Guatemalas Maya-Welt

Gruppenrundreise

Ab/Bis: Guatemala City

Höhepunkte und Charakter: Kolonialstädte Guatemala City und Antigua, farbenprächtige Märkte der Hochlandindianer, mystische Atitlan-See sowie beeindruckende Mayastätte

 

Dauer:

16 Tage

Termine:

01.08.2021 - 31.12.2021

Preis ab:

1.941,00 EUR

pro Person im DZ

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular

Übersicht

Auf dieser Gruppenrundreise besuchen Sie einige der weltbekannten sowie wichtigen Mayastätten Guatemalas. Beobachten Sie die immer noch traditionelle Lebensweise der Bergbewohner und genießen Sie die wunderbare Region um den Atitlan-See. In der Region nordwestlich von Guatemala City warten zahlreiche Märkte der Hochlanddörfer auf Sie.

Kurzreiseverlauf

1. Tag Guatemala City
2. Tag Guatemala City – Antigua
3. Tag Antigua – Panajachel
4. Tag Panajachel – Atitlán-See – Santiago Atitán – Quetzaltenango
5. Tag Quetzaltenango – San Francisco El Alto – Huehuetenango
6. Tag Huehuetenango – Todos Santos Cuchumatanes – Chichicastenango
7. Tag Chichicastenango – Guatemala City
8. Tag Guatemala City – Quetzal-Biotop – Orquigonia – Coban
9. Tag Coban – Semuc Champey – Coban
10. Tag Coban – Copan/Honduras
11. Tag Copan/Honduras – Quirigua – Rio Dulce
12. Tag Rio Dulce – Livingston – Tikal oder Flores
13. Tag Tikal oder Flores – Ceibal-Stätte – Tikal oder Flores
14. Tag Tikal oder Flores – Yaxha – Tikal oder Flores
15. Tag Tikal oder Flores – Ruinen von Tikal – Guatemala City
16. Tag Guatemala City

Reiseverlauf im Detail

Reiseverlauf im Detail

1. Tag: Guatemala City
Nach der Ankunft am internationalen Flughafen in Guatemala City werden Sie nach der Pass- und Zollkontrolle am Ausgang des Flughafens erwartet. Anschließend kurze Fahrt zum Stadthotel.
Übernachtung im Hotel ****, Guatemala City. (-/-/-)

2. Tag: Guatemala City – Antigua
Am Morgen verlassen Sie Guatemala City und fahren in Richtung Antigua, eine der ältesten Städte Amerikas. 1979 wurde die Stadt von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Dort besichtigen Sie die, im Kolonialstil erbaute, Stadt mit folgenden Sehenswürdigkeiten: Kirchen, Kloster und weitere koloniale Gebäude.
Übernachtung im Hotel ****, Antigua. (F/-/-)

3. Tag: Antigua – Panajachel
Sie fahren durch das Hochland in Richtung Nordwesten nach Panajachel, das am Atitlán-See liegt. Die fruchtbaren Hügel und die drei mächtigen Vulkane um den Atitlán-See verleihen dem See eine ganz eigene und mystische Atmosphäre. Unterwegs legen Sie einen kurzen Stopp an der archäologischen Stätte Iximche ein.
Übernachtung im Hotel ****, Panajachel. (F/-/-)

4. Tag: Panajachel – Atitlán-See – Santiago Atitlán – Quetzaltenango
Nach dem Frühstück lädt der See zu einer Bootstour ein. Über den See hinweg besuchen Sie das Dorf Santiago Atitlán am Fuße der mächtigen Vulkane und Zentrum der Tzutujíl Maya. Das Dorf blickt auf eine jahrhundertealte Maya-Vergangenheit zurück. Trotz des Einzugs des Tourismus spiegelt sich diese Vergangenheit noch heute in Tradition, Lebensweise und natürlich auch dem Leben auf den Straßen und Märkten wider. Nach dem Bootsausflug Weiterfahrt nach Quetzaltenango.
Übernachtung im Hotel ***, Quetzaltenango. (F/-/-)

5. Tag: Quetzaltenango – San Francisco El Alto – Huehuetenango
Auf dem Weg nach Huehuetenango besuchen Sie den farbenfrohen Tiermarkt in San Francisco El Alto, die Kirche von San Andres Xecul und das wunderschöne Tal von Almolonga.
Übernachtung im Hotel ***, Huehuetenango. (F/-/-)

6. Tag: Huehuetenango – Todos Santos Cuchumatanes – Chichicastenango
Am Morgen besuchen Sie den prächtigen Markt von Todos Santos Cuchumatanes. Am Nachmittag fahren Sie nach Chichicastenango.
Übernachtung im Hotel ***, Chichicastenango. (F/-/-)

7. Tag: Chichicastenango – Guatemala City
Nach dem Frühstück besuchen Sie den schönsten und farbenprächtigsten Markt der Hochlandindianer in Chichicastenango. Hier haben Sie Gelegenheit, die typisch einheimischen, handgemachten Stoffe, kunstvolle Schnitzarbeiten und viele weitere einzigartige Handwerks- und Gebrauchsgegenstände der Region kennenzulernen. Anschließend besichtigen Sie die 400 Jahre alte Kirche Santo Tomas, in der katholische und alte Maya-Riten zu einem mystischen Synkretismus verschmelzen. Weiterfahrt nach Guatemala City.
Übernachtung im Hotel ****, Guatemala City. (F/-/-)

8. Tag: Guatemala City – Quetzal-Biotop – Orquigonia – Coban
Heute fahren Sie durch El Progreso, Baja Verapaz und Alta Verapaz zum Quetzal-Biotop, das dem Schutz des vom Aussterben bedrohten Nationalvogels „Quetzal“ dient. Aufgrund der Lage und der waldreichen Umgebung bietet das Biotop eine artenreiche Flora und Fauna. Anschließend besuchen Sie in Orquigonia ein privates Naturschutzgebiet, das dem Schutz von Orchideen gewidmet ist. Am Nachmittag erreichen Sie Coban.
Übernachtung im Hotel ***, Coban. (F/-/-)

9. Tag: Coban – Semuc Champey – Coban
Vormittags führt Sie die Reise zum Naturschutzgebiet Semuc Champey, um eine natürliche 300-Meter-Steinbrücke zu besichtigen, unter der der Cahabon-Fluss hindurchfließt. Über der Brücke befinden sich sieben türkisfarbene Naturschwimmbecken. Am Nachmittag geht es wieder zurück nach Coban.
Übernachtung im Hotel ***, Coban. (F/-/-)

10. Tag: Coban – Copan/Honduras
Am Morgen fahren Sie über die Grenze nach Honduras nach Copan, eine der faszinierendsten Maya-Stätten.
Übernachtung im Hotel ***, Copan. (F/-/-)

11. Tag: Copan/Honduras – Quirigua – Rio Dulce
Nach dem Frühstück kehren Sie auf guatemalisches Gebiet zurück, um die Archäologie-Stätte von Quirigua zu entdecken. Am Nachmittag erfolgt die Weiterfahrt nach Rio Dulce.
Übernachtung im Hotel ***, Rio Dulce. (F/-/-)

12. Tag: Rio Dulce – Livingston – Tikal oder Flores
Am Vormittag Bootsfahrt nach Livingston, das an der Flussmündung zum karibischen Meer liegt. Auf der Fahrt können Sie einfach Ihre Seele baumeln lassen und die üppige Vegetation und die Vielfalt exotischer Vögel genießen. Weiterfahrt zum Castillo de San Felipe, an der Mündung des Izabal-Sees zum Rio Dulce gelegen. Aufgabe dieser historisch bedeutsamen Festung aus kolonialen Tagen war es, den Eingang zum See und damit das Landesinnere vor Piratenüberfällen zu schützen. Nach dem Mittagessen Transfer nach Tikal oder Flores.
Übernachtung im Hotel ***, Tikal oder Flores. (F/-/-)

13. Tag: Tikal oder Flores – Ceibal-Stätte – Tikal oder Flores
Heute unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Fluss Rio de la Pasión zur Ceibal-Stätte. Diese Stätte erhielt ihren Namen aufgrund der vielen Ceiba-Bäumen, die im umliegenden Regenwald wachsen, und liegt auf einer Anhöhe mitten im Dschungel. In der spätklassischen Periode war Ceibal eine große, dichtbevölkerte Stadt.
Übernachtung im Hotel ***, Tikal oder Flores. (F/M/-)

14. Tag: Tikal oder Flores – Yaxha – Tikal oder Flores
Nach dem Frühstück fahren Sie zu der Mayaruine Yaxha. Diese Maya-Stätte liegt auf einem Berg über dem Nordufer der gleichnamigen Lagune Yaxha (bedeutet in der Mayasprache „Grünes Wasser“). Yaxha ist eine der größten Maya-Orte, die im Tiefen des Dschungels des Peten entdeckt wurde. Nach dem Mittagessen fahren Sie zurück nach Tikal oder Flores.
Übernachtung im Hotel ***, Tikal oder Flores. (F/M/-)

15. Tag: Tikal oder Flores – Ruinen von Tikal – Guatemala City
Heute besuchen Sie die berühmten Ruinen von Tikal, welche sich inmitten des tropischen Regenwalds befinden. Diese archäologische Stätte zählt zu den wichtigsten und beeindruckendsten Maya-Stätten ganz Zentralamerikas. Nach Meinung der Archäologen war die Blütezeit Tikals von 100 bis 900 n. Chr.; so soll das einstige Stadtgebiet eine Fläche von ca. 125 km² umfasst haben, auf dem heutigen Ausgrabungsgebiet von 16 km² sollen sich ca. 3.000 Gebäude befunden haben. Während einer Führung sehen die interessantesten Teile der Anlage, wie Komplex „Q“, Nord- und Zentralakropolis, Zentralplatz, Tempel IV und „Mundo Perdido“. Nach dem Mittagessen Transfer nach Flores. Nachmittags Flug nach Guatemala City und Transfer zum Hotel
Übernachtung im Hotel ****, Guatemala City. (F/M/-)

16. Tag: Guatemala City
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen. (F/-/-)

 

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Änderungen vorbehalten!

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Inlandsflug Flores – Guatemala City (Flugpreis kann sich jederzeit ohne Vorankündigung ändern)
  • Transfers, Ausflüge und Bootsfahrten gemäß Reiseverlauf
  • 15 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • Verpflegung gemäß Reiseverlauf
  • Englischsprachige Reiseleitung
  • Eintrittsgelder vor Ort

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flughafengebühren für Guatemala bei Ausreise (zur Zeit ca. 30 USD pro Person, meistens im Langstreckenflug eingeschlossen)
  • Grenzgebühren an beiden Grenzstationen zwischen Guatemala und Honduras (ca. 5 USD pro Person/Grenzübertritt)
  • Optionale Ausflüge
  • Getränke und nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Preise und Termine

Guatemalas Maya-Welt

Reisedauer 16 Tage/15 Nächte | Ab/Bis Guatemala City | Preise pro Person in EUR

Zimmerbelegung mit

SaisonKategorie

Allein-

reisender

 1  2   3
01.08.21 - 31.12.21Zubucherreise, jeden Montag-267019411806

 

Dreibettzimmer = Übernachtung in einem Doppelzimmer mit zwei Queen-Size-Betten.

Termine: jeden Montag

Garantierte Durchführung ab 2 Teilnehmern (Zubucherreise).

Die Preise gelten nicht über Weihnachten/Neujahr und über Ostern.

Die Reise ist auch auf Privatbasis mit deutschsprachiger Reiseleitung buchbar. Preise auf Anfrage.

 

Änderungen vorbehalten!

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular