Trekkingtour „Ciudad Perdida“

Die verlorene Stadt

Ab/Bis: Santa Marta

Höhepunkte und Charakter: Wandern, Natur, Kultur

 

Dauer:

4 Tage

Termine:

täglich

Preis ab:

864,00 EUR

pro Person

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular

Reiseverlauf

Die Sierra Nevada de Santa Marta stellt das höchste Küstengebirge der Welt dar. Höchster Punkt ist der Pico Bolivar mit 5.775 m. Hier kommen Klimastufen wie tropischer Nebelwald, feuchte und weniger feuchte Vorgebirgswälder, feuchter Bergwald, Regentundra und ewiger Schnee vor. Dieses Gebiet weckt gleichermaßen unter Wissenschaftlern und Forschern als auch Naturliebhabern, Wanderern und Bergsteigern großes Interesse. Neben einem immensen Artenreichtum an Flora und Fauna ist dieses Gebiet Lebensraum verschiedener indianischer Gruppen wie den Arhuacos und Kogis. Eine der herausragendsten archäologischen Stätten des Kontinents ist hier zu finden. Die „Ciudad Perdida“ – die verlorene Stadt – liegt auf einer Höhe von 900 m bis 1.300 m über dem Meeresspiegel inmitten dichten Urwalds. Sie wurde wahrscheinlich von den Tairona-Indianern während des 13. und 14. Jahrhunderts erbaut. Diese Stadt wurde 1976 von einem Archäologenteam des Kolumbianischen Instituts für Anthropologie entdeckt und fast vollständig restauriert. Aber nicht nur der Ort an sich mit seinen Terrassenanlagen, Brücken, Wegen und Bewässerungskanälen ist außergewöhnlich. Auch der Weg dorthin, der durch die verschiedensten Klimazonen führt, ist von unbeschreiblicher landschaftlicher Schönheit.

 

1. Tag: Santa Marta – Mamey – Camp Adán oder Camp Alfredo (Tagesstrecke: ca. 9 km/Wanderzeit: ca. 4 Stunden/Höhenmeter: 300 - 600 m)
Gegen 09:00 Uhr fahren Sie vom Treffpunkt im Büro unseres Partners in Santa Marta mit dem Auto ca. 2,5 Stunden bis zum Ort Mamey, wo Sie zu Mittag essen. Nach einer ca. 4-stündigen Wanderung erreichen Sie das Camp Adán oder etwas weiter das Camp Alfredo. Hier können Sie den Blick auf die sogenannte Quebrada de Honduras, ein wunderschönes Naturschwimmbecken, genießen. Abendessen in der Unterkunft.
Die Unterbringung erfolgt in Stockbetten oder Hängematten mit Moskitonetzen. (-/M/A)

2. Tag: Camp Adán oder Camp Alfredo – Dorf Mutanyi – Camp Romualdo (Tagesstrecke: ca. 14 km/Wanderzeit: ca. 8 Stunden/Höhenmeter: 400 - 800 m)
Am Morgen starten Sie die ca. 4-stündige Wanderung bis zum Camp Turcol oder Sierra Tour, wo Sie ein typisches regionales Mittagessen genießen. Unterwegs besuchen Sie das Dorf Mutanyi und haben die Gelegenheit, von den Kogui etwas über ihre Kultur zu erfahren. Anschließend setzen Sie die Wanderung fort und erreichen nach ca. 4,5 Stunden das Camp Romualdo. Hier lebt der Mamo (indigener Priester) und Sie erhalten viele Informationen über die Lebensweise und Traditionen der Einheimischen. Abendessen in der Unterkunft.
Die Unterbringung erfolgt in Stockbetten oder Hängematten mit Moskitonetzen. (F/M/A)

3. Tag: Camp Romualdo – Ciudad Perdida – Camp Romualdo – Camp Adán oder Camp Alfredo (Tagesstrecke: ca. 13 km/Wanderzeit: ca. 7 Stunden/Höhenmeter: 500 - 700 m)
Am Morgen erklimmen Sie in ca. 1 Stunde die 1.200 Steintreppenstufen und erreichen endlich die Ciudad Perdida. Schon während des Aufstieges können Sie die über 1.000 Jahre alten Terrassen bewundern. Bei der ca. 3-stündigen geführten Tour erfahren Sie alles über die "Verlorene Stadt" und geniessen die atemberaubende Landschaft. Im Anschluss Rückkehr zum Camp Romualdo und Mittagessen. Danach beginnt der Abstieg zurück zum Camp Adán oder Camp Alfredo, wo Sie am späten Nachmittag eintreffen. Abendessen in der Unterkunft.
Die Unterbringung erfolgt in Stockbetten oder Hängematten mit Moskitonetzen. (F/M/A)

4. Tag: Camp Adán oder Camp Alfredo – Mamey – Santa Marta (Tagesstrecke: ca. 11 km/Wanderzeit: ca. 6 Stunden/Höhenmeter: 400 - 600 m)
Ihre Trekkingtour durch die Natur kommt langsam zu einem Ende. Am frühen Morgen wandern Sie in ca. 6 Stunden nach Mamey. Dort werden Sie zu Mittag essen, bevor Sie im Auto zurück nach Santa Marta fahren, wo die Tour am späten Nachmittag endet. (F/M/-)

 

Wir empfehlen, Folgendes mitzunehmen:

  • 2 Hosen
  • 4 Baumwollhemden (2 kurz- und langärmelige Hemden)
  • 1 leichten Regenschutz
  • 2 Paar bequeme Wanderschuhe
  • persönliches Waschzeug
  • Sonnenschutz (Sonnencreme, Sonnenbrille)
  • Kopfbedeckung
  • Schlafsack (Verleih vor Ort auf Anfrage)


HINWEISE:

  • Bitte sind Sie sich bewusst, dass diese Trekkingtour abseits der Zivilisation und befahrenen Straßen stattfindet. Daher muss bei einer möglichen Rettung mit längeren Wartezeiten gerechnet werden (siehe unsere Reisebedingungen 5.6 Besondere Outdoor-Risiken).
  • Die Trekkingtour durch die Sierra Nevada ist aufgrund ihrer Klima- und Umweltbedingungen sowie der Beschaffenheit der Wege eine Herausforderung. Eine gute körperliche Fitness ist Voraussetzung für dieses Trekking, da es lange Distanzen zu überwinden gibt.
  • Die „Ciudad Perdida“ ist jedes Jahr von Ende August bis Ende September für jegliche Form des Tourismus geschlossen!
  • Die Bereitschaft auf Komfortverzicht sollte vorhanden sein. Sie übernachten neben anderen Menschen unter großen Dächern, in aneinandergereihten Doppelstockbetten oder Hängematten. Aus hygienischen Gründen, wird empfohlen, einen eigenen Hüttenschlafsack mitzubringen. Beachten Sie, dass es keinen persönlichen Schrank oder Schließfach für Ihr Gepäck gibt. Auf jedem Campplatz gibt es Duschen (meist ohne Warmwasser) und Toiletten, die man mit anderen Gästen teilt. Der Strom ist nur zu bestimmten Abendstunden verfügbar.
  • Das genaue Routing und die Unterkunft können aufgrund von Klima und/oder Auslastung kurzfristigen Änderungen unterliegen.

 

Änderungen vorbehalten!

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Transfer Santa Marta - Mamey/Mamey - Santa Marta
  • 3 Übernachtungen in einfachen Camps (überdacht, aber im Freien, ohne Zimmer) mit Hängematten oder teilweise Doppelstockbetten (jeweils mit Moskitonetz) und Gemeinschafts-Sanitäranlagen
  • Vollpension, gereinigtes Wasser und Obst während der Wanderungen
  • Eintrittsgebühr für die archäologische Stätte der Ciudad Perdida
  • Fachkundiger, englischsprachiger Reiseleiter (nach Wahl in Kleingruppe mit internationalem Teilnehmerkreis oder privat)

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
  • Extra Träger für persönliches Gepäck
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Preise und Termine

Trekkingtour „Ciudad Perdida“ – Die verlorene Stadt

Reisedauer 4 Tage/3Nächte | Ab/Bis Santa Marta | Preise pro Person in EUR

 

SaisonKategorie   

Allein-

reisender

 1  2   3
01.05.24 - 31.12.24Trekkingtour im internationalen Teilnehmerkreis (Zubuchertour) --864-
01.05.24 - 31.12.24Trekkingtour als Privattour a. A.--1161a. A.-

 

Termine: täglich

HINWEISE:

  • Die „Ciudad Perdida“ ist jedes Jahr von Ende August bis Ende September für jegliche Form des Tourismus geschlossen!
  • Privattour: Da jeden Tag viele Gruppen zur verlorenen Stadt starten, ist es auch bei einer Privattour nicht so, dass Sie ganz alleine unterwegs sind. Sie haben aber Ihren eigenen Guide für sich.
  • Die Trekkingtour durch die Sierra Nevada ist aufgrund ihrer Klima- und Umweltbedingungen sowie der Beschaffenheit der Wege eine Herausforderung. Eine gute körperliche Fitness ist Voraussetzung für dieses Trekking, da es lange Distanzen zu überwinden gibt.
  • Die Bereitschaft auf Komfortverzicht sollte vorhanden sein. Sie übernachten neben anderen Menschen unter großen Dächern, in aneinandergereihten Doppelstockbetten oder Hängematten. Aus hygienischen Gründen, wird empfohlen, einen eigenen Hüttenschlafsack mitzubringen. Beachten Sie, dass es keinen persönlichen Schrank oder Schließfach für Ihr Gepäck gibt. Auf jedem Campplatz gibt es Duschen (meist ohne Warmwasser) und Toiletten, die man mit anderen Gästen teilt. Der Strom ist nur zu bestimmten Abendstunden verfügbar.
  • Die Trekkingtour kann auch in 5 Tagen/4 Nächten stattfinden. Weitere Informationen und Preise erhalten Sie gerne auf Anfrage.

 

Änderungen vorbehalten!

 

Abweichend von unseren Geschäftsbedingungen gelten vor Abreise die folgenden Stornobedingungen:

Ab Buchung/No-Show/Reiseabbruch: 100% des Reisepreises

* zzgl. Bearbeitungsgebühr

Änderungen vorbehalten!

ANFRAGEN

Fernweh bekommen?

Unsere Länderspezialisten stehen Ihnen gerne bei Fragen rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@lateinamerika.de

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular