Farbenprächtiges Nordargentinien

Mietwagenreise

Ab/Bis: Salta

Höhepunkte & Charakter: Farbenprächtige Canyons und koloniale Schätze

 

Dauer:

7 Tage

Termine:

täglich

Preis ab:

566,00 EUR

pro Person im DZ

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular

Übersicht

Während dieser 7-tägigen Mietwagenrundreise erkunden Sie die Höhepunkte des Nordwestens mit seiner kulturellen und landschaftlichen Vielfalt. Es erwarten Sie farbenprächtige Schluchten und glänzend weiße Salzseen, spanische Kolonialbauten und indigenes Kunsthandwerk, die gigantische Andenkordillere in der Ferne und köstlicher Wein aus den Anden ganz in Ihrer Nähe.
Der Nordwesten Argentiniens ist ganzjährig bereisbar, die beste Reisezeit ist im südamerikanischen Winter von April bis November. In diesen Monaten regnet es weniger und die Temperaturen sind angenehmer.

Reiseverlauf im Detail

Reiseverlauf im Detail

1. Tag: Salta
Ankunft am Flughafen in Salta und Annahme des Mietwagens am Flughafen. Sie sollten sich auf jeden Fall Zeit nehmen, um Salta kennenzulernen. Die Stadt trägt zu Recht den Beinamen „La Linda“ – die Schöne. Verschiedene Kolonialbauten, darunter die rotgoldene San-Francisco-Kirche, einige Museen und nicht zuletzt der „Mercado Artesanal“, der eine große Auswahl an lokalem Kunsthandwerk bietet, sind nur einige der Sehenswürdigkeiten. Ein Muss eines Salta-Besuches ist das Museum M.A.A.M. (Archäologisches Hochgebirgsmuseum). Hier erhalten Sie umfangreiche Einblicke in die Inka-Kultur der Gegend.
Übernachtung im Hotel, Salta. (-/-/-)

2. Tag: Salta – Salinas Grandes – Purmamarca (ca. 340 km)
Sie starten Ihre Mietwagenreise mit der Fahrt durch die Toro-Schlucht (Quebrada del Toro) nach San Antonio de los Cobres. Hier können Sie den berühmten "Zug in die Wolken" (Tren a las Nubes) besteigen und die beeindruckende Fahrt über das Viadukt La Polvorilla und zurück machen (Zug fährt nur an bestimmten Wochentagen). Unternehmen Sie anschließend einen Ausflug zu den „Salinas Grandes", den riesigen, weiß leuchtenden Salzseen. Ankunft in Purmamarca, am „Berg der sieben Farben“ gelegen.
Übernachtung im Hotel, Purmamarca. (F/-/-)

3. Tag: Purmamarca – Quebrada de Humahuaca – Salta (ca. 320 km)
Erkunden Sie heute die Quebrada de Humahuaca. Die Schlucht zählt zum UNESCO Natur- und Kulturerbe der Menschheit und bietet faszinierende Formen und Farben. Anschließend Fahrt zurück nach Salta.
Übernachtung im Hotel, Salta. (F/-/-)

4. Tag: Salta – Cachi – Molinos (ca. 210 km)
Sie fahren unter anderem über die Passstraße Cuesta del Obispo, deren höchster Punkt in 3.384 Meter Höhe liegt und den Blick auf die einzigartig schönen Landschaften der Calchaquí-Täler freigibt. Danach geht es weiter über die „Recta de Tin Tin“, früher Teil der Inka-Straße, und vorbei am  Nationalpark Los Cardones, der mit unzähligen, über 10 Meter hohen Kakteen auf Sie wartet. Um die Mittagszeit können Sie einen Zwischenstopp in Cachi einlegen, einem kleinen Kolonial-Örtchen, das vom schneebedeckten Nevado de Cachi überragt wird. Anschließend Weiterfahrt nach Molinos, einem geruhsamen Örtchen mit einer schönen Kolonialkirche, die zum historischen Nationaldenkmal ernannt wurde.
Übernachtung im Hotel, Molinos. (F/-/-)

5. Tag: Molinos – Quebrada de las Flechas –  Cafayate (ca. 120 km)
Die heutige Etappe führt Sie auf der Route 40 durch die einzigartige Landschaft der Quebrada de las Flechas (Pfeilschlucht) bis nach Cafayate. Der Ort ist umgeben von Andengipfeln und bekannt für seinen hochklassigen Wein. Cafayate ist nie sonderlich überlaufen und versinkt abends in ländlicher Ruhe – ideal, um etwas zu entspannen.
Übernachtung in einem Weinhotel Cafayate. (F/-/-)

6. Tag: Cafayate – Quebrada de las Conchas – Salta (ca. 200 km)
Auf dem Weg nach Salta fahren Sie durch die Quebrada de las Conchas (Muschelschlucht) mit ihren verschiedenen Felsformationen, die treffend benannt wurden, zum Beispiel „Die Schlösser“, „Die Kröte“ oder „Das Amphitheater“. Ankunft in Salta.
Übernachtung im Hotel, Salta. (F/-/-)

7. Tag: Salta
Zu gegebener Zeit Fahrt zum Flughafen von Salta und Abgabe des Mietwagens am Flughafen. (F/-/-)

 

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Änderungen vorbehalten!

Hinweis: 

  • Zur Anmietung eines Mietwagens in Argentinien beträgt das Mindestalter 21 Jahre, Höchstalter 75 Jahre. Fahrer zwischen 21 und 24 Jahren zahlen zusätzlich 3,00 USD pro Tag zzgl. lokaler Steuer. Der Fahrer muss im Besitz einer Kreditkarte sein.
  • Für diese Mietwagenreise empfehlen wir unbedingt die Anmietung eines Fahrzeugs mit Vierradantrieb!

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen:

  • 6 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • Verpflegung gemäß Reiseverlauf

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Interkontinentalflug und Inlandsflüge werden auf Wunsch mit der Fluglinie Ihrer Wahl dazugebucht
  • Mietwagen nach Wahl mit unbeschränkten Kilometern
  • Benzin, Öl, Park-, Straßen- und Fährgebühren, Strafzettel
  • Provincial Tax (1 – 2 %), lokale Steuer, die vor Ort an einigen Stationen berechnet wird
  • Optionale Ausflüge und Eintrittsgebühren
  • Nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Zusatzversicherung zum Ausschluss der Selbstbeteiligung

Preise und Termine

Farbenprächtiges Nordargentinien

Reisedauer 7 Tage/6 Nächte | Ab/Bis Salta | Preise pro Person in EUR

Zimmerbelegung mit

SaisonKategorie

Allein-

reisender

 1  2   3
01.05.24 - 31.03.25Rundreise-1091566550

 

Preise an Feiertagen, Ostern, Weihnachten, Neujahr, etc. sowie attraktive Gruppenangebote auf Anfrage.

Änderungen vorbehalten!

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular