, das sich von anderen Gütern der Jesuiten aufgrund seiner Weinproduktion unterschied. Ein weiterer Höhepunkt des heutigen Tages ist der Besuch von Santa Catalina, einem beeindruckenden Komplex mit einer imposanten Kirche im barocken Kolonialstil, deren zwei Türme schon von weitem zu sehen sind. Diese 1922 gegründete Estancia ist die größte von allen Jesuiten-Estancias. Sie widmete sich der Landwirtschaft und dem Fischfang und verfügte außerdem über eine Weberei sowie Schmiede- und Tischlerwerkstätten. Nach dem spannenden Tag fahren Sie zurück nach Cordoba.
Übernachtung im Hotel, Cordoba (F/-/-)

4. Tag: Cordoba
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen. Individuelle Weiterreise.
(F/-/-)

 

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Änderungen vorbehalten!

Hinweis: Die Abfolge der Ausflüge kann sich ändern.

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Transfers  – Hotel – Flughafen
  • 3 Übernachtungen im Hotel Ihrer Wahl
  • Ausflüge gemäß Reiseverlauf
  • Verpflegung gemäß Reiseverlauf
  • Englisch- bzw. spanischsprechende, auf Wunsch deutschsprechende, örtliche Reiseleitung

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Eintrittsgebühren
  • Getränke und nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Optionale Ausflüge
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Preise und Termine

Cordoba - Die Vielfalt einer Stadt

Reisedauer 4 Tage/3 Nächte | Ab/Bis Cordoba | Preise pro Person in EUR

Zimmerbelegung mit

SaisonKategorie

Allein-

reisender

 1  2   3
01.09.21 - 30.04.22Hotel Amerian Executive Cordoba****, STD853541445-
01.09.21 - 30.04.22Hotel NH Panorama****, STD879567466-
01.09.21 - 30.04.22Boutiquehotel Azur Real Apart Classic1118806585-


Termine: täglich, ab 1 Person

Preise an Feiertagen, Ostern, Weihnachten, Neujahr, etc. sowie attraktive Gruppenangebote auf Anfrage.

Änderungen vorbehalten!

Hotelvarianten

Gerne bieten wir Ihnen auch andere Hotels auf Anfrage an.

Ausflüge in die Umgebung Cordobas

Preise zu den optionalen Ausflügen erhalten Sie bei Interesse gerne auf Anfrage!

Ausflug nach La Cumbrecita

Abfahrt vom Hotel auf der Ruta Provincial N°5 vorbei am Monument für Myriam Stefford und durch die Orte Alta Gracia, Anisacate, La Bolsa und Villa Ciudad de América. Die Fahrt kreuzt dann die vier Zuflüsse des Sees Los Molinos sowie die Orte Potrero de Garay und Los Reartes. Von dort führt der Weg bergan durch die Sierras Grandes und ein malerisches Gebiet mit Nadelwäldern. Nach dem Ort Villa Berna Ankunft in La Cumbrecita, einem kleinen Dorf im Alpenstil, das zu den wenigen Fußgängerorten der Welt gehört. Hier besichtigen Sie unter anderem das Freibad La Olla, das traditionelle Hotel La Cumbrecita und die ökumenische Kapelle. Anschließend Besuch des Ortes Villa General Belgrano mit seinem einzigartigen zentraleuropäischen Aussehen. Danach geht es über die Ruta Provincial N°5 durch die Curva del Viento (Windkurve), die eine spektakuläre Panoramasicht auf den See und den Staudamm Los Molinos bietet. Nach Abschluss des Ausflugs Rückreise in die Stadt Córdoba für die Rückkehr ins Hotel.

Reisetermine: täglich
Dauer: ca. 10 Stunden

Besichtigung der Estancia La Candelaria

Abfahrt vom Hotel mit Ziel La Calera und anschließende Weiterfahrt entlang des Flusses Río Primero bis zum Staudamm San Roque. Von hier aus geht es durch die malerischen Ortschaften Cosquín, La Falda, Capilla del Monte, Cruz del Eje, Villa de Soto und San Marcos Sierras, bis dann ein Schotterweg letztendlich zur 1683 errichteten Estancia La Candelaria bringt. Während des Ausflugs haben Sie Zeit für ein Mittagessen an diesem schönen Ort und für eine geführte Tour durch das Gebiet. Nach Abschluss des Ausflugs Rückkehr zum Hotel nach Cordoba.

Reisetermine: täglich
Dauer: ca. 12 Stunden

Änderungen vorbehalten!

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular