Nordpatagonien (Chile, Argentinien)

Mietwagen-Hotel-Rundreise

Ab/Bis: Puerto Montt

Höhepunkte und Charakter: Beeindruckende Natur entlang der Carretera Austral, patagonischer Regenwald, argentinische Pampa

 

Dauer:

19 Tage

Termine:

täglich

Preis ab:

0,00 EUR

Preise auf Anfrage.

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular

Übersicht

Erleben Sie die beeindruckende Natur des nördlichen Patagoniens im Mietwagen und befahren Sie den nördlichen Teil der Carretera Austral. Diese berühmte Straße führt durch eine Landschaft von Fjorden und Gletschern in die Aisén-Region. Abwechslungsreiche Landschaften von patagonischem Regenwald bis hin zur argentinischen Pampa prägen diesen noch wenig bereisten Teil des Landes.

Kurzreiseverlauf

1. Tag Puerto Montt – Ensenada (90 km)
2. Tag Ensenada
3. Tag Ensenada – Hornopirén (140 km)
4. Tag Hornopirén – Chaiten (105 km)
5. Tag Chaiten
6. Tag Chaiten – La Junta/El Pangue (162 km)
7. Tag El Pangue
8. Tag El Pangue – Aisén (222 km)
9. Tag Aisén – Puerto Guadal (317 km)
10. Tag Puerto Guadal
11. Tag Puerto Guadal
12. Tag Puerto Guadal – Los Antiguos (117 km)
13. Tag Los Antiguos – Sarmiento (289 km)
14. Tag Sarmiento – Esquel (437 km)
15. Tag Esquel
16. Tag Esquel – San Carlos de Bariloche (287 km)
17. Tag San Carlos de Bariloche
18. Tag San Carlos de Bariloche – Puerto Varas (317 km)
19. Tag Puerto Varas/Puerto Montt

Reiseverlauf im Detail

Reiseverlauf im Detail

1. Tag: Puerto Montt – Ensenada (90 km)
Ankunft am Flughafen von Puerto Montt. Transfer zum Stadtbüro der Autovermietung (ohne Reiseleitung) und Übernahme des Mietwagens. Fahrt nach Ensenada am Llanquihue-See.
Übernachtung im Hostal **, Ensenada. (-/-/-)

2. Tag: Ensenada
Erkunden Sie die Umgebung von Ensenada auf eigene Faust. Sie können mit der Seilbahn auf den Vulkan Osorno fahren und eine atemberaubende Aussicht über den Llanquihue-See und die umliegenden Vulkane genießen oder bei den Petrohue-Stromschnellen im Vicente-Perez-Rosales-Nationalpark etwas wandern.
Übernachtung im Hostal **, Ensenada. (F/-/-)

3. Tag: Ensenada – Hornopirén (140 km)
Fahrt entlang des Reloncavi-Fjords über Cochamo und Puelo bis Hornopirén.
Übernachtung in einer Hosteria **, Hornopirén. (F/-/-)

4. Tag: Hornopirén – Chaiten (105 km)
Um ca. 10:30 Uhr Abfahrt mit dem Fährschiff durch den Fjord Leptepu, vorbei am Nationalpark Pumalin. In Leptepu Weiterfahrt mit dem Auto bis Punta Larga. Von hier fahren Sie auf einem weiteren Fährschiff bis Caleta Gonzalo und anschließend mit dem Auto bis Chaiten.
Übernachtung im Hotel **, Chaiten. (F/-/-)

5. Tag: Chaiten
Der heutige Tag bietet Ihnen verschiedene Möglichkeiten in der Umgebung von Chaiten: Besuch des Pumalin-Nationalparks, eine Wanderung zum Vulkan Chaiten oder ein Ausflug zu den Termas de Amarillo.
Übernachtung im Hotel **, Chaiten. (F/-/-)

6. Tag: Chaiten – La Junta/El Pangue (162 km)
Heute führt Sie die Fahrt Richtung Süden auf der Carretera Austral bis El Pangue. Unterwegs bleibt Ihnen Zeit für einen Besuch des Lago Yelcho.
Übernachtung in Lodge & Cabañas El Pangue ***. (F/-/-)

7. Tag: El Pangue
Sie können heute zum Beispiel den hängenden Gletscher Queulat besichtigen.
Übernachtung in Lodge & Cabañas El Pangue ***. (F/-/-)

8. Tag: El Pangue – Aisén (222 km)
Weiterfahrt bis zum Küstenort Puerto Aisén. Hier haben Sie die Möglichkeit, den eindrucksvollen Naturpark Aikén del Sur zu besuchen.
Übernachtung im Hotel ***, Aisén. (F/-/-)

9. Tag: Aisén – Puerto Guadal (317 km)
Frühe Abfahrt zum größten See Chiles, dem Lago General Carrera. Wir empfehlen Ihnen, unterwegs an der Reserva Nacional Cerro Castillo zu halten und hier eine Wanderung zu unternehmen.
Übernachtung im Hotel ***, Puerto Guadal. (F/-/-)

10. Tag: Puerto Guadal
Sie haben hier die Möglichkeit eine Bootsfahrt zu den Marmorhöhlen bei Puerto Tranquilo zu machen und anschließend Richtung Bahia Exploradores an der Pazifik-Küste zu fahren.
Übernachtung im Hotel ***, Puerto Guadal. (F/-/-)

11. Tag: Puerto Guadal
Heute können Sie eine weitere Wanderung in der nahen Umgebung unternehmen oder eine Bootsfahrt auf dem See genießen.
Übernachtung im Hotel ***, Puerto Guadal. (F/-/-)

12. Tag: Puerto Guadal – Los Antiguos (117 km)
Die Fahrt geht entlang des Lago General Carrera in Richtung Argentinien. Nach der Ankunft in der Kleinstadt Chile Chico erfolgt die Grenzüberfahrt nach Los Antiguos.
Übernachtung im Hotel ***, Los Antiguos. (F/-/-)

13. Tag: Los Antiguos – Sarmiento (289 km)
Sie fahren Richtung Osten in eine familiäre Hosteria in der Nähe von Sarmiento. Nachmittags bietet sich die Gelegenheit zum Besuch des Bosque Petrificado.
Übernachtung im Hotel ***, Sarmiento. (F/-/-)

14. Tag: Sarmiento – Esquel (437 km)
Weiterfahrt Richtung Norden durch die argentinische Pampa bis Esquel.
Übernachtung in einer Hosteria ***, Esquel. (F/-/-)

15. Tag: Esquel
Sie können heute den Nationalpark Los Alerces besuchen.
Übernachtung in einer Hosteria ***, Esquel. (F/-/-)

16. Tag: Esquel – San Carlos de Bariloche (287 km)
Ihre Fahrt führt Sie weiter Richtung Norden nach San Carlos de Bariloche. Unterwegs Besuch des Städtchens El Bolson.
Übernachtung im Hotel ***, San Carlos de Bariloche. (F/-/-)

17. Tag: San Carlos de Bariloche
Es bieten sich viele Möglichkeiten, San Carlos de Bariloche und die Umgebung zu entdecken.
Übernachtung im Hotel ***, San Carlos de Bariloche. (F/-/-)

18. Tag: San Carlos de Bariloche – Puerto Varas (317 km)
Heute geht die Fahrt zurück nach Chile über den Puyehue-Pass. Wir empfehlen Ihnen, von Entre Lagos aus direkt bis Puerto Octay zu fahren und von dort aus weiter am Ufer des Llanquihue-Sees.
Übernachtung im Hotel ***, Puerto Varas. (F/-/-)

19. Tag: Puerto Varas/Puerto Montt
Rückgabe des Mietwagens am Flughafen von Puerto Montt oder im Stadtbüro der Autovermietung. (F/-/-)

 

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Änderungen vorbehalten!

Mögliche Verlängerungen:

Es bietet sich an, vor oder nach dieser Tour einen Aufenthalt auf der Insel Chiloé einzuplanen (ca. 3 Tage/2 Nächte). Die Insel Chiloé liegt südlich von Puerto Montt und kann per Fähre vom Festland aus über den Chacao-Kanal erreicht werden. Aufgrund der Abgeschiedenheit haben die Menschen auf Chiloé eine besondere Architektur und Kultur mit vielen mythologischen Tieren und Geistern entwickelt. Im 16. Jahrhundert erreichten Jesuiten die Insel und bauten die ersten Kirchen. Das Ergebnis war eine Mischung des katholischen und heidnischen Glaubens. Ein Teil der typischen Holzkirchen auf Chiloé und der benachbarten, kleineren Inseln wurde im Jahre 2000 in das Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen.

Von Puerto Aisén aus können Sie auch die Laguna San Rafael mit dem Gletscher besuchen. Hierfür müsste eine weitere Übernachtung in Puerto Aisén einkalkuliert werden.

Von Puerto Guadal empfiehlt sich ein Abstecher über den Paso Roballo zur Cueva de las Manos und weiter nach Los Antiguos. In der „Höhle der Hände“ können Sie Wandmalereien besichtigen – der größte Teil von ihnen sind Hände, aber es gibt auch Darstellungen von Guanacos und Menschen. Die Höhle wurde 1999 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Hierfür müsste eine Nacht in Hipolito Yrigoyen zusätzlich einkalkuliert werden.

Von San Carlos de Bariloche aus können Sie ihre Fahrt auch verlängern und über San Martin de los Andes und Pucon nach Puerto Varas fahren. Hierfür müssten mindestens 3 Nächte zusätzlich einkalkuliert werden.

Gerne erarbeiten wir Ihnen hierzu ein individuelles Angebot.

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen:

  • 18 Tage Mietwagen inkl. unbegrenzter Freikilometer, Vollkaskoversicherung (mit Selbstbeteiligung), internationale Versicherung für Argentinien, lokale Steuern, Kartenmaterial
  • Zusatzhaftpflichtversicherung für über die im Land geltenden Kfz-Haftpflichtgrenzen hinausgehende Schäden bis 2 Mio. EUR
  • Fährticket Hornopirén – Caleta Gonzalo
  • 18 Übernachtungen im Standardzimmer mit Dusche oder Bad und WC in landestypischen 2 – 3-Sterne-Hotels
  • Verpflegung gemäß Reiseverlauf

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Inlandsflüge werden auf Wunsch dazugebucht
  • Kraftstoff für das Fahrzeug, Öl, Park- und Straßengebühren, Strafzettel
  • Gebühr bei Übernahme am Flughafen (ca. 9 % des Mietpreises )
  • Getränke und nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Preise und Termine

Bitte erfragen Sie die aktuellen Preise direkt bei uns

 

Nordpatagonien (Chile, Argentinien)

Reisedauer 19 Tage/18 Nächte | Ab/Bis Puerto Montt | Preise pro Person in EUR

Zimmerbelegung mit

SaisonKategorie

Allein-

reisender

 1  2   3
01.11.21 - 30.04.23Mietwagenreisea. A.a. A.a. A.a. A.

 

Termine: täglich, ab 1 Person

Weitere Informationen und Preise erhalten Sie gerne auf Anfrage.

 

Änderungen vorbehalten!

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular

Insel Chiloé

Verlängerung Seenregion

Ab/Bis: Petrohue/Puerto Montt

Höhepunkte und Charakter: Wunderschöne Natur, typische Fischerdörfer,...

mehr...
 

Dauer:

3 Tage

Termine:

täglich

Preis ab:

125,00 EUR

pro Person

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular