Copán Intensiv – Kultur der Maya

Copán, Maya-Ruinen, Hieroglyphentreppe

Ab/Bis: San Pedro Sula

Höhepunkte und Charakter: Besichtigung der Maya-Ruinen von Copán mit der berühmten Hieroglyphentreppe

 

Dauer:

3 Tage

Termine:

täglich

Preis ab:

606,00 EUR

pro Person im DZ

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular

Reiseverlauf

Die Kultur der Maya, die ihren Gipfel während der klassischen Periode (250 – 900) erreichte, dehnte sich von Mexiko bis in die Nachbarländer Guatemala, Belize, El Salvador und Honduras aus. Die Maya errichteten Pyramiden als künstliche Berge, um den Göttern näher zu sein. Einige dienten auch als Grabstätten für bedeutende Herrscher. Das Sonnenjahr und den Mondumlauf berechneten sie jeweils so genau, dass es erst im 20. Jh. Wissenschaftlern gelang, diese minimal präziser zu berechnen. Viele Ruinen ehemaliger Maya-Pyramiden sind auch heute noch zu besichtigen. Wer die Möglichkeit hat, Zeuge dieser einzigartigen Hochkultur zu werden, sollte sich diese nicht entgehen lassen. In Copán befindet sich eine der besterhaltenen Maya-Stätten mit der berühmten Hieroglyphentreppe, welche die längste intakte Inschrift dieser Zeit zeig.

1. Tag: San Pedro Sula – Copán
Sie werden um 8:30 Uhr vom Reiseleiter an Ihrem Hotel abgeholt und fahren nach Copán. Auf halber Strecke bietet sich Gelegenheit, in La Entrada einen pittoresken lokalen Markt zu besuchen. Auf der landschaftlich abwechslungsreichen Weiterfahrt nach Copán erhalten Sie Informationen über die Maya und die aktuellen Ausgrabungen der Tempelstadt Copán. Vor der Abenddämmerung bleibt genügend Zeit für einen Spaziergang im malerischen Dorf Copán Ruinas.
Übernachtung im Hotel, Copán Ruinas. (-/-/-)

2. Tag: Copán und Umgebung
Nach dem Frühstück Besuch des archäologischen Parks von Copán, auf dessen Gelände sich die Ruinen befinden. Eine der Besonderheiten von Copán ist die berühmte und einzigartige Hieroglyphentreppe mit ihren mehr als 2.500 Symbolen. Es handelt sich hier um die größte in Stein gehauene Überlieferung der Mayas. Am Nachmittag besuchen Sie die Gemeinde Chortí La Pintada, wo Sie einen Einblick in das heutige Leben der direkten Nachfahren der Mayas erhalten. Noch bevor es dunkel wird, kehren Sie zurück ins Dorf zu Ihrem Hotel.
Übernachtung im Hotel, Copán Ruinas. (F/-/-)

3. Tag: Copán – San Pedro Sula
Bevor Sie nach San Pedro Sula zurückfahren, besuchen Sie die Sepulturas, die ehemaligen Grabstätten der noblen Maya. In San Pedro Sula bleibt am späten Nachmittag Zeit, um z. B. auf dem bunten Guamilito-Markt Andenken zu kaufen. (F/-/-)

 

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

 

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Transfers und Ausflüge gemäß Reiseverlauf
  • 2 Übernachtungen im Mittelklassehotel
  • Verpflegung gemäß Reiseverlauf
  • Deutsch- oder englischsprachige Reiseleitung
  • Eintrittsgelder vor Ort

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flughafengebühren in Honduras bei Ausreise (zur Zeit ca. 40 USD pro Person, meistens im Langstreckenflug eingeschlossen)
  • Getränke und nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Preise und Termine

Copán Intensiv – Kultur der Maya

Reisedauer 3 Tage/2 Nächte | Ab/Bis San Pedro Sula | Preise pro Person in EUR

Zimmerbelegung mit

SaisonKategorie

Allein-

reisender

 1  2   3
01.01.22 - 15.12.22Reisebausteina. A.673606471

 

Dreibettzimmer = Übernachtung in einem Doppelzimmer mit zwei Queen-Size-Betten.

 

Änderungen vorbehalten!

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular