Mompox

Koloniales Insel-Dorf im Rio Magdalena

Ab/Bis: Cartagena

Höhepunkte & Charakter:  Insel, UNESCO Weltkulturerbe, Kultur

 

Dauer:

3 Tage

Termine:

täglich

Preis ab:

0,00 EUR

pro Person im DZ

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular

Reiseverlauf

Das Kolonialdorf Santa Cruz de Mompox befindet sich auf einer Insel im Magdalena-Fluss. Vor der Gründung 1537 lebten hier Ureinwohner. Am 03. Mai 1537 wurde von Alfonso de Heredia (dem Bruder des Gründers und Gouverneurs von Cartagena Juan de Santa Cruz) die Stadt Mompós gegründet. Der Indianerhäuptling Mompoj half den Spaniern bei der Gründung. Aus Dankbarkeit erhielt die Stadt den Namen Santa Cruz de Mompox nach dem Gouverneur von Cartagena und dem Häuptling. Übersetzt bedeutet Santa Cruz „Heiliges Kreuz“, welches in der Stadtflagge zu sehen ist.

1995 wurde Mompox zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt. Bekannt ist Mompox auch für seine Goldschmiedekunst.

Mompox können Sie das ganze Jahr über besuchen. Die beste Reisezeit ist in den Monaten Dezember bis März und Juli bis August. Allerdings sollten Sie hier die Hauptferienzeiten für den innerkolumbianischen Tourismus (Mitte Dezember bis Mitte/Ende Januar, die Osterwoche sowie Mitte Juni bis Mitte Juli) möglichst meiden.

 

1. Tag: Cartagena – Mompox
Überlandfahrt von Cartagena über Magangue im Auto und mit der Fähre bis nach Mompox. Nach 5 – 6 Stunden Ankunft in einem schönen Kolonialhotel. Nachmittags erster Spaziergang durch Mompox mit Besuch der schönsten Kirchen, Gebäude und Plätze: die Iglesia Santa Barbara, De la Concepción, De San Agustín sowie den Palast von San Carlos und die Calle de la Albarrada. Die filigrane Goldschmiedekunst, „die Mompoxschen Möbel“ und das verträumte koloniale Ambiente machen das besondere Flair der Stadt aus.
Übernachtung im Hotel. (-/-/-)

2. Tag: Mompox
Am Vormittag unternehmen Sie eine Bootstour durch die Ciénaga de Pijiño, einem Sumpfgebiet mit interessanter Flora und Fauna. Am Nachmittag findet der 2. Teil Ihrer Stadtbesichtigung durch Mompox statt, mit Besuch der Casa de la Cultura (Haus der Kultur), dem Colegio Nacional Pinillos (Schule) und dem örtlichen Friedhof. Anschließend können Sie in einer Kunsthandwerkstätte aus erster Hand die traditionelle filigrane Arbeit mit Gold erleben.
Übernachtung im Hotel. (F/-/-)

3. Tag: Mompox – Cartagena
Im Laufe des Tages Rückfahrt über Land nach Cartagena. (F/-/-)
 

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen
 

Änderungen vorbehalten!

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Private Transfers ab/bis Cartagena
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel in Mompox
  • Deutschsprechende örtliche Reiseleitung

    Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Getränke und nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

 

Preise und Termine

Aufgrund der aktuellen Situation liegen uns noch nicht alle Preise von unseren Partnern vor.

Bitte erfragen Sie die aktuellen Preise direkt bei uns.

 

Mompox – Koloniales Insel-Dorf im Rio Magdalena

Reisedauer 3 Tage/2 Nächte | Ab/Bis Cartagena | Preise pro Person in EUR

 

SaisonKategorie

Allein-

reisender

 1  2   3
01.01.21 - 31.12.21

Reisebaustein

a.A.a.A.a.A.

-

 

Termine: täglich, ab 1 Person

Preise an Feiertagen, Ostern, Weihnachten, Neujahr, etc. sowie attraktive Gruppenangebote auf Anfrage.

Änderungen vorbehalten!

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular